Gastronomie

Gastronomie

Daniel Humm macht New Yorker Drei-Sterne-Restaurant vegetarisch

Der Schweizer Starkoch Daniel Humm (44) will in seinem New Yorker Drei-Sterne-Restaurant Eleven Madison Park künftig kein Fleisch und keinen Fisch mehr anbieten. Wenn das Restaurant im Juni wiedereröffne, werde es komplett vegetarisch sein, sagte Humm.

Wiesnbier ohne Wiesn: Vorbereitung auf Oktoberfest «dahoam»

Wieder ist das Oktoberfest abgesagt. Aber es gibt Trost. Schon wird an Alternativprogrammen getüftelt, und sicher ist: Auch ohne Wiesn bleiben die Fans nicht auf dem Trockenen, denn wie im Vorjahr wird es trotz der Absage das Wiesnbier geben.

Sylt bekommt eine wineBANK

Auf Sylt wird in diesem Jahr eine wineBANK eröffnen. Die Pläne für das Objekt in Westerland sind bereits fertig. Erste Baumaßnahmen haben begonnen. Die Eröffnung ist für die zweite Jahreshälfte geplant.

Marian Krause ist Deutschlands bester Bartender

Vergangenen Freitag kürte Diageo im Rahmen seiner World Class Competition in Berlin den besten Bartender Deutschlands. Insgesamt vierzehn Teilnehmende hatten es ins Finale geschafft. Am Ende konnte Marian Krause (The Grid Bar, Köln) die Jury von sich überzeugen.

 

Presented by HOTELCAREER
Top 5 Jobs
Hotelmanager (m/w/d)
BOLD Hotels, München
Demichef de rang (m/w/d) für unser Gourmetrestaurant "Bareiss"
Hotel Bareiss im Schwarzwald, Baiersbronn
Verkaufsdirektor (m/w/d)
Hotel Traube Tonbach Familie Finkbeiner KG, Baiersbronn

Meist gelesene Artikel

Drei-Sterne-Restaurant ohne Fleisch: Eleven Madison Park öffnet mit veganem Menü

Fast 15 Monate nachdem Daniel Humm sein Drei-Sterne-Restaurant Eleven Madison Park in New York schließen musste, wird es nun am 10. Juni wiedereröffnet. Und das mit einem veganem Menü. Für den Gault Millau eine kulinarische Revolution.

Gastronomen in Schleswig-Holstein zufrieden nach Öffnung der Außengastronomie

Seit gut zwei Wochen darf die Gastronomie in Schleswig-Holstein ihre Außenbereiche wieder öffnen. Doch bei weitem nicht alle Betriebe, die öffnen dürften, machten von der Möglichkeit auch Gebrauch. Die Betriebe mit geöffnetem Außenbereich aber sind gut ausgelastet.

Hunderte Restaurants bieten inzwischen Dinner im Wohnmobil an

Not macht erfinderisch. Dass dieser alte Satz im Corona-Jahr 2020 gilt, zeigen derzeit viele Restaurantbesitzer. Mit Angeboten für Gäste mit Wohnmobilen setzen sie auf eine Nische und hoffen auf einen Trend.

Bringdienst: Joey´s wächst und wächst und wächst

Das Geschäft läuft glänzend für Joey´s. Nachdem der Lieferdienst bereits im vergangenen Jahr die 100 Millionen Euro Umsatzgrenze geknackt hatte, sieht das laufende Jahr noch besser aus. Grund für den Erfolg seien unter anderem die Fußball-Europameisterschaft und die Olympiade, von denen Joey´s deutlich profitieren konnte, wie das Unternehmen dem Handelsblatt mitteilte.

Kneipensterben: Die Rückkehr der Genossenschaft

Verwaiste Kneipen, leer stehende Dorfläden – was in vielen Gemeinden mittlerweile zum Alltag gehört, wollen manche Westfalen nun ändern und organisieren sich in Genossenschaften. Der zuständige Verband spricht gar von einer „Renaissance eines alten Wirtschaftsmodells“, die Bürger von Verbundenheit und neuen Erfahrungen.

Eingesperrt: Der Letzte macht das Licht aus

Dass sich Kneipen nicht zum Schlafen eignen, hat nun ein junger Rosenheimer auf die harte Tour gelernt. Nach einer durchzechten Nacht legte er sich in eine Ecke der Gaststätte und schlief ein. Und niemandem fiel es auf. Als er erwachte, war die Party zu Ende und die Türen zu, Fenster gab es so gut wie keine. Die herbeigerufene Polizei befreite ihn schließlich.

Essen: Raucher dürfen draußen sitzen

Wegen des Rauchverbotes zieht es Gäste regelmäßig vor die Lokale. Nach einem Pilotprojekt dürfen Wirte in Essen daher jetzt auch im Winter draußen Tische und Stühle aufstellen, wofür es allerdings einer gebührenpflichtigen Genehmigung bedarf.