War noch was…?

War noch was…?

Hip-Hop-Musik macht Käse fruchtiger: Firlefanz oder Wissenschaft?

Kann Käse hören? Und Vorlieben für Klassik oder Rap haben? So abwegig das klingt, die Schweizer haben bei einem Projekt jetzt erstaunliche Ergebnisse erzielt. Mit Mozart und Eminem im Dauereinsatz.

Prostitution trotz Corona: Düsseldorfer Ordnungsamt schließt Hotel

Weil Prostituierte in einem Düsseldorfer Hotel trotz Corona-Beschränkung weiter ihre Dienste angeboten haben sollen und auch noch Touristen zu Gast gewesen seien, hat die Stadt das Haus geräumt und versiegelt. Die Inhaberin habe sich bei der Kontrolle «planlos» und «desinteressiert» gezeigt.

Restaurantmitarbeiter kassiert Prügel wegen Corona-Regeln

Weil er sein Fastfood nicht im Auto auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants essen durfte, ist ein 44-Jähriger in Monheim ausgerastet. Als ein Restaurant-Mitarbeiter das Kennzeichen des Wagens fotografierte, kassierte er dafür von dem Mann eine Tracht Prügel.

Vietnamesischer Imbiss verkauft «Corona Burger»

Das ist kein Aprilscherz, sondern kommt aus der Abteilung Pandemie-Humor: Ein Imbiss in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi verkauft «Corona Burger». Das Burger-Brötchen erinnert von seiner Form her daran, wie das neue Virus unter dem Mikroskop aussieht.

Meist gelesene Artikel

Drittes Kind: Tim Mälzer wieder Vater geworden

Vaterfreuden bei Tim Mälzer (48). Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll der Gastro-Unternehmer und TV-Koch zum dritten Mal Vater geworden sein. Laut Bild soll das Baby bereits in der letzten Woche in einer Hamburger Klinik auf die Welt gekommen sein.

Udo Lindenberg nach 26 Jahren nicht mehr im Hotel "Atlantic" in Hamburg

Seit 26 Jahren wohnt Udo Lindenberg nun schon im Hamburger Hotel "Atlantic". Derzeit befindet er sich jedoch wegen der Corona-Krise nicht im Hotel, sondern „an einem geheimen Ort“, wie sein Manager verriet.

Coronavirus: Schlagerstar Andrea Berg hält Betten im Hotel Sonnenhof frei

Schlagersängerin Andrea Berg und ihre Familie haben in der Coronakrise vorübergehend einen Flügel ihres Hotels Sonnenhof in Aspach als Bettenreserve zur Verfügung gestellt. Die 54 Jahre alte Sängerin ist mit dem Hotelier Ulrich Ferber verheiratet.

Nach Fast Food kommt Fast Wedding: Bei McDonalds kann jetzt geheiratet werden

Fast Food und Romantik müssen sich nicht ausschließen. Zumindest wenn es nach einem Franchisenehmer aus Niedersachsen geht. Der bietet in seinen Filialen künftig, neben Burger, Pommes und Cola, auch Hochzeiten an.

Amsterdam erwägt Prostitutionshotel

Amsterdam erwägt den Bau eines großen Prostitutionshotels. Die Stadt will die Prostitution aus dem Rotlichtviertel im Hafengebiet zurückdrängen. In Frage kommt auch ein Erotikzentrum mit Sextheater, Nachtclubs und Restaurants.

Behörden melden Touristenpaar wegen Porno-Drehs in Tempelanlage

Ein Touristenpaar hat in einer Tempelanlage in Myanmar ein Sex-Video gedreht und damit Ärger bei den Behörden ausgelöst. Das Archäologie-Ministerium meldete den Fall nun bei der Polizei. Auf Religionsbeleidigung stehen demnach bis zu zwei Jahre Haft. Wo das Paar jetzt ist, ist allerdings unbekannt.

Nach Bombendrohung in Hotel: Polizei sucht nach Täter

Nach der Bombendrohung im Bielefelder Légère Hotel sucht die Polizei weiter nach dem Täter. Die Identität sowie das Motiv des Mannes, der in der Nacht zu Freitag zwei Drohanrufe gegen das Hotel getätigt haben soll, seien weiterhin unklar, teilte ein Polizeisprecher am Samstag mit.

Touristen drehen Porno in Tempelanlage in Myanmar und sorgen für Skandal

Ein Touristen-Paar hat in einer Tempelanlage in Myanmar ein Sex-Video gedreht und damit für Empörung gesorgt. Das Paar hatte das Video selbst auf einer Porno-Plattform veröffentlicht, nun tauchte das Video in den sozialen Netzwerken des Landes auf und wurde dort scharf kritisiert.

Stadt Syke verurteilt Brandanschlag - Ermittlungen ohne Ergebnis

Das Stadtparlament von Syke bei Bremen hat den mutmaßlich rassistisch motivierten Brandanschlag auf ein Restaurant verurteilt. Die Ermittlungen von Staatsschutz und Brandschützern haben bislang aber keine Ergebnisse gebracht.

Erneuter Raubüberfall auf den Öschberghof

Zum wiederholten Male überfielen in dieser Woche zwei maskierte Täter das Hotel Öschberghof bei Donaueschingen. Unter Waffenvorhalt forderten die Männer von zwei Angestellten Geld. Als Fluchtfahrzeug diente dann auch noch ein hoteleigener Mercedes.

Eigentor: „Taco Bell“ schließt Restaurant wegen unpünktlicher Mitarbeiter

Ein Chef der amerikanischen Fast-Food-Kette „Taco Bell“ im US-Bundesstaat Ohio, ließ seinen Frust über die unpünktlichen Mitarbeiter jetzt auf eine ungewöhnliche Weise aus. Er schloss das Restaurant auf unbestimmte Zeit und stellte seine Mitarbeiter in der Öffentlichkeit bloß.

Hakenkreuze an der Tür - Brandanschlag auf Lokal in Niedersachsen

Durch einen mutmaßlich rassistisch motivierten Brandanschlag ist ein Restaurant in Syke nahe Bremen zerstört worden. An dem Gebäude wurden zwei Hakenkreuze und der Spruch «Ausländer raus» entdeckt, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Großeinsatz nach Bombendrohung in Bielefelder Légère-Hotel

Wegen einer Bombendrohung ist das Légère-Hotel in Bielefeld in der Nacht auf Freitag geräumt worden. Das Hotel hatte zwei anonyme Drohanrufe eines bislang unbekannten Mannes erhalten. 106 Gäste mussten für mehr als eineinhalb Stunden aus ihren Zimmern.

Junge Mutter im Hotelzimmer erwürgt - Haftbefehl gegen Begleiter

Gewaltverbrechen in einem Rendsburger Hotel: Eine 28-Jährige wird getötet, gegen den «dringend tatverdächtigen» Begleiter ergeht ein Haftbefehl. Neben der Leiche liegt ein sechs Monate altes Baby - das Kind der Frau.

Spezialeinheit nimmt Randalierer in Düsseldorfer Hotel fest

Ein mit Messern bewaffneter Randalierer ist in einem Düsseldorfer Hotel von Polizisten einer Spezialeinheit festgenommen worden. Als sie auf den aggressiven Mann stießen, hätten sie Gebrauch von der Dienstwaffe gemacht, teilte die Polizei mit.

Frau bringt Kind bei Schlagerparty in Gaststätte zur Welt

Eine Frau hat ihr Kind in einer Oberhausener Gaststätte zur Welt gebracht - mit Hilfe einer Kellnerin und der Inhaberin des Lokals. Noch bevor Notarzt und Rettungswagen eintrafen, sei das Baby schon da gewesen.

Orkantief «Sabine» trifft Deutschland mit Wucht

Stürmischer Wochenstart: Wo «Sabine» über das Land fegt, fährt kaum noch ein Zug. Auch weite Teile des Luftverkehrs und zahlreiche Straßen sind von dem Unwetter betroffen. Familien müssen vielerorts improvisieren, denn etliche Schulen sind zur Sicherheit geschlossen.

Beeinträchtigungen bei Sturm: Arbeitnehmer müssen pünktlich sein

Die Bahnstrecke ist gesperrt, Züge verspäten sich: Nach Unwettern kann der Weg zur Arbeit schwierig werden. Aber dürfen Berufstätige deswegen zu Hause bleiben? Wie sind die Regeln?

USA verbieten Chef der Melia-Hotels die Einreise

Die US-amerikanischen Behörden verbieten dem mallorquinischen Hotelier Gabriel Escarrer Jaume, Chef der Melia Hotels, die Einreise. Meliá betreibt mehrere Hotels auf Kuba, von den zwei auf in den 1950er Jahren enteigneten Gebiet liegen. Dies wird von den USA nun sanktioniert.

Antisemitische Schmierereien in Frankfurter Restaurant auf der Zeil

Wegen antisemitischer Schmierereien in einem Restaurant auf der Frankfurter Einkaufsmeile Zeil ermittelt die Polizei. Es seien ein Hakenkreuz, ein durchgestrichener Davidstern und die Zahlenkombination «88» entdeckt worden, die in der Neonaziszene für «Heil Hitler» stehe, sagte ein Polizeisprecher.

Landgericht mildert Strafe in Verfahren um zerstückelten Koch

Im Fall um einen getöteten und zerstückelten chinesischen Koch, hat das Landgericht Köln das Strafmaß verringert. Der angeklagte frühere Kollege des Opfers wurde am Dienstag zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. In erster Instanz war gegen ihn eine Strafe von fünf Jahren und zehn Monaten verhängt worden.

Mann übergießt Wirt und Gaststätte mit Benzin

Weil er versucht haben soll, eine Gaststätte und den Wirt in Hechingen (Zollernalbkreis) anzuzünden, ist ein 60 Jahre alter Mann festgenommen worden. Der betrunkene Mann war kurz zuvor aus dem Lokal gewiesen worden.

Hunderttausende Euro Schaden nach Feuer in Schnellrestaurant in Laupheim

Bei einem Brand in einer McDonald’s-Filiale in Laupheim (Landkreis Biberach) ist ein sechsstelliger Schaden entstanden. Nach ersten Erkenntnissen entwickelte sich der Brand vermutlich in einem Anbau, in dem Mülleimer abgestellt waren. Die Polizei geht deshalb von fahrlässiger Brandstiftung aus.