Überfall auf Hotel an der Seenplatte - Mitarbeiterin durch Pfefferspray verletzt

| War noch was…? War noch was…?

Bei einem Überfall auf ein Hotel im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte wurde eine Mitarbeiterin verletzt. Zwei Unbekannte waren in das Hotel in Stavenhagen eingedrungen und hatten die Schränke der Rezeption durchsucht, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte. Als eine Mitarbeiterin zur Rezeption zurückkehrte, sprühte einer der Räuber mit Pfefferspray in ihre Richtung. Die Frau wurde bei dem Vorfall am späten Donnerstagabend leicht verletzt. Die Täter flüchteten den Angaben zufolge ohne Beute. Die Kriminalpolizei ermittelt.


 

Zurück