Podcast: Haya Molcho zu Gast im Tim-Mälzer-Podcast „Fiete Gastro“

| Gastronomie Gastronomie

Heute im Podcast: Balagan! Sympathisches Chaos! Genau so bezeichnet Haya Molcho, das nächste kreative Kulinarik-Mastermind - in Fietes Fängen - ihre Küche. Diese unkonventionelle, starke Wahl-Wienerin aus Tel Aviv mit rumänischen Wurzeln bringt nicht nur Intensität und Explosivität mit ins Studio, sondern verleiht Fiete Gastro durch ihre kulturelle Vielfältigkeit einen ganz neuen Geschmack.

Eine Frau, die für gute Zutaten sogar in gefährliche besetzte Gebiete fährt und die einfach mal so mit pürierten Kichererbsen die deutsche und österreichische Kulinarik revolutioniert und damit ein zuvor nicht existentes Bedürfnis geschaffen hat.

Wie können wir fördern, dass der Beruf des Kochs und der Köchin weniger familienfeindlich vor sich hin brodelt und dafür mit mehr Diversität beträufelt wird? Werden in der Gastronomie Ruhetage oder eine Vier-Tage-Woche die Arbeitswelt verändern? Was genau macht die Levante-Küche aus und was - in Fietes Namen - ist das Geheimrezept von Hayas unübertrefflichem NENI-Hummus?

Podcast: Haya Molcho zu Gast Tim-Mälzer-Podcast „Fiete Gastro“ hier anhören:

 

Zurück