Susanne Brunner übernimmt Leitung des Wyn Strandhotel Sylt

| Personalien Personalien

Das neue Jahr bringt frischen Wind ins Wyn Strandhotel Sylt: Am 1. Januar übernahm Susanne Brunner das arcona-Flaggschiff am Weststrand von Westerland. Die Resort Managerin bringt Führungserfahrung in der Ferienhotellerie und ihre Expertise im Bereich Marketing und Sales mit auf die Nordseeinsel.

Die 43-Jährige startete ihren beruflichen Werdegang in der Reisebranche und sammelte seit 2008 Erfahrungen in verschiedenen Positionen der internationalen Hotellerie. Stationen waren der Robinson Club Maledives sowie weitere Resorts auf den Malediven und Mauritius, wo Susanne Brunner in verantwortlichen Positionen unter anderem als Director Rooms und Manager Marketing und Kommunikation tätig war. Zuletzt verantwortete sie als Resort Manager das Pre- und Post-Opening des Kagi Maledives Spa Island. Im Mai 2021 wechselte Brunner ins Romantik Spa Hotel Elixhauser Wirt in Österreich. Dort war sie als Vertreterin der Eigentümer verantwortlich für die Bereiche Operation, Sales, Marketing und PR.

„Ob im Norden oder Süden: Ich liebe die besondere Atmosphäre und Ferienqualität von Inseln“, sagt Susanne Brunner. „Das Wyn Strandhotel ist ein Juwel, in dem man der See besonders nah ist – ob auf der Dünenterrasse am Strand oder in der Spa-Lounge hoch über dem Meer. Einen schöneren Wirkungskreis kann ich mir nicht vorstellen. Ich freue mich sehr, diesen Ort als Teil der arcona-Familie und zusammen mit meinem Team so zu gestalten, dass die Gäste sich dort rundum wohlfühlen und gerne immer wiederkommen.“

„Ich freue mich sehr, eine so erfahrene Direktorin für das Wyn.Strandhotel gefunden zu haben. Susanne Brunner bringt mit ihrer internationalen Resort-Erfahrung sicherlich viele neue Impulse mit auf die Insel“, so Alexander Winter, Geschäftsführender Gesellschafter der arcona Hotels & Resorts.

Susanne Brunner löst Angelika Stranner ab, die das Haus aus privaten Gründen verlässt und nach Österreich zurückkehrt.


Zurück