Kölner Zwei-Sterne-Restaurant Ox & Klee mit komplett neuem Konzept

| Gastronomie Gastronomie

Das Gourmet-Restaurant Ox & Klee ist seit Anfang August wieder geöffnet und begrüßt seine Gäste mit komplett neuem Konzept. Ab sofort serviert Inhaber und Zwei-Sternekoch Daniel Gottschlich nur noch zwei Menüs pro Jahr: das „Menü Ox“ und das „Menü Klee“. Auch die Räumlichkeiten wurden in diesem Zuge umgestaltet.

„Experience Taste“ lautet der Titel des neuen Konzepts, mit dem Gottschlich seine Gäste auf eine Geschmacksreise schicken will. Im Zentrum stehen die sechs Geschmacksrichtungen, „Sauer“, „Süß“, „Umami“, „Bitter“, „Salzig“ und „Fett“. Jedes Gericht des 14-Gänge-Menüs soll aus sechs Hauptkomponenten bestehen, die jeweils für eine dieser Geschmacksrichtungen stehen soll. Den Anfang macht das „Menü Ox“, das von August bis März angeboten wird. Es beinhaltet Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte. Das „Menü Klee“, auf das sich die Gäste von März bis August freuen können, kommt dagegen komplett ohne Fleisch aus. Auf Allergien oder Unverträglichkeiten könne er allerdings nicht mehr eingehen: „Für das, was wir erreichen und bieten möchten, werden wir aus logistischen und küchentechnischen Gründen davon absehen, Änderungen im Menü vorzunehmen“, so der Zwei-Sterne-Koch gegenüber restaurant-ranglisten.de.

„Wir möchten den vegetarischen Gästen nicht mehr nur „gerecht“ werden, sondern unsere komplette Herangehensweise des Kochens überdenken. Vegetarische Gerichte auf diesem gehobenen Niveau sind eine unglaubliche Herausforderung für das gesamte Team, das jetzt schon an den ersten Ideen für 2022 feilt. Nachhaltigkeit und Ethik soll auch für die Sterneküche ein Thema sein. Wir möchten gerne Antreiber einer neuen kulinarischen Bewegung sein, die mehr in Richtung „Tierwohl“ und „gesündere Ernährung“ abzielt“, erklärt Gottschlich seine Beweggründe weiter. Auch beim Thema Qualität wolle er keine Kompromisse machen und arbeitet daher nur noch mit ausgewählten Produzenten zusammen. „Damit möchten wir eine neue Ära der Menügestaltung in Deutschland einläuten“, so der Zwei-Sterne-Koch.

Um das Menü mit allen Sinnen genießen zu können, wurden auch die Räumlichkeiten umgebaut. Ausgewähltes Design mit speziellen Lichteffekten sowie die Arbeit mit einem Psychoakustiker, sollen auch die auditive Wahrnehmung im Ox & Klee stimulieren.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

«Herr Raue reist»: Tim Raue mit eigener Kochshow bei MagentaTV

Zwei-Sterne-Koch Tim Raue (47) bekommt eine neue Fernsehshow und geht auf Reisen. Dabei stellt er Fragen wie: Schmeckt ein Döner in Kreuzberg wie in Istanbul? Wie ist richtiges Thai-Essen?

Investoren retten Schuhbeck nach Insolvenz

Eine ungenannte Investorengruppe will die Firmen des insolventen Starkochs Alfons Schuhbeck und einen Großteil der Arbeitsplätze retten. Schuhbecks Münchner Restaurant «Südtiroler Stuben», der Partyservice und der Gewürzhandel bleiben erhalten.

Umfrage zu Gastro-Herausforderungen: Personalmangel in Deutschland nur auf Platz 3

Der Fachkräftemangel ist eines der drängendsten Probleme für Gastronomen in der ganzen Welt. Im Gegensatz zu fast allen anderen untersuchten Nationen stellt die Personalnot für deutsche Gastgeber jedoch nur die drittgrößte Herausforderung dar.

Roboter serviert im Hafenrestaurant Grömitz

Mit ungewöhnlichen Mitteln will Gastwirt Tim Bornewasser dem Personalmangel in der Gastronomie begegnen. In seinem Hafenrestaurant im Ostseebad Grömitz bringt seit wenigen Tagen Roboter «Bella» die Speisen.

Hans im Glück eröffnet ersten Burgergrill in Hannover

Der erste Hans im Glück Burgergrill öffnet seine Türen in Hannover – direkt im LimHof Neubau. Auch in der neuen Filiale schaffen raumhohe Birkenstämme im Zusammenspiel mit grünen Akzenten und speziellen Hydropflanzen die typische Atmosphäre.

Kurze Wege, keine Gerüche, keine schweren Tonnen: Winterhalter erleichtert Nassmüllentsorgung

Maximale Hygiene, Arbeitsergonomie und Wirtschaftlichkeit, sind die wichtigsten Argumente für die professionelle Nassmüllentsorgung von Winterhalter. Alexander Blüm, Vertriebsleiter Projekte international bei der Winterhalter beantwortet die häufigsten Fragen zum Thema.

Die effiziente Tablettfördertechnik von Winterhalter - Alles im Fluss

In gastronomischen Einrichtungen ist der Anteil an manuellen Tätigkeiten hoch. Manchmal höher, als er sein müsste. Die Tablettfördertechnik von Winterhalter zeigt, dass es auch anders geht: Durch die Automatisierung einzelner Arbeitsschritte wird der Geschirrrücklauf Teil einer effizienten Küchenlogistik. Das spart Zeit und Geld!

„Luxustempel“: Steffen Henssler plant Restaurant in Düsseldorf

Offenbar ist TV-Koch Steffen Henssler weiter auf Expansionskurs. Nachdem sein Sushi-Lieferdienst „Go by Steffen Henssler“ im Frühjahr dieses Jahres in Düsseldorf an den Start ging, soll nun ein Restaurant folgen. Wie die Onlineplattform tonight.de berichtet, laufen bereits die Planungen.

Verleihung im Tantris: Eckart 2021 geht an Jan Hartwig und die Klinik Bad Trissl 

Anlässlich des 80. Geburtstags von Eckart Witzigmann geht der Eckart 2021 an ein innovatives Projekt für gesunde und nachhaltige Ernährung. Den mit 50.000 Euro dotierten Preis der BMW Group erhalten Jan Hartwig und die Klinik Bad Trissl.

Promis feiern Restauranteröffnung Chiaro mit Tim Mälzer im Hotel de Rome Berlin

In Berlin Mitte eröffnete gestern im Hotel de Rome das Restaurant Chiaro unter der kulinarischen Leitung von Tim Mälzer. Mehr als 200 geladene Gäste und Freunde des Hauses kamen zum Event. Mit Fotogalerie.