Premier Inn eröffnet zweiten Standort in Saarbrücken

| Hotellerie Hotellerie

Premier Inn ist ab sofort mit zwei Hotels in der Landeshauptstadt des Saarlands vertreten: Am heutigen Freitag öffnet das Premier Inn Saarbrücken City Congresshalle seine Türen in der Innenstadt. Das achtgeschossige Hotel verfügt über 175 Zimmer und 26 Stellplätze in der Tiefgarage. Im Erdgeschoss gibt es eine offene Lobby mit Bar, Restaurant und Lounge-Bereich.

Das auf dem Eckgrundstück an der Hafenstraße 49 gelegene Premier Inn soll Anlaufstelle für Geschäfts- wie Freizeitreisende gleichermaßen werden: Der Hauptbahnhof, die Congresshalle, die Fußgängerzone sind fußläufig vom Hotel aus zu erreichen und auch der Bürgerpark sowie das Saarufer laden Besuchende zur Promenade ein.

„Saarbrücken besticht mit ganz eigenem Charme“, sagt Inge Van Ooteghem, Managing Director und Chief Operating Officer (COO) bei Premier Inn Deutschland. „Die Standortfaktoren Wirtschaft und Forschung, doch auch Natur, Genuss und Kultur sowie die Nähe zu Frankreich schaffen ein rundum einladendes Ambiente, welchem wir mit unseren beiden Hotels vor Ort gerecht werden möchten.“

„Unser internationales Hotelteam steht bereit“, betont Pia Minas-Cavdar, die als Multi-Site Hotel Manager für beide Premier Inn Hotels in Saarbrücken verantwortlich ist. „Wir haben Mitarbeitende aus allen Ecken dieser Welt, u.a. aus Ägypten, Brasilien, der Dominikanischen Republik, Finnland, Ghana, Simbabwe und Thailand, und alle freuen sich, die ersten Gäste in Empfang zu nehmen.“ Die gebürtige Saarbrückerin lebte selbst viele Jahre in London und in New York und hat Anfang des vergangenen Jahres bei Premier Inn angeheuert.

Das Grundstück hatte die MAG Projektentwicklungs GmbH vor rund drei Jahren erworben und gemeinsam mit der Feuring Hotelconsulting GmbH, Mainz, entwickelt. Premier Inn hat einen 20-jährigen Mietvertrag unterschrieben. Die Eröffnung des Premium-Economy-Hotels findet nun, wie geplant, im Frühjahr 2022 statt.

Mit dem neuen Standort ist Premier Inn bundesweit mit 37 Hotels vertreten. Das Haus in Saarbrücken reiht sich ein in eine Reihe an Neueröffnungen seit Beginn des Jahres ein, u.a. in Leipzig, Düsseldorf, Nürnberg, Braunschweig und in Stuttgart. Aktuell bereitet die Hotelmarke aus Großbritannien die Eröffnung seines neuen Flagship-Hotels in Berlin am Alexanderplatz mit 403 Zimmern vor.


 

Zurück