Connoisseur Circle kürt die besten Hotels Österreichs

| Hotellerie Hotellerie

Bereits seit sechs Jahren zeichnet der Connoisseur Circle die besten Hotels in 15 Kategorien aus. Knapp 270 Hotels in Österreich haben es geschafft, sich hier zu platzieren.

„Das Rating hat einen ganz besonderen Stellenwert für uns und wir empfinden es als große Wertschätzung für unser wundervolles Team, das mit uns gemeinsam tagtäglich mit viel Herz und Liebe zum Detail am Werk ist, um unsere Gäste vollends zu begeistern. Das Rating ist zudem eine wertvolle Orientierungshilfe für Menschen aus aller Welt, die sich für einen ganz besonderen Urlaub interessieren, der sie nicht nur rundum glücklich und zufrieden stimmt, sondern nachhaltig berührt.“, sagt Maria Hauser, Junior-Chefin im Bio-Hotel Stanglwirt, dieses Jahr Platz 1 in der Kategorie „Naturhotels“, dazu.

Herausgeber Andreas Dressler meint dazu: „Hand aufs Herz: welcher Experte kann von sich behaupten, alle Hotels eines Landes auf Herz und Nieren getestet zu haben. Wir glauben: Am profundesten ist die Zusammenführung objektiver Datenmengen mit subjektiven Eindrücken und Erfahrungen. Deshalb ist Connoisseur Circle mit seinem Rating zu einem wertschätzenden Gradmesser für die Spitzenhotellerie in der Alpenrepublik geworden. Die Besten der Besten gerade jetzt vor den Vorhang zu bitten ist uns Verpflichtung und Ehre und setzt ein Zeichen für die Branche, deren Atemanhalten kein Herzstillstand sein wird sondern Neubesinnung und Krafttraining.“

Tirol und Salzburg überzeugten dabei einmal mehr mit Spitzen-Qualität in der österreichischen Luxushotellerie: Gleich mehrere Hotels in beiden Bundesländern können erneut ihren Spitzenplatz bei Jury und Lesern behaupten: Der Lärchenhof (1. Platz Hotels für Aktive), das Aurelio Lech (1. Platz Hideaways mit Flair), das Posthotel Achenkirch (1. Platz Wellnesshotels) und Das Edelweiss Salzburg Mountain Resort (1. Platz Berg & Winterhotels).

Platz 1 verbuchten auch der Lanserhof Lans (Medical Spa), das Schloss Fuschl Resort & Spa (Seehotels), das Park Hyatt Vienna (Stadt), Hotel Schloss Seefels (Romantische Hotels). Ebenso konnten das Nidum Casual Luxury Hotel (Guest Check) und das Gradonna Mountain Resort (Boutique- und Designhotels) den 1. Platz für sich gewinnen.

Eine große Überraschung gab es in der Kategorie Familienhotels: hier konnte erstmals das Familien Natur Resort Moar Gut mit einer Spitzenplatzierung punkten. In der Kategorie Best Chalets kommt das Chalet N Oberlech auf den 1. Platz. Auch das Bio-Hotel Stanglwirt verdient sich in diesem Rating den 1. Platz in der Kategorie Naturhotels.

Und noch eine wichtige Auszeichnung: Der Readers‘ Choice Award ging in diesem Jahr unbestritten an das Die Alpbacherin Boutique Hotel in Alpbach und an das Seehotel Europa in Velden am Wörthersee.

Die Top 3 Gewinner jeder Kategorie

Stadthotels

1. Park Hyatt Vienna
2. Sans Souci
3. Hotel Sacher Wien

Hotels für Aktive

1. Der Lärchenhof
2. Cinderella Diamond Spa & Resort
2. Das Rieser
3. The Crystal Vaya Unique

Naturhotels

1. Bio-Hotel Stanglwirt
2. Naturhotel Waldklause
3. Forsthofgut Naturhotel

Top Medical Spa

1. Lanserhof Lans
2. European Ayurveda Resort Sonnhof
3. Reduce Hotel Vital Bad Tatzmannsdorf
3. Park Igls

Guest Checks

1. Nidum Casual Luxury Hotel
2. Gartenhotel Crystal
3. Die Hochkönigin – Mountain Resort

Boutique- und Designhotels

1. Gradonna Mountain Resort
2. Das.Goldberg
3. Hotel Stein Salzburg
3. Hotel Blü

Seehotels

1. Schloss Fuschl, A Luxury Collection Resort & Spa
2. Falkensteiner Schlosshotel Velden
3. Travel Charme Fürstenhaus am Achensee

Familienhotels

1. Familien Natur Resort Moar Gut
2. Dachsteinkönig – Familux Resort
3. Die Riederalm Good Life Resort Leogang
3. Schlosshotel Fiss

Hideaways mit Flair

1. Aurelio Lech
2. Golden Hill Country Chalets & Suites
3. Juffing Hotel & Spa

Wellnesshotels

1. Posthotel Achenkirch
2. Panorama Royal
2. Alpenresort Schwarz
3. Mountain Resort Feuerberg
3. Stock***** Resort

Berg- & Winterhotels

1. Das Edelweiss Salzburg Mountain Resort
2. Hotel Almhof Schneider
2. Alpen-Wellness Resort Hochfirst
3. Burg Vital Resort
3. Severin*s – The Alpine Retreat

Romantische Hotels

1. Hotel Schloss Seefels
2. Hotel Schloss Mönchstein
2. Traumhotel…liebes Rot Flüh
3. Romantik SPA Hotel Elixhauser Wirt

Chalets

1. Chalet N Oberlech
2. Priesteregg Premium Eco Resort
3. Arla Luxury Home Lech
3. Senhoog Luxury Holiday Homes Leogang


Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Hotel Bilderberg Bellevue hat im denkmalgeschützten Park des Hotels ein großes Zelt aufgestellt und damit für großes Aufsehen in Dresden gesorgt. Jetzt hat die Stadt das Hotel dazu verdonnert, alle entstanden Schäden zu beseitigen. Zusätzlich haben die Denkmalschutzbehörden ein Bußgeld angeündigt. Der Hoteldirektor bittet um Verzeihung.

69 Prozent der Hotelbetreiber in der DACH-Region möchten, trotz steigender Betriebskosten, weiter expandieren. Das ergab eine Umfrage von Select Hotel Consulting und dem Magazin „Tophotel“ unter Betreibern verschiedener Größe. Das Wachstum kann allerdings weder über signifikant höhere Zimmerpreise noch durch Betriebskostenoptimierung gesichert werden.

Noordkant Investment Partners platziert den „Leisure Hotel Investment Club“. Der Fonds investiert in Ferien- und Stadthotels in top-touristischen Lagen in der DACH-Region und Norditalien. Die Deutsche Seereederei GmbH (DSR) soll die Hotels betreiben. Der Fonds strebt ein Investitionsvolumen von bis zu 250 Millionen Euro an.

An der Küste vor den Ostfriesischen Inseln gibt es noch den ein oder anderen Geheimtipp zu entdecken. Die Hiive Experience Hotels wollen mit ihrem zweiten Hotel nun für frischen Wind in der Region sorgen und eröffnen am 1. August das Noord in Carolinensiel.

Einst überzeugte Thomas H. Althoff seine Eltern, ein Hotel in Aachen zu übernehmen – und legte damit den Grundstein für ein kleines Imperium. Nun wurde der Kölner Unternehmer wieder für sein Lebenswerk geehrt – dieses Mal im Falstaff Hotel Guide 2024.

IHG Hotels & Resorts hat die Unterzeichnung von vier neuen Immobilien in Spanien angekündigt, die über 500 Zimmer umfassen. IHG betreibt derzeit 55 Hotels unter acht Marken im Land - in den letzten fünf Jahren kamen mehr als zehn Hotels hinzu.

The Ascott Limited ist mit Beginn des zweiten Halbjahres 2024 der neue, globale Hotelpartner des FC Chelsea geworden. Im Rahmen der neuen Partnerschaft übernimmt Ascott auch das Management des Stadionhotels an der Stamford Bridge.

Im ersten Halbjahr 2024 wurden in Deutschlands Hotellerie Immobilien im Wert von 470 Millionen Euro verkauft. Das Volumen ist vor allem auf die Übernahme der Centro Hotels durch die HR Group zurückzuführen. Das Transaktionsvolumen notierte insgesamt allerdings rund 30 Prozent unter dem 10-Jahresdurchschnitt der jeweils ersten Halbjahre. 

Im Zeitraum Januar bis Mai 2024 konnten die Beherbergungsbetriebe insgesamt 174,6 Millionen Übernachtungen verbuchen. Das ist eine Zunahme von 3,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Mai war ein Rekordmonat, zumindest was die Anzahl der Übernachtungen angeht.

Das Delta-Hotel in Offenbach hat in den letzten Jahren diverse Eigentümer und Betreiber gesehen. Jetzt übernimmt die Upside Hotels & Resorts Holding als neuer Pächter die Herberge. Upside ist eine Unternehmung von Stephan Gerhard, der gerade erst, mit einer anderen Marke, das Hotel Zumnorde in Erfurt übernommen hatte.