Harald Wohlfahrt startet Online-Kochkurse

| Gastronomie Gastronomie

Mit dem E-Learning Angebot „Meisterklasse“ geht jetzt das deutsche Pendant des US-amerikanischen Formats „Masterclass“ an den Start. Die Idee dahinter: Einer großen Zahl von Menschen Zugang zu dem Wissen und der Erfahrung der Besten ihres Fachs zu verschaffen. Der erste Online-Videokurs richtet sich an Kochfans, Genussmenschen und alle, die endlich hinter die Geheimnisse der Sterneküche kommen wollen.

In 25 Episoden zeigt Meisterkoch Harald Wohlfahrt, neben seinen ganz persönlichen Tipps und Tricks, auch Basics der Kochkunst. Die Teilnehmer erhalten neben Rezepten viele Informationen zum Download sowie unbefristeten Zugang zur Community. Hier besteht die Möglichkeit zum Austausch, während relevante Fragen vom Team und von Harald Wohlfahrt selbst beantwortet werden. Das Angebot der Online-Plattform „Meisterklasse“ wird sukzessive für weitere Themenbereiche ausgebaut.

Keine TV-Kochshow

Mit Harald Wohlfahrt konnten die Initiatoren der „Meisterklasse“ einen der bekanntesten Köche der Republik für das Projekt gewinnen. In seinem ersten Videokurs überhaupt gibt Wohlfahrt neben Anleitungen auch jede Menge Wissen weiter – beginnend bei der Auswahl der Zutaten und  Küchenutensilien über die fachgerechte Zubereitung bis hin zu den kleinen Kniffen und Tricks, die ein Gericht erst zu etwas Besonderem machen. Anders als bei TV-Kochshows bauen die Episoden aufeinander auf und können im jeweils eigenen Tempo absolviert werden. Dabei sind sämtliche Inhalte erstklassig produziert und sorgfältig zusammengestellt.

Die Idee hinter „Meisterklasse“ ist, das Können und Wissen der Meister unserer Zeit für alle Menschen zugänglich zu machen, die eine bestimmte Leidenschaft teilen. Hinter dem Projekt steht ein ganzes Team von Unternehmern, die von der US-amerikanischen Masterclass begeistert sind und das Format auf den deutschen Markt bringen möchten.

Persönlichkeit im Vordergrund

„Wir sind unglaublich stolz, dass wir die Kochlegende Harald Wohlfahrt für dieses Projekt gewinnen konnten. Wichtig ist uns, Begeisterung zu wecken. Die Persönlichkeit des jeweiligen Mentors steht immer im Vordergrund, und unsere Kurse bieten Raum für Inspiration und ein Kennenlernen – denn das wünschen sich die Teilnehmer: Ihre Helden ganz authentisch zu erleben und auf unterhaltsame Weise von ihnen persönlich zu lernen“, so Geschäftsführer Michael Krasemann.

„Mit Stolz kann ich sagen, dass meine ehemaligen Schüler zusammen bereits mehr als 80 Michelin-Sterne erkocht haben. Nach über 40 Jahren freut es mich sehr, mein Wissen nun auch über die Welt der Sterneküche hinaus zu teilen. Ich freue mich auf die ersten Teilnehmer und möchte jedem, der im Online-Kurs mit mir zusammen kochen will, Mut machen: Nichts ist schwer, wenn man mit Begeisterung bei der Sache ist“, so Harald Wohlfahrt.

Der Videokurs „Meisterklasse“ mit Harald Wohlfahrt ist ab sofort unter www.meisterklasse.de zu finden. Er umfasst 25 Episoden, insgesamt 9 Stunden Lerninhalte und 19 Rezepte. Die Teilnahme kostet 89 Euro, wobei der Zugriff auf die Inhalte ohne zeitliche Begrenzung erhalten bleibt. Über die Plattform können Kurse auch an andere Personen verschenkt werden. Mit einem Euro jedes verkauften Kurses unterstützt Meisterklasse die Wasserprojekte des Vereins Viva con Agua in Äthiopien, um Schulen den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen.
 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

The Taste 2021: Die Kochshow mit den Löffeln startet am 1. September in SAT.1

Die neunte Staffel der Kochshow mit Moderatorin Angelina Kirsch startet am 1. September 2021 um 20:15 in SAT.1 - Kann Alex Kumptner seine mit je zwei Guide-Michelin-Sternen ausgezeichneten Kollegen Alexander Herrmann, Frank Rosin und Tim Raue erneut abkochen?

Anzeige

Weißt Du, was Deine Gäste wollen?

Der Erfolg eines Restaurants spiegelt sich in den Geschäftsergebnissen wider. Der Blick auf die Zahlen ist nur ein Aspekt für eine Unternehmenssteuerung. Bietest Du in Deinem Restaurant das Erlebnis, das Deine Kunden von Dir erwarten? 5 Impulse von DISH.

Ravensburg zieht positive Bilanz von Modellprojekt Cluböffnung

Fast eineinhalb Jahre haben die Clubs wegen Corona geschlossen. Nur in Ravensburg dürfen junge Menschen seit Anfang Juli wieder gemeinsam tanzen. Zum Superspreader-Event ist das nicht geworden - im Gegenteil. Ob das Modell jetzt landesweit Schule macht?

Verwaltungsgerichtshof urteilt in Bayern: Schankwirtschaften dürfen öffnen

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat mit Beschluss vom heutigen Tag die Schließung der Innenräume reiner Schankwirtschaften vorläufig außer Vollzug gesetzt und damit einem Eilantrag einer Wirtin aus Unterfranken stattgegeben. Bars und Kneipen dürfen öffnen. Ministerpräsident Söder gefällt das gar nicht.

Sodexo eröffnet Restaurant „M.TOWER“ und Kaffeebar „Horizon“ im Frankfurter Messeturm 

Sodexo hat am 1. Juli 2021 im Frankfurter Messeturm das Restaurant „M.TOWER“ und die Kaffeebar „Horizon“ eröffnet. Entstanden ist das individuellste Restaurantkonzept von Sodexo in Deutschland.

Talk- und Kochshow-Pionier Alfred Biolek verstorben

Er war der Talk- und Kochshow-Pionier, er war eine Marke mit drei Buchstaben: Bio. Am Ende seines Lebens konnte er zufrieden feststellen, dass Deutschland ein bisschen so geworden war wie er.

"Berlin Freedom Dinner" am 7. August auf dem ehemaligen Flughafen Tegel

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, und die Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Ramona Pop, veranstalten gemeinsam mit der Messe Berlin und visitBerlin am 7. August 2021 das "Berlin Freedom Dinner".

„Le Petit Chef“ im Grand Hyatt Berlin

Das Grand Hyatt Berlin präsentiert ab dem 4. August 2021 die Show „Le Petit Chef“. Der Abend verbindet Gourmetessen mit einer 3D-Projektion und einer fantasievollen Geschichte. In der Hauptrolle ist ein 58 mm kleiner Meisterkoch zu sehen.

20 Jahre Leaders Club: Drei Finalisten kämpfen um den Titel Award-Allstar

east, brenner und my Indigo heißen die Finalisten, die um den Titel Award-Allstar antreten, den der Leaders Club in diesem Jahr anlässlich seines runden Geburtstags verleiht. Damit kämpfen drei sehr unterschiedliche Kandidaten um den Titel, die dennoch einiges verbindet.

Gerstners Gedanken: Zeit für Veränderung

Die Berliner Hospitality-Agentin Eva Miriam Gerstner teilt ihre Gedanken: über Gastronomie und Gastfreundschaft, über Corona und wie eine neue Normalität aussehen könnte. Dieses Mal geht es um ein Gefühl, dass wohl viele zurzeit überkommt: Das soll jetzt die (alte) neue Normalität sein? Ein Plädoyer für Veränderung.