Karlheinz Hauser kocht im Mercedes-Autohaus

| Gastronomie Gastronomie

Ab Oktober 2019 bietet das Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt allen Besuchern ein neues kulinarisches Programm: Karlheinz Hauser, bekannt aus Fernsehsendungen wie „ARD Buffet“ und „ZDF-Küchenschlacht“ präsentiert als neuer „Premium-Partner“ sein „Health–Food Konzept“ „Poké You - Healthy Food by Karlheinz Hauser“ im Mercedes-Benz Kundencenterrestaurant. Zudem können Kunden in der Mercedes-Benz Lounge und Besucher im Rahmen von Events und vielfältigen Markenerlebnis-Angeboten Hausers hochwertige Küche erleben.

Das Mercedes-Benz Kundencenter liegt direkt neben dem Mercedes-Benz Werk Rastatt. Täglich werden rund 250 Mercedes-Benz Pkw und smart von ihren neuen Besitzerinnen und Besitzern im Kundencenter Rastatt abgeholt. Ihnen wie auch allen anderen der jährlich 180.000 Besuchern bietet das Kundencenter mit rund 2.500 Werksführungen und über 100 verschiedenen Veranstaltungen pro Jahr viele Möglichkeiten, den Aufenthalt in Rastatt zu einem Erlebnis zu machen.

Im April 2017 erweiterte das Mercedes-Benz Kundencenter Rastatt mit dem „A-Rock Driving Event“-Gelände - einem neuen Fahrerlebnis-Parcours und einer Eventfläche für Open-Air-Veranstaltungen - sein Angebot. Auf einem Gelände von rund 10.000 Quadratmetern haben Autobegeisterte und Kunden die Chance, Offroad-Abenteuer und die Assistenzsysteme des eigenen Fahrzeugs bei der Fahrzeugabholung zu erleben. 2018 haben rund 5.000 Besucher den „A-Rock“-Offroad-Parcours erfahren. Die Eventfläche ermöglicht Open-Air-Veranstaltungen mit bis zu 7.000 Besuchern und bietet alle logistischen und sicherheitstechnischen Voraussetzungen zur Durchführung von Großveranstaltungen. Weitere Informationen unter: www.mercedes-benz.de/a-rock.

Das Mercedes-Benz Werk Rastatt beschäftigt mehr als 6.500 Mitarbeiter und ist damit größter Arbeitgeber in der Region. Im globalen Mercedes-Benz Produktionsnetzwerk ist Rastatt das Lead-Werk für die Kompaktwagen-Fertigung weltweit. Hier werden die A-Klasse Limousine, A- und B-Klasse sowie der kompakte SUV GLA gebaut. Im Jahr 2018 sind in Rastatt mehr als 300.000 Fahrzeuge vom Band gelaufen. Zum Produktionsverbund der Kompaktwagen gehören weiterhin das Werk im ungarischen Kecskemét (A-Klasse, CLA, CLA Shooting Brake), der chinesische Produktionsstandort BBAC (GLA, A-Klasse L Limousine) sowie der finnische Auftragsfertiger Valmet Automotive (A-Klasse). Hinzu kamen im Jahr 2018 das Joint-Venture Produktionswerk COMPAS (A-Klasse Limousine) in Mexiko sowie das Werk im französischem Hambach. In Rastatt und in Hambach sollen künftig kompakte Mercedes-Benz Elektrofahrzeuge der Produkt- und Technologiemarke EQ vom Band laufen.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

„Kochen für Helden“ auch in Niedersachsen

Auch Restaurants und Caterer in Teilen Niedersachsens kochen in der Coronavirus-Krise unentgeltlich für Helfer und Bedürftige. Die Aufforderung laute immer: «Macht eure Kühlhäuser leer. Was habt ihr noch - was muss weg?», so der Göttinger Gastronom Peter Goldmann.

"Kitchen Impossible": Tim Mälzer vs. Tim Raue

Seit der Pilotfolge 2014 zeigte VOX bisher 34 Folgen "Kitchen Impossible". Ein besonderes Duell verspricht das 5. Kräftemessen zwischen Tim Mälzer und Tim Raue zu werden, denn in Österreich wartet erstmals das gleiche Gericht zum Nachkochen.

Deutsche Bahn spendet Lebensmittel an «Kochen für Helden»-Initiative

Die Deutsche Bahn hat 15 Paletten Lebensmittel an die Gastronomen-Initiative «Kochen für Helden» gespendet. Ursprünglich waren die Lebensmittel für den Verkauf in der Bordgastronomie angedacht. «Kochen für Helden», gestartet im Restaurant tulus lotrek in Berlin, zieht große Kreise.

Die Online-Initiative „Prostspender“ bringt jetzt Gastronomen und Gäste zusammen

Lieferdienst und Menü-Gutschein: eine kostenfreie Online-Initiative bringt jetzt Gastronomen und Gäste zusammen. Prostspender ist eine bundesweite „nonprofit-sharing-is-caring-Initiative der kulinarischen Agentur Foodbrains aus Ravensburg.

Vorbereitungen für Wiesn laufen weiter

Während zahlreiche Veranstaltungen und Konzerte wegen des Coronavirus abgesagt werden, laufen die Vorbereitungen für die Wiesn vorerst weiter. Die Entscheidung darüber, ob das Oktoberfest abgesagt wird, soll erst in ein paar Monaten fallen.

Mahlzeiten zum Mitnehmen mit eigenem Geschirr: Was ist an Hygiene zu beachten?

Um Servicekräften in Supermärkten und Restaurants, die aktuell nur Mahlzeiten zum Mitnehmen anbieten dürfen, Hinweise für den hygienischen Umgang mit Mehrwegbehältnissen zu geben, hat der Lebensmittelverband Deutschland ein Merkblatt veröffentlicht.

Cornelia Poletto nutzt Corona-Zwangspause für Renovierung

Zum bereits zweiten Mal muss Cornelia Poletto wegen der Corona-Pandemie ein Restaurant schließen. Erst in China, nun in Deutschland. Doch die TV-Köchin und ihr Team nutzen die Zwangspause - für sich und für andere.

Gastro-Vollbremsung in Zahlen

In vielen Ländern ist durch den Corona-Ausbruch das öffentliche Leben lahmgelegt. Das trifft die Gastronomie laut Daten von OpenTable besonders hart. Eine Grafik von zeigt, mit welchem Tempo, die Gastronomie rund um den Globus zum Erliegen gekommen ist.

Bar zu Hause, Lieferdienste, Büro im Hotel - Wie Gastronomen ums Überleben kämpfen und helfen

Hotels, Restaurants und Bars sind Orte der Begegnung. Die Einschränkungen des sozialen Lebens in Deutschland treffen die Gastro-Branche daher besonders hart. Wie kann eine Branche, die so aufs Zusammensein angewiesen ist, derzeit überleben? Einige Beispiele.

„Kochen für Helden“ zieht Kreise

Max Strohe und Ilona Scholl vom Berliner Sternerestaurant tulus lotrek haben die Aktion „Kochen für Helden“ gestartet und kochen kostenfrei für Ärzte und Pfleger, für Supermarktangestellte und Feuerwehrmänner. Inzwischen beteiligen sich auch prominente Gastronomen und Lieferanten in anderen Städten.