Der "Hospitality HR Award" zeichnet wieder HR-Konzepte aus

| Hotellerie Hotellerie

Der Arbeitgeberpreis der Deutschen Hotelakademie startet wieder: Bis Ende Juni 2021 können sich Hotels und Gastronomiebetriebe über www.hospitality-award.de mit ihren HR-Konzepten um die Trophäe bewerben. Neu ist der Sonderpreis „Change & Challenges-HR“, der beispielhafte Maßnahmen in der Corona-Pandemie auszeichnet.

Seit 2013 vergibt die Deutsche Hotelakademie gemeinsam mit Partnern bereits den "Hospitality HR Award". Gewürdigt werden Konzepte in den Feldern Ausbildung, Recruiting und Mitarbeiterbindung/-entwicklung sowie die überzeugendsten HR-Gesamtstrategien in Deutschland, Osterreich und der Schweiz. 

Der Award macht die HR-Arbeit der Unternehmen sichtbar und unterstützt sie so als Arbeitgebermarke. Unter anderem werden die besten Arbeitgeber nach der Awardvergabe auf dem Blog #hierwillicharbeiten vorgestellt. Reportagen erlauben einen Blick hinter die Kulissen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berichten von ihren Erfahrungen an ihrem Arbeitsplatz.

Für Alfons Weiß, Hoteldirektor des Bayerwaldhof, ist die Auszeichnung ein wichtiges Puzzleteil des Arbeitgeberimages: „Die Presse hat umfassend über unsere Auszeichnung berichtet, so entsteht ein Bild in der Öffentlichkeit. Aus Sicht des Bewerbers, der sich zwischen gleich attraktiven Arbeitgebern entscheiden muss, kann ein Arbeitgeberpreis ein Entscheidungskriterium sein“, erläutert Weiß. 

Zudem gehöre es nach seinem Verständnis von moderner Führung und als Arbeitgebermarke dazu, mit dem Team an HR-Awards teilzunehmen und den Erfolg gemeinsam zu feiern. Hierbei legte der Hotelier auch Wert auf  Kommunikation nach innen. Unter anderem klärte ein Video die Mitarbeiter des Wellnesshotels auf, wofür der Preis steht und welche Bedeutung er für das Unternehmen und innerhalb der Branche hat. „Unsere Mitarbeiter blicken mit Stolz auf ihren Arbeitgeber und sie sind unsere wichtigsten Multiplikatoren“, so Weiß.

Neben der Würdigung besonderer Leistungen als Arbeitgeber ist es den Initiatoren des Preises wichtig, Know-how rund um ein modernes Human Resources-Management zu vermitteln. Was sind die innovativsten und wirkungsvollsten HR-Konzepte und Maßnahmen unserer Branche? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Fachtagung, dem Hospitality HR Summit, am 16. September 2021. Im Jahr des zehnjährigen Bestehens der Deutschen Hotelakademie wird die Veranstaltung für alle Interessenten kostenfrei zugänglich sein.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Tui Blue startet mit erstem Hotel auf Sylt

Vor einer Woche konnte Sylt erstmals wieder Gäste begrüßen. Zum Neustart der Modellregion Nordfriesland eröffnet jetzt auch das größte Hotel der Insel und dies erstmalig unter der Marke Tui Blue. 

Cabin Hotel CAB20 öffnet in Hamburg

Bald startet in Hamburg das erste Cabin Hotel. Die Eröffnung ist für Juni geplant. Neben Schlafkabinen, den sogenannten Cabins, setzt das CAB20 unter anderem auf eine digitale Rundumausstattung.

Breidenbacher Hof ist jetzt Teil der Small Luxury Hotels of World

Der Breidenbacher Hof in Düsseldorf ändert seine strategische Ausrichtung und geht eine Partnerschaft mit Small Luxury Hotels of the World ein. Das Hotel präsentiert sich bereits auf der neuen Website mit neuem Design- und Farbkonzept.

Wert von Hotelzimmern sinkt um 17.400 Euro

Die Pandemie hinterlässt deutliche Spuren. Eine Studie sagt, dass der Wert eines Hotelzimmers in Deutschland im Jahr 2021 rund 131.500 Euro betrug. Dies seien rund 17.400 Euro weniger als 2019. Der Wertverlust betrifft demnach besonders die Luxushotellerie.

Jufa-Hotels eröffnen „Klangholzhus“ in Laterns in Vorarlberg

Die Eröffnung des dritten Vorarlberger Hauses der Jufa Hotels ist für den 21. Mai 2021 geplant. Architektonisch ist das „Klangholzhus“ eine Reminiszenz an das regionale Klangholz, das weit über Österreichs Grenzen hinweg bekannt ist und weltweit für den Instrumentenbau eingesetzt wird.

Koncept-Hotels eröffnen im Sommer zweite Herberge in Köln

Internationaler als das neue Koncept Hotel International in Köln kann ein Hotel kaum sein: In der ehemaligen Ausländerbehörde der Domstadt eröffnet die Marke im Sommer 2021 geplantein Haus mit 70 Zimmern auf fünf Etagen.

Luc-Hotel Berlin: Ehemaliges Sofitel am Gendarmenmarkt eröffnet als Mitglied von Marriotts Autograph Collection

Seit Anfang Juli 2019 ist das ehemalige Sofitel am Gendarmenmarkt geschlossen. Nach der Modernisierung durch Union Investment wird das Hotel im Spätsommer 2021 von den Munich Hotel Partners Luc-Hotel der Autograph Collection eröffnet. Um die Schließung hatte es seinerzeit einige Verwirrung gegeben.

Hotellerie in Deutschland: April-RevPar bei 8,10 Euro

Der April endet laut Fairmas mit einer erreichten Belegungsrate in Höhe von 11,5 Prozent, einer durchschnittlichen Zimmerrate (ADR) von 69,90 Euro sowie einen RevPar, der rechnerisch bei 8,10 Euro landet.

Niedersachsen: Drohender Personalmangel in vielen Hotels und Restaurants

Lange haben Hoteliers und Gastronomen in Niedersachsen das gefordert, was nun kommen soll: schrittweise Öffnungen nach Monaten im Pandemie-Stillstand. Aber gibt es kurzfristig überhaupt genug Beschäftigte, die sich um die Kundschaft kümmern können?

Apartment-Resort The Secret in Sölden eröffnet im Dezember 2021

Das Apartment-Resort The Secret in Sölden im österreichischen Ötztal startet im Dezember 2021. Das einstige burgförmige Hotel Castello wird durch den Umbau und die Erweiterung in das Resort integriert.