Alpenhof wird Luxus-Naturhotel

Der Alpenhof​​​​​​​ in Murnau, das 5-Sterne-Haus der Tengelmann-Eigentümerfamilie Haub am Staffelsee in Oberbayern, wird ein Luxus-Naturhotel. Tengelmann hat in den vergangenen Jahren mehrmals siebenstellige Euro-Summen in den Alpenhof investiert. Jetzt strahlt das Haus in neuem Glanz. (mit Bildergalerie)

Belgien gewährt als fünftes Land in Europa Hoteliers freie Preisgestaltung

Das belgische Parlament hat ein Gesetz verabschiedet, das die Verwendung sogenannter Bestpreis- oder Paritätsklauseln in Verträgen zwischen Online-Buchungsportalen und Hotels verbietet. Damit folgt Belgien dem Weg Frankreichs, Österreichs und Italiens, während in Deutschland solche Klauseln durch das Bundeskartellamt verboten worden sind.

Hotel-Eisbecher für 1.500 US-Dollar

Das Baccarat-Hotel in New York hat den teuersten Eisbecher des Landes vorgestellt. Wie US-Medien berichteten, bekämen die Käufer des „Bear Extraordinaire“-Bechers für 1.500 Dollar unter anderem Vanilleeis mit schwarzem Trüffel. Am teuersten ist jedoch die Verpackung (mit Video).

Berlin macht Millionen mit Gastro-Prüfungen durch Kassennachschau

Das Land Berlin hat eine neue Zielgruppe: Gastronomen. Seit Anfang des Jahres können Behörden  eine Kassennachschau durchführen und in Berlin langen sie den Wirten jetzt richtig tief in die schwarzen Taschen. 5,1 Millionen Euro an Ertrags- und Umsatzsteuer mussten Gastgeber nachzahlen.

Newsletter-Anmeldung

Meist gelesene Artikel

Die freundlichste Stadt Deutschlands

Expedia hat die freundlichste Stadt des Landes ermittelt. Dazu untersuchte das Unternehmen die entsprechenden Bewertungen der letzten zwölf Monate und erstellte ein Ranking. Die ersten Plätze sind echte Überraschungen.  

Kollegenschelte: Frank Rosin ätzt gegen Thomas Bühner und kassiert Klatsche

2-Sterne-Koch Frank Rosin hat über seinen 3-Sterne-Kollegen Thomas Bühner hergezogen, nach dem dieser sein Lokal schließen musste. Bühner schießt mit Kraftausdrücken zurück, und Rosin muss sich entschuldigen. Tageskarte sortiert die Posts zu dem Schlagabtausch.

RTL verkuppelt demnächst auch Hoteliers

Nach Bauern, Bachelors, Nackedeis, Schwiegersöhnen und Schlagersängern hat es der TV-Sender jetzt auf die Hoteliers abgesehen. In „Hotel der Herzen“ suchen einsame Gastgeber nach dem großen Liebesglück. RTL zeigt einen Trailer zu der Sendung.

3.000 McDonald’s-Läden ohne Salat

In den USA hat Mc Donald’s in 3.000 Filialen die Salate aus dem Sortiment genommen. Im US-Bundesstaat Iowa meldeten 15 Menschen eine Infektion mit einem Darmparasit, nachdem sie bei McDonald's Salat gegessen hatten. Das berichtet das Wallstreet JournalLaut CNN waren es sogar 61 Fälle.

Tim Mälzer bei „Verstehen Sie Spaß?“ in die Pfanne gehauen

Tim Mälzer hält die Kochlöffel eigentlich gerne selbst in der Hand. Doch gegen eine eigensinnige Hauswirtschaftslehrerin hat er absolut keine Chance. Am Ende konnte Mälzer bei „Verstehen Sie Spaß?“ nur noch den Mittelfinger strecken.

Bratwurststreit bei „Extra 3“

Seit einigen Jahren verkauft eine Wirtin an der ehemaligen Autobahnraststätte Rodaborn Bratwürstchen über einen Zaun an Reisende und beschäftigte schon die obersten Gerichte mit ihrem kuriosen Fall. Jetzt war ein Filmteam von „Extra 3“ vor Ort und hat sich das Würstchenschauspiel angeschaut.

Grandhotel Heiligendamm verliert Mitgliedschaft bei Selektion Deutscher Luxushotels

Das Grandhotel Heiligendamm ist nicht mehr Mitglied der Selektion Deutscher Luxushotels. „Die strategische Ausrichtung des Grand Hotels stimmt nicht mit der der Selektion überein“, sagte die Sprecherin der Vereinigung, Cristina Bastian, der Schweriner Volkszeitung.

Hotel Orania bleibt Angriffsziel

Das Luxushotel Orania in Berlin Kreuzberg ist seit einem knappen Jahr eröffnet. In dieser Zeit wurde das Hotel bereits zehn Mal angegriffen. Die Täter stammen mutmaßlich aus der linksextremen Szene, konnten bislang aber nicht ermittelt werden.

Tipps gegen einsame Geschäftsreisen

Mehr als elf Millionen Deutsche sind mindestens einmal im Jahr auf Geschäftsreise. Während tagsüber eher selten Langeweile aufkommt, sehen die Abende und Nächte allein schon anders aus. Für die freie Zeit gebe es laut SZ jedoch auch bessere Ideen als den Fernseher im Zimmer. 

Dauercamping statt Hotel für Stefan Mross

Stefan Mross hat die Hotelzimmer gegen ein Wohnmobil eingetauscht. Wie die Münchner tz berichtet, wohnt der 42-Jährige schon seit drei Monaten auf einem Campingplatz. Er hatte die Hotelzimmer so satt, wie der Moderator erklärte. Dass er nun beim Geschirrspülen nach Autogrammen gefragt werde, gehöre dazu. 

Edel-Pommes bekommen Gründerpreis

Bis vor einem Jahr schwang Sascha Wolter noch als Sternekoch die Löffel. Dann sattelte er um und produziert seitdem Pommes in der ganz edlen Variante. Und die kommen offenbar nicht nur bei Tim Mälzer an: Bei einem lokalen Gründerpreis schaffte es Wolters „Frittenlove“ auf den ersten Platz (mit Video).

Unister-Chef verunglückte ohne Fremdeinwirkung

Vor fast genau zwei Jahren kam Unister-Gründer Thomas Wagner bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Der abschließende Bericht zur Unfallursache ist auch zwei Jahre nach dem Absturz noch immer nicht fertig. Wie die Behörden nun jedoch mitteilten, gebe es aber keine Belege für ein Verschulden von außen.

Ruby Hotels gehen nach Shanghai

Die Ruby Gruppe treibt ihre Expansion weiter voran. Über die Gründung eines Joint Ventures mit renommierten chinesischen Partnern bringt die junge Hotelgruppe aus München ihre Lean Luxury Philosophie auch auf den asiatischen Kontinent. Ende des Jahres eröffnet das erste Hotel in Asien, in Chinas Mega-Metropole Shanghai. 

25hours Hotel The Circle in Köln vor der Eröffnung

Im Herzen von Köln öffnet nächste Woche das 25hours Hotel The Circle seine Türen. Restaurant und Bar empfangen ab 30. Juli erste Gäste. Der spektakuläre Rundbau diente ursprünglich als Verwaltungsgebäude des Gerling-Versicherungskonzerns. Heute warten vom 1. bis 7. Stock insgesamt 207 Zimmer auf die Gäste.

Gründer von Papa John’s Pizza tritt zurück

Der Gründer und Aufsichtsratsvorsitzende der amerikanischen Pizzakette Papa John´s Pizza ist nach rassistischen Äußerungen zurückgetreten. John Schnatter hatte sich während einer Telefonkonferenz „unangebracht und verletzend“ geäußert, wie er selbst in einer Entschuldigung mitteilte. 

Upstalsboom Waterkant Suites gestartet

An der Ostsee zwischen Warnemünde und Heiligendamm gibt es jetzt 73 exklusiven Suiten und Penthäusern, mit direktem Blick auf den weißen Ostseestrand. Dabei können die Gäste zwischen einem unabhängigen individuellen Urlaub oder der Nutzung der vielfältigen Hotelangebote wählen. (Mit Bildergalerie und Video)

Die Umbaupläne für den Nassauer Hof

Dirk Iserlohe will das Wiesbadener Luxushotels Nassauer Hof  umbauen. Nach der Renovierung sollen 105 Zimmer den höchsten Anforderungen gerecht werden. Dazu entstehen 15 Luxusresidenzen, die dem Nassauer Hof mit Service-Leistungen angeschlossen sein werden. Im Interview spricht Iserlohe über die Pläne.

Althoffs Festival der Meisterköche vor dem Start

Die Althoff Hotels bringen in ihren Küchen auch im Jahr 2018 wieder bekannte Spitzenköche zusammen. Bei „Althoffs Festival der Meisterköche“ stehen unter anderem Ana Roš, Joachim Wissler, Christian Jürgens, Denis Feix und Holger Lutz am Herd.

Miele bringt das Gourmet-Restaurant nach Hause

Im letzten Jahr hat Miele einen „Dialoggarer“ präsentiert, der mit elektromagnetischen Wellen arbeitet. Jetzt will ein Start-up namens MChef die dazu passenden Spitzengerichte nach Hause bringen: Anspruchsvolle Drei-Gänge Menüs, die Zutaten auf eleganten Porzellantellern platziert. Der Gourmet-Service startet ab September in NRW und ab Jahreswechsel auch bundesweit.

München will Seilbahn in der Stadt

In einer Seilbahn-Gondel über Münchens Straßen schweben – Staatsministerin Ilse Aigner, Oberbürgermeister Dieter Reiter und Dr. Jürgen Büllesbach, Vorstandsmitglied der Schörghuber Unternehmensgruppe, haben jetzt diese Idee vorgestellt. Das Seilbahn-Projekt ist in erster Linie kein touristisches Konzept, sondern soll den Nahverkehr entlasten.

 

Vapiano weiter auf Wachstumskurs

Vapiano hat seine internationale Expansion im ersten Halbjahr 2018 fortgesetzt. Mit aktuell 13 Neueröffnungen - unter anderem in Utrecht, Berlin und Wien - erhöht sich die weltweite Präsenz von Vapiano auf 215 Restaurants in 33 Ländern. Im zweiten Halbjahr stehen weltweit zahlreiche weitere Restaurantneueröffnungen an.

Die „besten Hotels“ der Welt

Jedes Jahr zeichnet das amerikanische Magazin Travel + Leisure die 100 „besten Hotels der Welt“ aus. Bei dem Publikumspreis des Magazins mit fünf Millionen Lesern, liegen 27 der Top-100-Hotels der Welt in Asien. Deutschland ist nicht vertreten, aber die Schweiz.

Gehaltsstudie 2018: Kaum Kohle in der Küche

In welchen Berufen gibt es die lukrativsten Gehälter - und in welchen erhalten Beschäftigte das geringste Einkommen? Das fragten sich auch die Analysten von Gehalt.de. Das Ergebnis: Am wenigsten verdienen die Küchenhilfen, am meisten die Oberärzte. Weitere Berufe aus dem Gastgewerbe zählen zu den Schlusslichtern