Stuttgart: Reisemesse CMT abgesagt

| Politik Politik

Reisemesse CMT für Januar 2022 in Stutttgart abgesagt. Auch eine Online-Veranstaltung wird es nicht geben. Mit der am Freitag veröffentlichten Corona-Verordnung werden Messen und Ausstellungen in der derzeit geltenden Alarmstufe II in Baden-Württemberg untersagt.

«Nachdem die CMT 2021 immerhin digital stattgefunden hatte, haben wir uns in den vergangenen Monaten gemeinsam mit allen Partnern und Ausstellern intensiv auf eine Präsenz-Messe im Januar vorbereitet», sagte Roland Bleinroth, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. Das große Interesse an der Schau hätten die ausgebuchten Messehallen gezeigt. «Abgesehen davon, dass auf der CMT der Informationsaustausch, das Beratungsgespräch und der persönliche Kontakt vor Ort im Fokus stehen, wäre die Vorbereitungszeit für ein alternatives, digitales Format jetzt viel zu kurz», erläuterte Bleinroth. Die Verordnung gilt zunächst bis zum 17. Januar.

Die Messe am Stuttgarter Flughafen, die auch einen hohen Caravan-Anteil hat, sollte vom 15. bis 23. Januar 2022 stattfinden. Das Verbot gilt auch für die Tochtermessen Fahrrad- & Wanderreisen, Kreuzfahrt- & Schiffsreisen sowie Golf- und Wellnessreisen. (mit dpa)


Zurück