Dorint Hotelgruppe unterstützt RTL-Spendenmarathon

| Hotellerie Hotellerie

Die „Neighbours by Dorint Stiftung“ hilft regelmäßig im Umfeld der 60 Dorint Hotels & Resorts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Hotelgruppe mit Aufsichtsratschef Dirk Iserlohe an der Spitze hat daher auch den 28. RTL-Spendenmarathon tatkräftig unterstützt und so zum neuen Rekordergebnis von rund 22 Millionen Euro beigetragen.

Zum fünften Mal waren die #HotelHelden der Dorint Gruppe zusammen mit Extremsportler Joey Kelly auf Weltrekord-Jagd. „Schön, dass Ihr – sozusagen als Nachbarn – auch wieder dabei seid“, freute sich Joey Kelly vor dem Start.

Auch wenn die knapp 40 Mitarbeiter aus den Hotels der Gruppe von Sylt bis Kitzbühel zur Firmenzentrale angereist waren – alle waren hochmotiviert und ausdauernd, musste doch diesmal ein wirklich herausfordernder American Football Parcour über die 24 Stunden bewältigt werden. Gemeinsam mit der Dorint-Mannschaft und weiteren 17 Firmen-Teams aus ganz Deutschland konnte Joey Kelly auf dem RTL-Gelände in Deutz – angefeuert von Cheerleadern – in den 24 Stunden mit über 4.500 Kilometern den neuen Weltrekord aufstellen. Dieser wird vom RID (Rekordinstitut für Deutschland) zertifiziert.

Geschafft und mächtig stolz, hat Joey Kelly am Ende der längsten Spendensendung im deutschen Fernsehen dem RTL-Spendenmarathon-König Wolfram Kons eine Spendensumme in Höhe über eine Million Euro überlassen können. Zuvor hat Dorint Aufsichtsrat Dirk Iserlohe – in der Finalsendung traditionell am Promi-Spendentelefon – Wolfram Kons mit einem Extra-Scheck über 25.000 Euro überrascht. Das Bonner Dorint Hotel hat zudem das Catering für die Aftershow-Party ausgerichtet und gesponsert. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Baustart für die Neugestaltung des Hotels Bonvecchiati in Venedig: Im Herzen der Lagunenstadt schaffen ECE Real Estate Partners, SORAVIA und denkmalneu innerhalb der kommenden zwei Jahre ein 5-Sterne-Hotel mit 168 Zimmern der Marke Only YOU.

Meliá Hotels International hat die Eröffnung seines ersten Meliá Collection-Hotels in Madrid im Mai bekanntgegeben. Das Projekt ist das Ergebnis der Neugestaltung des ehemaligen Hotels Madrid Atocha.

Familotel feiert Geburtstag: Die Hotelkooperation mit Sitz in Rosenheim ist 30 Jahre alt. Gegründet wurde sie 1994 und verfügt aktuell über 63 eigenständige Hotels in fünf Ländern. Familien mit Kindern stehen im Mittelpunkt.

Das neue Cannabis-Gesetz, das unter bestimmten Bedingungen den Besitz und Konsum von Cannabis erlaubt, stellt auch das Gastgewerbe vor neue Herausforderungen. Die Hotelkette „Sonnenhotels“ ergreift Maßnahmen und verbietet generell den Konsum von Cannabis auf ihren Geländen.

Pressemitteilung

Das Platzl Hotel München und Online Birds als führender Anbieter für ganzheitliches Hotel Online Marketing verbindet eine langjährige Partnerschaft: Das Platzl Hotel nahm 2012 als erster Kunde die Online Marketing Dienstleistungen von Online Birds in Anspruch. Die neue Zusammenarbeit mit der Weiterbildungsplattform „Online Birds Education“ setzt die gemeinsame Erfolgsgeschichte fort.

Leonardo Hotels Central Europe​​​​​​​ führt mit der Übernahme des Hotels Sir Nikolai der Sircle Collection in Hamburg die Marke Leonardo Limited Edition erstmals auch in Deutschland ein. Damit ist Leonardo in Deutschland mit insgesamt fünf Marken vertreten.

Das familiengeführte Favorite Parkhotel Mainz setzt mit der Eröffnung des neuen Spa-Bereichs einen neuen Meilenstein. Pünktlich zu Ostern öffnete auf 250 Quadratmetern ein neuer Wellness- und Spa-Bereich.

Die Hotelkette citizenM prüft einen möglichen Verkauf des Unternehmens, das berichtete die Financial Times in der letzten Woche. citizenM aus den Niederlanden bringt es derzeit auf 40 Herbergen und soll Milliarden wert sein.

Seit Montag müssen Anbieter auch für Übernachtungen von Dienstreisenden Bettensteuer zahlen. Weitere Einnahmen erwartet Schwerin von säumigen Vermietern. Vermittlungsportale haben Auskunft gegeben.

Hoteldirektoren aus Deutschland, Portugal, Spanien und Italien haben Mitte März die Gründung eines europäischen Netzwerkverbunds bekanntgegeben. Unter dem Namen „European Bound of Hospitality Leaders“ hat sich die neue Allianz zum Ziel gesetzt, die internationale Zusammenarbeit zu fördern.