Grill Royal-Gruppe eröffnet im November Le Petit Royal in Frankfurt

| Gastronomie Gastronomie

Im November 2019 eröffnet das Team der Grill Royal-Gruppe in der Mainmetropole das Le Petit Royal Frankfurt. Die Gastronomen sind sowohl für das kulinarische Konzept als auch für das Design des Restaurants verantwortlich. Das Restaurant befindet sich im Erdgeschoss der neuen Ameron Frankfurt Neckarvillen in einem historischen Denkmalensemble im Frankfurter Bahnhofsviertel. 

„Es wird ein Ecklokal wie in Berlin, das ganztags geöffnet haben wird und ab dem kommenden Jahr eine eigenständige Bar bietet. Die Stadt ist für uns eine spannende Herausforderung. Hier gibt es das internationale Flair und ein enges Verhältnis zu saisonaler Küche – gleichzeitig herrscht eine Aufbruchsstimmung“, so Boris Radczun. 

Küchenchef Udo Grigas arbeitet mit lokalen Produzenten wie dem Forellenhof Lenz, der Landmetzgerei Andreas Bleher und dem Vogelsberger Bauernhof zusammen. Ergänzt wird das Angebot von einer deutschfranzösisch betonten Weinkarte, die Sommelier Pascal Bohrer in Zusammenarbeit mit Andrea Kauk (Grill Royal) erarbeitet hat.

„Ich freue mich sehr, dass wir hier im Erdgeschoss unseres Hotels mit der Grill Royal-Gruppe das Le Petit Royal Frankfurt eröffnen und einen Partner mit dem gleichen Qualitätsverständnis gefunden haben. Ein neues Restaurant in einem historischen Gebäudeensemble an der Schnittstelle zwischen Bahnhofs- und Bankenviertel ist eine spannende Verbindung von Geschichte und Gegenwart, Tradition und Moderne“, so Thomas H. Althoff, Grunder und Inhaber der Althoff Hotels.

In Frankfurt eröffnet das Team vom Grill Royal ihr erstes Restaurant außerhalb Berlins. In der Hauptstadt betreiben sie neben dem Grill Royal und dem Charlottenburger Le Petit Royal auch die Restaurants Pauly Saal, Einstein Unter den Linden, Kin Dee und Freundschaft.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Metro Preis für nachhaltige Gastronomie geht 2020 in die nächste Runde

Pünktlich zum heutigen Tag der nachhaltigen Gastronomie schreibt Metro Deutschland erneut den Award aus, der grüne Gastro-Initiativen ehrt. Auch dieses Jahr haben Gastronomen bundesweit die Möglichkeit, ihre nachhaltigen Initiativen vorzustellen – die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 31. August.

OAD: Victor’s Fine Dining by Christian Bau in der europäischen Top 10

Das US-Portal „Opinionated About Dining​​​​​​​“ hat das Ranking der besten Restaurants in Europa für 2020 veröffentlicht. Der Spitzenplatz geht in diesem Jahr erneut nach Stockholm. Als beste Adresse in Deutschland verbesserte sich das „Victor’s Fine Dining by Christian Bau“ vom 14. auf den 8. Platz.

Expansion: Gustoso eröffnet 2020 fünf weitere Cotidiano-Restaurants

Die Gustoso Gruppe​​​​​​​ beschleunigt die Expansion ihrer Marke Cotidiano, zu der bislang vier Restaurants in München zählen, mittels eines Franchisekonzeptes deutschlandweit. Noch in diesem Jahr werden fünf neue Cotidiano Restaurants eröffnen.

Tristan Brandt will Restaurant mit Bistro in Mannheim eröffnen

Zwei-Sterne-Koch Tristan Brandt plant, laut eines Berichts der Rhein-Neckar-Zeitung, ein eigenes Restaurant in Mannheim. Wie die Zeitung schreibt, soll es sich um ein Bistro mit 80 Plätzen und ein Restaurant mit 20 Plätzen handeln. Mindestens einen Stern will Brant in der Selbständigkeit demnach erkochen.

Die sechs ersten slowenischen Sternerestaurants in der Geschichte

Der Guide Michelin hat einen Restaurantführer für Slowenien veröffentlicht. 52 Restaurants wurden aufgenommen. Darunter fünf Restaurants, die jeweils mit einem Stern ausgezeichnet wurden. Als einziges Zwei-Sterne-Restaurant in Slowenien wurde das Hiša Franko von Ana Roš geehrt.

Matthias Hahn übernimmt kulinarische Leitung im Tantris

Das Tantris gibt eine neue Personalie für das Sternerestaurant bekannt: Matthias Hahn wird der neue Executive Chef und übernimmt zum Ende des Jahres nach dem Abgang des langjährigen Küchenchefs Hans Haas die kulinarische Leitung.

Landkreis Leer: Patient stirbt nach Corona-Ausbruch in Restaurant

Nach einem Corona-Ausbruch im Zusammenhang mit einem Restaurantbesuch im Landkreis Leer ist ein Patient gestorben. Es handele sich um einen 73-jährigen Mann aus dem Landkreis, der an den Folgen von Covid-19 starb, so eine Sprecherin des Landkreises.

Anmeldung gestartet: Gastro Vision Roadshow im Oktober in München und Frankfurt

Die Anmeldung für die diesjährige Gastro Vision Roadshow ist gestartet. Nachdem die große Hamburger Veranstaltung im März aufgrund des Coronavirus abgesagt werden musste, bieten die kleinen Branchentreffs im Oktober eine Gelegenheit, um sich in diesem Jahr noch einmal zu treffen und ins Gespräch zu kommen.

Corona-Krise lässt Umsätze bei McDonald's einbrechen

Die Corona-Pandemie hat McDonald's massiv belastet. In den vergangenen zwei Monaten brachen die Erlöse im Vergleich zum Vorjahr um rund 30 Prozent ein, wie McDonald's am Dienstag in Chicago mitteilte. Allerdings scheint das Schlimmste vorerst überstanden.

Beste Weinrestaurants in Deutschlands 2020 ausgezeichnet

Das Deutsche Weininstitut (DWI) hat, in Kooperation mit Selters und dem „Feinschmecker“, „Ausgezeichnete Weingastronomien“ prämiert. Die Restaurants sollen sich in besonderer Weise für die Weine aus deutschen Regionen engagieren.