25. Rheingau Gourmet & Wein Festival auf 2022 verlegt

| Gastronomie Gastronomie

Das für den 25. Februar bis 14. März 2021 geplante Rheingau Gourmet & Wein Festival in Eltville am Rhein, musste aufgrund der fortdauernden Corona-Maßnahmen letztlich doch abgesagt werden. Trotz aller Enttäuschung, die Veranstalter sehen optimistisch in die Zukunft. Der neue Termin für 2022 steht bereits: 24. Februar  – 13. März 2022. Inhaltlich wird das Festival mit allen Events wie ursprünglich geplant stattfinden, die Liste der teilnehmenden Köche und Winzer bleibt bestehen. 

„Alle jetzt abgesagten Veranstaltungen werden inhaltsgleich im Jahr 2022 stattfinden, und zwar am gleichen Wochentag, das Datum verschiebt sich um eine Ziffer“, sagt Veranstalter Hans B. Ullrich, der 2021 das 25. Jubiläum des europaweit bedeutendsten Gourmetfestival feiern wollte. Bis zum Schluss hatten Ullrich und seine Tochter Johanna Bächstädt vom veranstaltenden Hotel Kronenschlösschen gebangt: „Lange haben wir gehofft, dass wir die Gastronomie ab Mitte Februar wieder öffnen dürfen. Unsere Gäste haben sich so sehr auf das Festival gefreut: bereits im November hatten wir mehr als 3.000 Tickets verkauft, viele Veranstaltungen waren seit Monaten ausgebucht.“ 

Neuer Termin mit alter Besetzung

Auch zum neu festgelegten Termin wird die ursprünglich geplante Besetzung an 18 Festivaltagen ihr Können beweisen, begleitet von Top-Winzern aus ganz Europa, Südafrika, den USA und Südamerika. Deutschlands Spitzenköche, darunter Christian Bau und Joachim Wissler, der Niederländer Erik van Loo, Italiens Sterne-Koch Vincenzo Candiano, Starkoch Bertus Basson aus Südafrika oder der Wahl-Schweizer Rolf Fliegauf  – um nur einige von den insgesamt 32 Koch-Kolleginnen und -Kollegen zu nennen – werden nun in 2022 mit kreativen Menüs zu Mittag oder Abend die Gaumen der Gäste verwöhnen. 

Genuss auch in 2022

Das Festival-Programm bietet innerhalb von 18 Tagen 60 Veranstaltungen mit Koch-Shows, Workshops, Tastings und Masterclasses, Mittagsveranstaltungen und Dinners sowie an den Wochenenden acht exklusive Wein-Raritäten-Veranstaltungen. Selten hat ein Gast Gelegenheit, innerhalb kürzester Zeit derart vielfältige Eindrücke aus zum Teil völlig unterschiedlichen Bereichen kennenzulernen. Das Rheingau Gourmet & Wein Festival gilt europaweit als bedeutendstes Festival der Gourmetszene. 2021 sollte es zum 25. Mal stattfinden. 


Zurück

Vielleicht auch interessant

Lieferando-Mutter Just Eat Takeaway legt weiter kräftig zu

Die Lieferando-Mutter Just Eat Takeaway profitiert in der Corona-Pandemie weiter vom Bestellboom. Insgesamt stiegen die Aufträge um fast 80 Prozent auf 200 Millionen, wie der Konzern am Dienstag in Amsterdam mitteilte. 

Bundesweite Relevanz: Geimpfte Senioren dürfen wieder gemeinsam essen

Der Streit um gemeinsames Essen geimpfter Senioren in Corona-Zeiten in Südbaden ist beigelegt: Voraussichtlich von diesem Mittwoch an dürfen geimpfte und genesene Bewohner des Seniorenzentrums Mühlehof in Steinen wieder zusammen speisen.

Domino's testet autonome Pizzalieferungen

Die Pizzakette Domino's testet in Houston im US-Bundesstaat Texas autonome Pizzalieferungen. Seit dieser Woche können Kunden dort wählen, ob ihre Pizza von einem Roboter geliefert werden soll.

Mit Heizstrahlern und Decken: Außengastronomie im Norden geöffnet

Draußen sitzt man in Schleswig-Holstein auch, wenn's frisch ist und mal kurz schauert. Einheimische und Gäste erobern sich mitten in der Corona-Pandemie die nordische Café- und Restaurantfreiheit zurück. Aber nur unter strengen Auflagen.

Sinkende Mitgliederzahlen: FBMA will sich auflösen

Auch die Food & Beverage Management Association e.V. (FBMA) kämpft mit sinkenden Mitgliederzahlen. Das vergangene Jahr hat gravierende Spuren hinterlassen. FBMA-Präsidium und Vorstand haben deshalb die Auflösung vorgeschlagen.

Außengastronomie im Norden wieder offen

Draußen sitzt man in Schleswig-Holstein auch, wenn's frisch ist und mal kurz schauert. Einheimische und Gäste erobern sich mitten in der Corona-Pandemie die nordische Café- und Restaurantfreiheit zurück. Aber nur unter strengen Auflagen.

Norbert Niederkofler über Karriere und seine „Alpenküche“ - Podcast

Norbert Niederkofler hat mit seinem Konzept „Cook the Mountain“, das auf Produkten und dem Geschmack der Bergwelt basiert, sein Ziel der Unverwechselbarkeit erreicht. Wie das gelungen ist, erzählt Südtirols einziger Drei-Sterne-Koch in einer neuen Podcast-Folge.

Mehr als einhundert Gäste: Polizei löst Treffen in Pariser Restaurant auf

Eine Versammlung von mehr als einhundert Menschen in einem Restaurant in Paris hat die Polizei in der Nacht zu Samstag aufgelöst. Veranstalter und Besitzer des Lokals wurden festgenommen.

Wirte in Schleswig-Holstein bereiten sich auf Start der Außengastronomie vor

Stühle und Tische geputzt, Vorräte aufgefüllt, das Personal versammelt: Viele Wirte in Schleswig-Holstein stellen sich darauf ein, ab Montag ihre Außenbereiche zu öffnen. Ein banger Blick geht auf die Entwicklung der Corona-Inzidenzwerte.

Betrugsverdacht bei Kurzarbeitergeld: Ulmer Gastronom in Untersuchungshaft

Ein Gastronom aus Ulm soll im größeren Stil Sozialleistungen hinterzogen und beim Kurzarbeitergeld betrogen haben. Der Unternehmer und eine Mitarbeiterin seien in Untersuchungshaft, teilte das Hauptzollamt Ulm am Freitag mit.