Delikatessen-Rettung: 12.18.-Unternehmensgruppe schluckt insolventen Schlemmermeyer

| Gastronomie Gastronomie

Die 12.18.-Unternehmensgruppe wird neuer Eigentümer Münchner des Feinkostunternehmens Schlemmermeyer. Schlemmermeyer hatte im Juni Insolvenz angemeldet. Seit dem ist die Zahl der deutschen Schlemmermeyer-Filialen von 55 auf 16 geschrumpft. Jetzt soll die Marke neu durchstarten.

Am 29. November, hat das Amtsgericht München der Übernahme des Traditionsunternehmens zugestimmt. Nun gilt es, die 14-tägige Einspruchsfrist abzuwarten. Das Düsseldorfer Familienunternehmen, das auf hochwertige Hotel- und Gastronomiekonzepte spezialisiert ist, wird damit nach dem Eintritt der Rechtskraft den Feinkostfachhandel mit Stammhaus am Münchener Viktualienmarkt übernehmen. Die Arbeitsplätze aller 157 Beschäftigten sowie die derzeit 16 Filialen bleiben durch die Übernahme erhalten.

„Schlemmermeyer steht seit mehr als 40 Jahren für feinste Delikatessen. Dieser Philosophie fühlen wir uns verpflichtet. Zugleich möchten wir das Unternehmen mit einem modernen Konzept zukunftsfähig machen“, sagt Kai Richter, geschäftsführender Gesellschafter der 12.18. Investment Management GmbH. „Hochwertige und nachhaltige Lebensmittel sind wesentlicher Bestandteil unserer 12.18.-Gastronomiekonzepte. Rund um das Schloss Fleesensee haben wir etwa eine eigene Landwirtschaft mit Angus-Rindern, einer Schar Araucana-Hühner, Obst- und Gemüseanbau etabliert. Schlemmermeyer entspricht mit seinem Sortiment von ausgewählten Manufakturen und regionalen Zulieferern unserer Wertvorstellung. Daher sind wir überzeugt, dass unsere Gäste und Kunden diese Qualität zu schätzen wissen“, so Jörg Lindner.

Neben der Expansion im klassischen Filialgeschäft mit derzeit 16 Standorten will 12.18. neue Vertriebswege erschließen – beispielsweise durch den Aufbau eines Online-Handels. Durch die Belieferung der unternehmenseigenen Hotels und Gastronomiebetriebe will 12.18. darüber hinaus Gästen künftig Schlemmermeyer-Feinkostspezialitäten bieten. Als weiterer Bestandteil der Wachstumsstrategie wird ein zeitgemäßes Grillwagen-Konzept etabliert, das Gästen vielfältige Grillspezialitäten bietet.  Mit der Übernahme von Schlemmermeyer setzt die 12.18. Unternehmensgruppe ihr Wachstum fort und baut ihr Portfolio im Food & Beverage-Bereich weiter aus.

Seit April 2019 ist das Unternehmen bereits an der Gastro & System GmbH des Münchener Szene-Gastronomen Marc Uebelherr beteiligt, um Gastronomiekonzepte für die 12.18.-eigenen Hotels zu entwickeln. Im Oktober dieses Jahres hatte das Unternehmen auf der Immobilienmesse Expo Real zudem die strategische Partnerschaft mit Europas ältestem Luxushotelbetreiber Kempinski verkündet, um im Luxus-Lifestyle-Segment zu expandieren.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

orderbird-Weihnachtsfeier-Studie: Oh, du (feucht-)fröhliche

Spätestens wenn Deutschland dem ersten Advent entgegensteuert, gehen die Menschen in die Weihnachtsfeierplanung. In einer Studie hat sich orderbird Weihnachtsfeiern genauer angeschaut und das Ess-, Trink- und Zahlverhalten von Gästen in der Gastronomie zur Vorweihnachtszeit untersucht.

Kitchen Impossible: Tim Mälzer will gegen Jamie Oliver kochen

Tim Mälzer misst sich in seiner TV-Show „Kitchen Impossible“ regelmäßig mit den besten Köchen im deutschsprachigen Raum. Die Duelle gewinnt er meist für sich. Grund genug also, sich seine Widersacher im Ausland zu suchen und ein Gegner steht ganz oben auf seiner Liste: Jamie Oliver.

Viel Basis-Wissen für Köche: Die NutriCulinary-Kochbuch-Bestenliste 2019

Stevan Paul von NutriCulinary hat seine Kochbuch-Bestenliste des Jahres vorgestellt. Es seien auffallend viele, gut gemachte, Basis-Wissen vermittelnde Kochbücher zu den unterschiedlichsten Themen erschienen, so der Autor und Journalist. Dieser Trend dominiert daher auch die Bestenliste.

Neues Buch: „Echt freundlich - Mach dein Projekt zum Erfolg“ von Pierre Nierhaus

Pierre Nierhaus veröffentlicht sein drittes Buch "Echt freundlich - Mach dein Projekt zum Erfolg" im dfv Matthaes Verlag. In diesem Buch verrät der Nierhaus sein Rezept für Erfolg in der Gastro-Branche: Am Ende geht es immer um Gastfreundschaft.

Von Glüh-Gin über Heißer Hugo bis Rotwein-Plörre: Glühweinvariation fluten den Advent

Punsch des Jahres: Zusätzlich zu rotem oder weißem Glühwein trinken manche auf den Weihnachtsmärkten auch heiße Longdrinks und Cocktails. Kochbuchautor und Journalist Stevan Paul glaubt, das einzig wahre Glühwein-Rezept gegen die Diktatur der Rotwein-Plörre gefunden zu haben.

„Missstände in der Gastronomie“: Sterne-Restaurant Seven Swans beschließt zu sterben

Ende 2020 macht das Sterne-Restaurant Seven Swans in Franfurt dicht. Die Macher lassen die Schwäne mit einem Countdown „sterben“. Grund für den Tod mit Ansage: Es sei Zeit für einen Schritt gegen herrschende Missstände in der Gastronomie, von Burnout unter Köchen, bis zur großen Macht von Kritikern und Plattformen.

Accente: 60 Jahre Eventcatering auf dem Frankfurter Messegelände

Vor genau 60 Jahren, am 14. Dezember 1959, wurde die Frankfurter Messe-Gaststätten GmbH gegründet. Heute feiert das Unternehmen Accente sein Jubiläum, blickt auf eine Erfolgsgeschichte zurück und schaut kommenden Projekten entgegen.

Britisches Pub-Sterben vorerst gestoppt

Die Zahl der Pubs in Großbritannien hat erstmals seit knapp zehn Jahren wieder zugenommen. Landesweit gab es Ende März 2019 insgesamt 39 135 Pubs - 320 mehr als ein Jahr zuvor. Das ist der erste Anstieg seit 2010.

„Missstände in der Gastronomie“: Sterne-Restaurant Sevens Swans beschließt zu sterben

Ende 2020 macht das Sterne-Restaurant Seven Swans in Franfurt dicht. Die Macher lassen die Schwäne mit einem Countdown „sterben“. Grund für den Tod mit Ansage: Es sei Zeit für einen Schritt gegen herrschende Missstände in der Gastronomie, von Burnout unter Köchen, bis zur großen Macht von Kritikern und Plattformen.

Omas fast vergessene Rezepte: Spitzenköche auf Recherche im Altersheim

Die Globalisierung grüßt auch kulinarisch: Alle futtern Falafel, schlemmen Curry, kosten Sushi oder knabbern Tacos. Aber was ist mit Funzelsuppe oder Böfflamott? Ausgezeichnete Köche waren in Altersheimen unterwegs, um das Fachwissen der Senioren zu sichern und in ein Buch zu packen.

Foodwatch: Jede dritte Lebensmittelkontrolle in Deutschland fällt aus

Etwa jede dritte vorgeschriebene Lebensmittelkontrolle in Deutschland fällt nach Erkenntnissen der Verbraucherorganisation Foodwatch wegen Personalmangel aus. Nach Angaben der Behörden hätten allein im Jahr 2018 etwa eine Viertelmillion der vorgesehenen Besuche nicht stattgefunden.

Restaurant-Sanierung: Tim Mälzer wechselt mit «Bullerei» vorübergehend den Standort

Das Hamburger Restaurant «Bullerei» von Fernsehkoch Tim Mälzer weicht vorübergehend in ein anderes Domizil aus. «Wir werden die "Bullerei" im Schanzenviertel im kommenden Jahr für eine längere Zeit, bis zu einem halben Jahr, schließen müssen», sagt Mälzers Geschäftspartner Patrick Rüther.

OpenTable-Gäste wählen die Top 50 Restaurants in Deutschland

OpenTable veröffentlicht das siebte Jahr in Folge die Top 50-Liste der besten Restaurants in Deutschland – gekürt von den eigenen Nutzern. Ganz vorne mit dabei ist auch dieses Jahr wieder ein Hamburger Restaurant. Doch Hamburg ist nicht die einzige Großstadt mit großartigen Lokalen.

Im Weissen Rössl zieht das „Zuma“ ein

Für die Wiedereröffnung des Hotels Weisses Rössl haben sich die Betreiber etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die Traditionsherberge in Kitzbühel beheimatet in der kommenden Wintersaison das japanische Restaurant „Zuma“, das Spezialitäten aus der Izakaya-Küche serviert.

Hard Rock eröffnet Cafe auf den Malediven

Mit dem Hard Rock Cafe Maldives eröffnet Hard Rock International sein erstes Restaurant und Cafe auf den Malediven. Live-Musik, musikalische Erinnerungsstücke an den Wänden und amerikanische Küche gehören auch auf den Malediven zu den Erkennungsmerkmalen.

Internorga kooperiert 2020 erneut mit ProVeg

Seit 2018 ist die Ernährungsorganisation ProVeg Partner der Internorga​​​​​​​.  Das Angebot rein pflanzlicher Produkte nimmt auf der Messe jedes Jahr zu. Um dem Fachpublikum neue Impulse im Bereich der pflanzlichen Küche zu vermitteln, ist ProVeg im nächsten Jahr als Expertenorganisation wieder mit an Bord.  

LSG verkauft: Lufthansa kocht nicht mehr selbst

Der Lufthansa-Konzern will sich auf sein Airline-Geschäft konzentrieren. Das Catering von der LSG mit zahlreichen Großküchen gibt das Unternehmen an den Weltmarktführer Gategroup ab. Für die Beschäftigten könnte das Folgen haben.

Nur die Deutschen gehen an Weihnachten ins Restaurant

Die Reservierungs-Plattform Quandoo hat die Buchungsdaten rund um die Feiertage 2018 ausgewertet. Während es in anderen Ländern als No-Go gilt, ist es in Deutschland nahezu die Norm: An den Weihnachtstagen am 25. und 26. Dezember sind die Tische in den Restaurants belegt.

Eröffnung in Kuala Lumpur: Air Asia serviert Flugzeugessen im eigenen Restaurant

Flugzeugessen gilt allgemein als kulinarisch fraglich und nicht immer als Delikatesse. Air Asia sieht das anders. Weil das eigene Bordessen offenbar auf große Beliebtheit stößt, hat der asiatische Billigflieger Anfang Dezember sein erstes Restaurant Santan eröffnet.

1.500 Euro im Monat gespart: Nächstes Restaurant schafft das Bargeld ab

Die Hamburger Pizzeria Heat schafft das Bargeld ab und verweigert die Annahme von Scheinen und Münzen. Inhaber Lennert Wendt sagt, dass er auf diesem Wege 18.000 Euro im Jahr an Kosten spare. In Berlin und Hamburg gibt es bereits mehrere Restaurants, in denen es heißt: „No Cash“.

Esso und Burger King: Whopper von der Tankstelle

In Frankfurt am Main hat Anfang Dezember das erste Restaurant von Burger King an einer Esso-Tankstelle eröffnet. Im Frühjahr startete das Projekt in Ellwangen. In den kommenden Jahren soll die Anzahl an Burger King-Restaurants an Esso-Tankstellen auf 130 Standorte steigen.

TV-Koch Henssler expandiert: «Frankfurt ist der geilste Platz in Deutschland»

Steffen Henssler betreibt mehrere Restaurants in Hamburg und will expandieren. Gerade eröffnete der Koch sein fünftes Lokal in Travemünde. Nun geht es nach Frankfurt, dem, nach seiner Aussage, „geilsten Platz in Deutschland“.

An Raststätten ist Kaffee die erste Wahl

Wenn Reisende an einer Raststätte ein Getränk kaufen, dann sind die Chancen sehr groß, dass es sich dabei um Espresso, Cappuccino und Co. handelt. Das belegen die Verkaufszahlen aus dem letzten Jahr, die die Tank & Rast Gruppe ausgewertet hat.

Küchenchef David Kikillus verlässt das TheNOname - Sous Chef Broszio übernimmt

Nachdem das Restaurant TheNOname im März 2019 eröffnet wurde, trennt sich die Geschäftsführung nun von Küchenchef David Kikillus. Ein Grund für die Trennung sind vor allem unterschiedliche Vorstellungen über die Positionierung und Ausrichtung des Restaurants.

Kochlöffel mit drei Neueröffnungen

Kochlöffel hat im Jahr 2019 seine Expansion fortgesetzt. Drei neue Imbissbetriebe wurden eröffnet. Das Familienunternehmen ist mit 85 Schnellrestaurants deutschlandweit vertreten.

«Restaurant des Herzens» öffnet für Bedürftige - Ramelow erwartet

Traditionell zum Nikolaustag öffnet das «Restaurant des Herzens» in Erfurt wieder seine Türen. Ab Freitag (13.00 Uhr) bekommen durch das Angebot der Evangelischen Stadtmission Bedürftige für einen symbolischen Obolus ein warmes Essen sowie Kaffee und Kuchen.

5. Gastro Startup Sessions des Leaders Club

Die Gastro Startup Sessions des Leaders Clubs locken alljährlich Gründer, Gastronomen und Experten nach Hamburg. So auch am 5. und 6. Februar 2020: Im ‚Alten Mädchen‘ stehen dann wieder Vorträge und Vorstellungen, praxisorientierte Einblicke und das Netzwerken auf dem Programm.

Helios verpflichtet auch Juan Amador und Maike Menzel für das neue Speisenkonzept

Erst kürzlich kündigte Franzel Simon, CEO der Helios Geschäftsführung, ein neues Speisenprojekt an. Nach Nils Henkel und Thomas Bühner stehen nun die beiden nächsten Helios-Partner fest: Mit an Bord sind ab sofort auch Juan Amador sowie Deutschlands jüngste Sterneköchin, Maike Menzel.

Restaurantbesuche an Weihnachten und Silvester bei Deutschen immer beliebter

Eine Auswertung der OpenTable-Reservierungsdaten des vergangenen Jahres zeigt, dass die Anzahl der Leute, die an Heiligabend dem Kochstress entfliehen und sich für ein entspanntes Essen im Restaurant entscheiden, um 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen ist.

Burgerme-Store sucht Franchisepartner

Anders als sonst üblich, geht burgerme nicht erst gemeinsam mit dem zukünftigen Franchisepartner auf Storesuche, sondern mietet passende Objekte im Vorfeld an und sucht anschließend die passenden Mieter dafür.

Poller gegen Kinderwagen vor Berliner Café lösen Debatte aus

Zwei Poller gegen Kinderwagen vor der Tür eines Cafés in Berlin haben im Internet eine Debatte ausgelöst. Zahlreiche Nutzer bei Twitter kritisierten den Zugang als kinder- und behindertenfeindlich und hinterließen schlechte Bewertungen auf mehreren Portalen.

„Unsere Lieblinge 2019": Torsten Michel ist „Koch des Jahres" bei der FAS

Einmal im Jahr sagen Jürgen Dollase und Stephan Reinhardt in der FAS, wer ihre Lieblinge des Jahres sind. Die Gastro- und Weinkritiker nennen auch 2019 die Köche, Weine und Winzer, die ihrer Meinung nach an der Spitze ihrer Zunft standen. Tageskarte zeigt die Ausgezeichneten.

Kaisergranat: Die besten Kochbücher des Jahres 2019

Knapp 300 Werke sichten die Macher des Kochbuch-Portals Kaisergranat jedes Jahr. Die gelungensten zeichnen sie nun zum dritten Mal in 18 Kategorien als beste Kochbücher des Jahres aus. Die wichtigsten Preisträger in der Übersicht.

La Liste 2020: Japanische Köche stürmen „Weltrangliste der Restaurants“

Das Restaurant Guy Savoy in Paris, das Le Bernardin in New York, das RyuGin und das Sugalabo in Tokio stehen laut dem Restaurant-Ranglistensystem „ La Liste 2020“ an der Spitze der 1.000 besten Küchen der Welt. La Liste analysiert mehr als 700 Restaurantführer.

Intergastra Innovationspreis 2020: Gewinner stehen fest

Die Intergastra findet vom 15. bis 19. Februar 2020 auf der Messe Stuttgart statt. Zum elften Mal wird dann der Intergastra Innovationspreis vergeben. Die Jury vergab die Preise in den Kategorien Küchentechnik, Künstliche Intelligenz und Nachhaltigkeit sowie den Sonderpreis „Food for Future“.

Accor lädt zum zweiten „Camp for F&B&E Lovers“

Vom 23. bis 24. Januar 2020 wird das Mercure Hotel MOA Berlin erneut zum Treffpunkt für die neuesten Trends und Innovationen der Food-Szene. Als Vernetzungsplattform bringt das „Camp for Food & Beverages & Entertainment Lovers“ Experten und Nachwuchstalente zusammen.

Restaurant-Ranglisten: Sven Elverfeld und Klaus Erfort verteidigen Spitzenposition im Ranking 2020

Den ersten Platz der Rangliste der besten Restaurants Deutschlands von Restaurant-Ranglisten.de teilen sich im Jahr 2020 weiter zwei Köche: Sven Elverfeld vom Aqua in Wolfsburg und Klaus Erfort vom GästeHaus in Saarbrücken. Das hat die Auswertung aller Ausgaben der führenden Restaurant-Guides, die im Jahr 2019 erschienen sind, ergeben.

25hours-Hotels stellt neues Restaurantkonzept vor

Für das erste 25hours Hotel in Skandinavien, das im Juni 2021 in Kopenhagen eröffnen soll, wurden jetzt die Restaurantkonzepte vorgestellt. Das Unternehmen konnte für die Gastronomie drei Partner gewinnen, die mit den geplanten Outlets in Skandinavien Neuland betreten.

Im KaDeWe jetzt bis Mitternacht schlemmen

«Jetzt auch nach acht» wirbt Berlins berühmtes Kaufhaus des Westens (KaDeWe): Teile des Konsumtempels haben jetzt bis Mitternacht geöffnet, so auch die legendäre Gourmet-Etage, die zurzeit modernisiert wird.

Haupttagung der Jeunes Restaurateurs

Auf ihrer Jahreshaupttagung auf Burg Schwarzenstein bei Nils Henkel konnten die Jeunes Restaurateurs (JRE) wieder neue Mitglieder begrüßen. Aufgenommen wurden Felix Dietz, Philipp Helzle und Berlins aktueller Meisterkoch Björn Swanson. Michael Fell kehrte nach einer Auszeit zurück.

"Koch mal Anders": Dreharbeiten für neues Format mit Thomas Anders gestartet

Wobei lässt sich besser etwas über sein Gegenüber erfahren als beim Kochen? Das hat sich auch Thomas Anders gefragt, der ab März in der neuen SWR-Sendung "Koch mal Anders" prominente Gäste am Herd begrüßt.

Der große Speisekarten-Check: So isst Deutschland

Das gastronomische Angebot in Deutschland ist groß. Doch wie wird die Vielfalt von Gästen genutzt? Im Rahmen eines großen Speisekarten-Checks hat speisekarte.de Daten zur Beliebtheit von 81 Küchen- und neun Food-Richtungen untersucht. Die Ergebnisse zeigen, was die Deutschen im Restaurant essen.

Guide Michelin, TripAdvisor und TheFork kündigen strategische Partnerschaft an

Michelin, TripAdvisor und TheFork, haben eine Partnerschaft geschlossen. Alle Restaurants, die weltweit im Guide Michelin aufgeführt sind, werden auf zukünftig TripAdvisor gekennzeichnet. 4.000 Restaurants in Europa sind dazu bald via TheFork buchbar. Ferner übernimmt das Unternehmen Bookatable von Michelin.

Beste Weingastronomen 2020 gesucht

Welches Restaurant, welche Bar präsentiert die Weine aus den deutschen Anbaugebieten am besten und innovativsten? Das prämiert der der Wettbewerb „Ausgezeichnete Weingastronomie“. Gastronomen können sich ab sofort bewerben.  

Nächste Klage: Südkoreanischer Koch will nicht in Guide Michelin

Der südkoreanische Koch Yun-gwon aus dem Eo in Seoul, wurde gegen seinen erklärten Willen in den Restaurantführer von Michelin aufgenommen und will nun gerichtlich dagegen vorgehen. Ebenfalls mit einer Klage gegen Michelin hat der französische Sternekoch Marc Veyrat gerade für Aufsehen gesorgt.

Fritz & Friedrich: Zwei Hauben für alpines Sushi im Hotel Rigele Royal

Das neu eröffnete Gourmetrestaurant „Fritz & Friedrich“ im Hotel Rigele Royal im Salzburger Land hat auf Anhieb im aktuellen Gault Millau zwei Hauben und 14,5 Punkte erhalten. Küchenchef Patrick Paß und Sushi-Meister Rico Rassbach verbinden regionale alpine Produkte mit fernöstlicher Kochkunst.

Restaurantgründer erhält «#Farbenbekennen-Award» für Geflüchtete

Der aus Syrien stammende Bashar Hassoun, der in Berlin ein arabisches Restaurant gegründet hat, ist mit dem «#Farbenbekennen-Award» ausgezeichnet worden. Es sei ein Ort, an dem sich mitten in Berlin Damaskus schmecken, riechen, sehen und fühlen lasse, hieß es zur Begründung der Jury.

Weg aus der Billig-Ecke: Burger King will schicker und teurer werden

Die US-Schnellrestaurantkette Burger King will weg aus der Billig-Ecke. Nach der Modernisierung vieler Filialen mit neuem, schickeren Design wird nun auch die bisher fleischlastige Speisekarte aufgepeppt. Höherwertige Produkte sollen auf die Karte.

Personalnot in der Sterneküche: Tim Raue sucht seit Jahren Köche und Kellner

Auch dem Berliner Zwei-Sternekoch Tim Raue (45) rennen die Bewerber nicht die Bude ein. Raue fehlen Köche und Kellner. Die Gäste stünden Schlange, aber der Fachkräftemangel sei da die größte Herausforderung. Dass Fernsehköche großes Interesse an dem Beruf auslösen, ist, laut Raue, auch nicht Fall.

Fast 200 Kinder in der Pfalz erkrankt - Schulessen wird untersucht

An mehreren Schulen und Kindergärten im Kreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau leiden Kinder unter Erbrechen und Durchfall. Die Lebensmittelüberwachung hat Proben des Mittagessens und auch Proben aus der Küche des Lieferanten entnommen.

Best Dish Award 2019: Gronda sucht die besten Küchen-Kreationen

Ob Berufseinsteiger, Professional oder Sternekoch: Sie alle können sich ab dem 1. Dezember mit ihren kreativsten Food-Kreationen für den „Best Dish Award“ 2019 by Gronda bewerben. Denn das F&B Netzwerk geht mit dem Community-Award in eine neue Runde und sucht wieder das beste Gericht des Jahres.

KitKat- und Sage-Club: Verwirrung um Berliner Klub-Legenden

Mehrere Berliner Zeitungen berichteten über das bevorstehende aus der Klub-Legenden KitKat- und Sage-Club. Jetzt hat sich der Hausverwalter zu Wort gemeldet und teilte mit, dass man sich in Verhandlungen mit den Betreibern befinde, um einen Mietvertrag fortzuführen. Die Verwirrung ist komplett.

Trauer um Starkoch: TV-Koch Gary Rhodes mit 59 Jahren verstorben

Schock für die britische Koch-Szene: Gary Rhodes, einer der bekanntesten TV-Köche Großbritanniens, ist am Dienstag vollkommen unerwartet im Alter von 59 Jahren verstorben. Das teilt seine Familie am Mittwoch in einem Statement mit. Die genaue Todesursache ist noch unklar. Fans und Kollegen trauern.

Gucci eröffnet erstes Restaurant in den USA

Stilvolle Kulinarik. Das verspricht das neue Restaurant der Edel-Design-Marke Gucci, das im kommenden Jahr in Los Angeles eröffnet werden soll. Direkt am weltbekannten Rodeo Drive können sich Gäste in Zukunft kulinarisch verwöhnen lassen.

Prozessbeginn: Sternekoch Marc Veyrat und Guide Michelin verklagen sich gegenseitig

Sternekoch Marc Veyrat will seine beiden Sterne zurückgeben und verklagt den Guide Michelin. Außerdem will Veyrat erreichen, dass der Führer Dokumente öffentlich macht, die Grundlage seiner Herabstufung sind. Ein Michelin-Anwalt bezeichnete den Koch als „narzisstische Diva“. Der Verlag klagt nun ebenfalls.

Igniv-Restaurant: Andreas Caminada zieht ins Hotel Marktgasse in Zürich

Das Boutique-Hotel Marktgasse wird ab Februar 2020 das neue Zuhause für das erste Igniv by Andreas Caminada in der Schweizer Metropole. Das «Igniv Zürich» wird die dritte Dependance der Igniv-Restaurantfamilie des Spitzenkochs in der Schweiz.

50 Best gibt mit '50 Best Discovery' Empfehlungen für Restaurants und Bars

50 Best, die Marke hinter den jährlichen Ranglisten und Preisen für 'The World's 50 Best Restaurants' und 'The World's 50 Best Bars', verkündet die Premiere von 50 Best Discovery. Bislang gibt es 1.600 Bewertungen von Lokalen in 75 Ländern.

Eins44-Betreiber Jonathan Kartenberg eröffnet Restaurant „Irma La Douce“ in Berlin

Am 27. November 2019 eröffnen die Eins44-Betreiber um Jonathan Kartenberg das Restaurant Irma La Douce​​​​​​​ in Berlin Schöneberg. Mit an Bord ist Michael Schulz als Küchenchef, der zuletzt die Küche im Golvet geleitet und davor im Rutz und im Vau gekocht hat.

Peter Pane wächst zweistellig

Peter Pane ist im dritten Quartal 2019 um 23,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 45,1 Millionen Euro gewachsen. Das Plus wurde laut Unternehmen mit neuen Restaurants, aber vor allem auch in bestehenden Lokalen erwirtschaftet.

Aquarium Restaurant auf Bali: Apurva Kempinski Bali eröffnet das Koral Restaurant

Koral, das neue Restaurant im The Apurva Kempinski Bali, bietet Essen im Bistro-Stil, umgeben von tropischen Fischen und Korallen. Das im Februar eröffnete Resort möchte im neuen Restaurant die tropischen Eigenschaften Balis mit dem Design des Majapahit-Imperiums vereinen.

Aus für Gault&Millau und ZS Verlag: Zusammenarbeit mit Gusto-Restaurantführer besiegelt

Der Münchner ZS Verlag beendet die Zusammenarbeit mit Gault&Millau. Jetzt wollen die Verleger zusammen mit dem Gusto einen „neuen großen deutschen Gourmetführer“ aufbauen. Der Verlag übt Kritik an der internationalen Gault&Millau-Organisation.

Guide Michelin Tokyo 2020: Bestes Sushi-Restaurant verliert alle drei Sterne

Der Guide Michelin hat seine Sterne für das Jahr 2020 der japanische Stadt Tokyo verkündet. Mit 226 Sternenrestaurants ist Tokio wieder die Stadt mit den meisten Sternenrestaurants der Welt. Das bislang weltweit beste Sushi-Restaurant der Welt büßt alle drei Sterne ein.

Feinschmeckerfestival „eat! Berlin“ stellt Programm für 2020 vor

Bereits zum neunten Mal geht das Feinschmeckerfestival eat! berlin an den Start. Vom 20.2. bis zum 1.3.2020 erlebt die Hauptstadt zahlreiche kulinarische Höhepunkte: 72 Veranstaltungen und weit über 100 Köchinnen und Köche - mit mehr als 700 Punkten im Gault&Millau und 55 Michelin-Sternen.

Lufthansa verkauft Catering-Sparte LSG an Gategroup

Der Lufthansa-Konzern will den europäischen Teil seiner Bordverpflegungssparte LSG Sky Chefs an die Schweizer Gategroup verkaufen. Eine entsprechende Pflichtmitteilung an die Börse wurde am Dienstag veröffentlicht. Der Verkauf steht unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen.

Tim Raue nimmt Online-Kommentare locker

Sternekoch Tim Raue nimmt nach eigenen Worten Kritik von Gästen im Netz locker. Er habe relativ früh gelernt, dass man die Meinungen anderer ignorieren lernen müsse. Ansonsten gehe man kaputt. Auch die Auszeichnungen von Feinschmeckerbibeln seien für ihn keine Bürde.

Studie: Deutsche bestellen im Restaurant gerne Fleisch

Wenn die Deutschen ins Restaurant gehen, essen sie gerne Fleisch. 53 Prozent der Bundesbürger bestellen immer ein Fleisch- oder Fischgericht, 37 Prozent ab und zu. Dies sind Ergebnisse einer Studie, für die im Auftrag der Restaurantkette Peter Pane und des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung 1.000 Deutsche ab 18 Jahren befragt wurden.

Steigendes Bewusstsein bei Gästen: Nachhaltigkeit bei Restaurantauswahl

Kaum ein Thema steht derzeit so im Fokus der Öffentlichkeit wie die Nachhaltigkeit. Längst ist ein nachhaltiger Lebensstil weit mehr als nur ein Trend - das gilt auch für die Gastronomie. OpenTable fand in einer landesweiten Umfrage heraus, wie es um das Bewusstsein für Nachhaltigkeit bei den deutschen Restaurantgästen steht

Berlin will Müll durch Einweg-Kaffeebecher verringern - Pilotprojekt

Einweg-Kaffeebecher sorgen in Berlin für ungeheure Mengen an Müll: Verbraucher sollen deshalb künftig häufiger Heißgetränke im Mehrwegbecher kaufen können. Dafür ist nun der Aufbau eines Logistiksystems vorgesehen.

DingsDums Dumplings gewinnt Metro-Preis für nachhaltige Gastronomie

Das Berliner Gastro-Start-up DingsDums Dumplings gewinnt den von der Metro erstmals ausgelobten Preis für nachhaltige Gastronomie. Mitgründer Mauritz Schröder konnte sich mit seinem Konzept in einem Pitch gegen starke Konkurrenz durchsetzen.

Zwei neue Folgen "Kitchen Impossible" mit Tim Mälzer am 1. und 8. Dezember

In zwei neuen Folgen "Kitchen Impossible" fordert Tim Mälzer die beiden Köche Peter Maria Schnurr und Nenad Mlinarevic zum Zweikampf heraus und stellt ihr kulinarisches Können auf die Geschmacksprobe. In den bevorstehenden Begegnungen am 1. und 8. Dezember sonntags um 20:15 Uhr können sich die VOX-Zuschauer auf Kochkunst und grobe Wortgefechte freuen.

Köche wählen Köche: Mauro Colagreco vom Mirazur „bester Koch der Welt“

Die französische Fachzeitschrift „Le Chef“ hat ihre Liste der 100 besten Köche der Welt präsentiert. Mit Mauro Colagreco aus dem Mirazur belegt erneut ein in  Frankreich kochender Küchenchef die erste Position. Vier deutsche Kandidaten schaffen es auf die Liste, die ausschließlich von Köchen erstellt wird – einer weniger als im letzten Jahr.

Kurz nach UK-Pleite: Jamie Oliver startet neue Restaurantmarke „Jamie Oliver Kitchen“

Starkoch Jamie Oliver hat nur sechs Monate nach dem Zusammenbruch seines britischen Gastronomieimperiums eine neue Restaurantkette gegründet. Die ersten Restaurants von „Jamie Oliver Kitchen“ sollen noch im November in Bangkok und auf Bali eröffnen.

Angriffe durch Kunden: Mitarbeiter verklagen McDonald’s in den USA

In Chicago ziehen Mitarbeiter von McDonald’s vor Gericht. Demnach falle es durch die Umgestaltung der Restaurants wütenden Kunden leichter, über den Tresen zu klettern und die Angestellten anzugreifen. So wurden sie unter anderem mit Waffen bedroht, mit Küchengeräten beworfen und mit einem Warnschild verprügelt.

Stolz wie Bolle: Berlin Partner ehrt die Berliner Meisterköche 2019

Die Berliner Meisterköche 2019 zeigten beim Gala-Diner in den BOLLE Festsälen ihr Können und präsentierten den rund 350 geladenen Gästen ihr gemeinsames Berlin-Menü, das eigens für diesen Anlass kreiert wurde. Es ist eine köstliche Reise durch fünf Küchenstile und das Genusshandwerk.

Tohru Nakamura und Martin Müller bei „Ready to beef“ mit Tim Raue und Tim Mälzer

Mit gerade einmal 36 Jahren gewann Spitzenkoch Tohru Nakamura Anfang des Monats die Auszeichnung „Koch des Jahres“. Nun tritt Nakamura am Freitag um 20:15 Uhr in der neuen VOX-Kochshow „Ready to beef“ an. Ebenfalls dabei Martin Müller vom Berliner Restaurant „TISK“.

Gegen No-Shows: Frankfurter Wirte planen Storno-Gebühren

Wer in Frankfurt Restaurantplätze reserviert und sie unentschuldigt verfallen lässt, könnte dafür in Zukunft öfter zur Kasse gebeten werden. Eine Reihe von Gastronomen plant auch in Hessen, was anderswo schon üblich ist: sogenannte No-Show-Gebühren.

Kein Fischfilet: Milliardär Kühne und Sternekoch Speinle fetzen sich

Ärger im Hamburger Luxushotel „The Fontenay“. Der Schweizer Sternekoch Cornelius Speinle hat das Fünf-Sterne-Plus-Hotel verlassen, allerdings nicht in Gutem. Hotelier und Unternehmer Klaus-Michael Kühne kritisiert den ehemaligen Küchenchef. Er sei von dessen Arbeit sehr enttäuscht gewesen.

Nils Henkel und Thomas Bühner: Helios-Kliniken verpflichten Sterneköche

Die Helios-Kliniken arbeiten ab sofort mit ausgewählten Sterneköchen zusammen, um ein neues gastronomisches Angebot zu entwickeln. Zunächst bringen sich Nils Henkel und Thomas Bühner ein. Bis zum Jahresende werden vier weitere Sterneköche mit an Bord sein.

Ranking: Die besten Steakhäuser der Welt

Es gibt Fleisch: Das N.Y. Strip Media House hat eine Liste mit den 101 besten Steakhäusern der Welt veröffentlicht. Platz eins ergattert das Fieredoor aus Sydney. Das Grill Royal aus Berlin, landet auf Platz 12.

Heidelberg: Drittes Gastro-Pop-up geht spielerisch an den Start

In Heidelberg „poppt“ das nächste Kapitel der „stories“-Gastronomie in einem leer stehenden Spielwarengeschäft auf. Spielerisch wird hier vier Monate lang bewirtet. Das Menü wird von Dominik Markowitz gekocht.

Laggner Schwemme und Lutter & Wegner im Berliner KaDeWe eröffnet

Die berühmte Lebensmittelabteilung des KaDeWe in Berlin ist um zwei Restaurants reicher: Das neue Lutter & Wegner wurde nun eröffnet, die Laggner Schwemme ist bereits seit Anfang dieser Woche in Betrieb. Der Umbau hat sich allerdings berlintypisch um ein halbes Jahr verzögert, die Eröffnung war schon für Mai geplant.

Verdi droht bei Lufthansa-Catering-Tochter LSG mit Streik

Kurz vor dem geplanten Verkauf der Lufthansa-Catering-Sparte LSG Sky Chefs, hat Verdi dem Unternehmen mit Streiks gedroht. Nach monatelangen Verhandlungen stünden die Beschäftigten kurz vor dem Verkauf der LSG mit leeren Händen da, kritisierte die Gewerkschaft.

Gault&Millau 2020 Österreich: Jetzt mit fünf Hauben für fünf Köche

Wie in Frankreich seit zehn Jahren, gibt es auch in Österreich jetzt fünf statt vier Hauben im neuen Gault&Millau. Fünf Retaurants dürfen sich im Alpenland mit der Bestnote schmücken. Hubert Wallner ist Koch des Jahres.

Gäste geben mehr Geld bei Vapiano aus - trotzdem Verluste

Trotz weiter hoher Verluste, sieht die Restaurantkette Vapiano erste Fortschritte auf ihrem Sanierungskurs. Die Geschäftszahlen bleiben so rot wie das Firmenlogo. Auch wenn der Durchschnittsbon um fünf Prozent stieg, sanken die Umsätze gleicher Fläche um 4,2 Prozent.

Zurheides Setzkasten: Ein Supermarkt mit 16 Punkten im Gault&Millau

Dass es in der Handelsgastronomie richtig gute Köche gibt, wissen Feinschmecker nicht erst, seitdem Tristan Brandt im Opus V im Modekaufhaus Engelhorn in Mannheim die Löffel schwingt. Dass nun aber sogar ein Supermarkt 16 Punkte im Gault&Millau abräumt, war dann doch eine Überraschung.

Fast-Food-Kette „Chick-fil-A“ stellt Spenden für LGBTQ-feindliche Organisationen ein

Seit Jahren steht die US-amerikanische Fast-Food-Kette „Chick-fil-A“ in der Kritik. Das von der konservativ-christlichen Familie Cathy geführte Unternehmen spendet seit Jahren mehrere Millionen Dollar an LGBTQ-feindliche Programme. Damit soll jetzt Schluss sein.

XXXLutz: Möbelriese eröffnet Restaurant ohne Möbelhaus in der Wiener Innenstadt

Das Möbelhaus XXXLutz ist vor allem bekannt für seine Einrichtungsgegenstände. Doch auch die Restaurants sind bei den Kunden beliebt. So beliebt, dass der Möbelriese nun sein erstes Restaurant außerhalb eines Möbelhauses eröffnet. Und das nicht irgendwo, sondern mitten in der Wiener Innenstadt.

"Tellertausch": SWR und NDR starten neue Kochshow mit Johann Lafer

Zum Jahresende präsentieren SWR und NDR die neue Kochsendung "Tellertausch". Vier TV-bekannte Spitzenköchinnen und -köche liefern sich wöchentlich einen Wettkampf am Herd. Neben Moderator Johann Lafer werden Judith Rakers und Marcel Reif als Juroren zu sehen sein.

Gastro Vision Kitchen Club: „Digitalisierung wird den Personalmangel nicht abschaffen“

Die Digitalisierung ist in aller Munde – und war auch Thema des Gastro Vision Kitchen Clubs in Hamburg. Gastredner Marco Nussbaum berichtete über seine Mentalität in Sachen Digitalisierung. Und wies gleichzeitig darauf hin, dass trotz der neuen Möglichkeiten auch der zunehmende Personalmangel nicht aus dem Blickfeld verschwinden dürfe.

Maximilian Wilm aus dem Kinfelts Kitchen & Wine ist "Bester Sommelier Deutschlands"

Maximilian Wilm aus dem Kinfelts Kitchen & Wine in Hamburg hat das Finale der fünften Sommelier Trophy in Neustadt an der Weinstraße gewonnen. Die Sommelier-Union Deutschland kürt im Rahmen dieses Wettbewerbs alle zwei Jahre den „Besten Sommelier Deutschlands“.

Frank Holzapfel vom Teehaus Ronnefeldt erhält posthum die 64. Brillat Savarin-Plakette

Erstmals wurde ein Preisträger nach seinem Tode mit der Brillat Savarin-Plakett geehrt. Diese Ehre wurde Frank Holzapfel zuteil, Gesellschafter der J.T. Ronnefeldt KG, der in Anerkennung und Würdigung für sein beeindruckendes Lebenswerk posthum die 64. Brillat Savarin-Plakette verliehen bekam.

2-Sterne-Koch Dirk Luther: Ein Koch für Königinnen und Kanzlerinnen

Portrait: An der Flensburger Förde steht Dirk Luther im Restaurant Meierei im Vitalhotel Alter Meierhof am Herd. Unter seiner Leitung erhielt das Restaurant auf Anhieb einen Stern vom Guide Michelin, seit 2008 wird es durchgängig mit zwei Sternen geadelt. Tageskarte hat Luther getroffen und 25 Fragen gestellt.

Harald Wohlfahrt weint den Sternen nicht nach

Zwei Jahre nach seinem unfreiwilligen Ausstieg aus der Gourmetküche, hat sich der Ex-Drei-Sternekoch beruflich neu etabliert. Für die Zukunft hat Wohlfahrt klare Vorstellungen. Er werde im nächsten Jahr 65, dann sei es Zeit «einen Break zu machen und Dinge herauszufiltern, die mir noch Spaß machen und die ich als Herausforderungen sehe».

Wieder geöffnet: Döner in Halle nach Terroranschlag an Mitarbeiter verschenkt

Der Imbiss «Kiez-Döner», einer der Tatorte beim rechtsextremen Terroranschlag in Halle, gehört künftig den Mitarbeitern, die während des Angriffs dort gearbeitet haben. Jetzt wurde der Imbiss wieder eröffnet.

Essen & Trinken startet zwei neue Podcasts

Das Magazin Essen & Trinken lässt seine Kochexpertise ab sofort auch in zwei neue Podcast-Formate einfließen. Beide Podcasts sollen das widerspiegeln, was Genuss und Kulinarik auszeichne: Es werde mit Liebe zum Detail gekocht und mit prominenten Gästen über die Vielfalt des Kochens und gute Küche debattiert, erklärte das Magazin.

Altes Hackerhaus: Mäuseplage in Münchner Traditionslokal

Das Traditionsgasthaus Altes Hackerhaus in München macht schwere Zeiten durch. Wie die Münchener TZ berichtet, herrscht in dem Lokal Mäusealarm. Das Kreisverwaltungsreferat hat bei drei Kontrollen Nagerbefall festgestellt und musste das Gasthaus bereits für einen Tag schließen.

Was mit dem Alkohol im Essen passiert

Ein Gläschen Weißwein kommt ans Risotto, eine ganze Flasche Burgunder an den Rinderbraten. In die Sauce muss noch ein Schuss Madeira, in die Mousse au Chocolat ein Löffelchen Cognac. Dürfen Kinder und Schwangere trotzdem mitessen? Und welche Alternativen gibt es?

TripAdvisor Travellers‘ Choice: Restaurants „für jeden Tag“

TripAdvisor hat seine Travellers‘ Choice Gewinner für „Restaurants für jeden Tag“ bekannt gegeben. Angeführt wird die deutsche Top 10 in diesem Jahr von zwei italienischen Restaurants in Düsseldorf und Berlin. Garmisch-Partenkirchen landet gleich zweifach in den Top 10.

Sühring-Brüder: Berliner Köche verteidigen zwei Michelin-Sterne in Bangkok

Thomas und Mathias Sühring haben in ihrem Restaurant „Sühring“ in Bangkok die zwei Sterne erfolgreich verteidigt, die ihnen der Guide Michelin erstmal vor einem Jahr verlieh. In Thailand sind zudem erstmals zwei Restaurants mit landestypischer Küche mit zwei Sternen prämiert worden.

Versechsfachung der Miete - Römisches Traditionscafé „Caffè Greco“ in Not

Es ist eine Ecke, die jeder Rom-Reisende kennt: Doch schlägt dem Caffè Greco nach 250 Jahren bald sein letztes Stündlein? Um das traditionsreiche Lokal in Rom ist ein heftiger Streit entbrannt - begleitet von antisemitischen Untertönen.