Trotz Digitalisierung: Mehr Firmen setzen auf klassische Briefe als auf Social Media

| Zahlen & Fakten Zahlen & Fakten

Hohe Kundenbindung und persönliche Ansprache: Das sind die beiden Hauptgründe, warum Unternehmen auch in Zeiten beschleunigter Digitalisierung weiterhin auf Kommunikation per Briefpost setzen.

Immerhin 48 Prozent der Unternehmen versenden häufig oder sehr häufig Briefe - das sind mehr, als Social Media zur Kundenkommunikation nutzen. Die Statista-Grafik, die gemeinsam mit der Deutschen Post entstanden ist, zeigt, wie ein hybrider Briefversand die Vorteile der klassischen Post mit der Geschwindigkeit und Effizienz digitaler Kommunikation kombiniert.

Gewerbliche Versender können damit mehr als 60 Prozent ihrer Kosten einsparen. Die Grafik ist Teil eines Whitepapers zu dem Thema, welches hier zum Download bereitsteht.


 

Zurück