Lieferando bringt Gourmet-Gerichte – Anton Schmaus erster Partner

| Gastronomie Gastronomie

Bislang eher dafür bekannt Pizza, Burger und Nudeln, meist per Fahrradkurier, auszuliefern, startet Lieferando jetzt in das Gourmet-Geschäft. Erster Partner ist der Sternekoch Anton Schmaus, dessen Gerichte zukünftig in München ausgeliefert werden. Schmaus lässt im Luxushotel kochen.

Die Zubereitung übernimmt das Küchenteam des Luxushotels The Charles Hotel in München unter der Regie von Thomas Anton Beiglböck. Weitere Städte sollen zeitnah folgen, schreibt Schmaus auf LinkedIn. Die Preise pro Gericht betragen zwischen 15 und 35 Euro. 

„Ich freue mich sehr, dass ich den Auftakt für dieses Mega-Projekt von Lieferando machen darf. Das Angebot startet nun in München und ich habe Vorspeisen kreiert wie Beef Carpaccio, Hamachi Ceviche oder Linsenköfte. Dazu gibt es eine bunte Auswahl an Hauptspeisen, zum Beispiel pochierter Lachs, geschmorte Rinderbacke, Rote Beete Curry oder Sucukpasta. Ein Teil dieser Gerichte serviere ich auch der Nationalmannschaft des DFB“, so Schmaus weiter 

Für ihn sei das eine tolle Möglichkeit, seine Küche auch außerhalb meines Heimatmarktes Regensburg zu präsentieren. Lieferando habe dazu eigens eine spezielle und sehr hochwertige Verpackungen entwickelt, die Frische und Qualität der Speisen sicherstellen soll.

Beim Bestellvorgang soll für Kundinnen und Kunden alles beim Alten bleiben. Die Bestellung erfolgt wie gewohnt über die Lieferando-App oder -Webseite. Der Lieferstatus kann ebenfalls in Echtzeit verfolgt werden. Die Mahlzeiten sollen eine durchschnittliche Lieferzeit von 35 Minuten haben.

Auf lange Sicht soll sich das neue Programm nicht nur auf München beschränken, sondern sich auf weitere Städte ausdehnen und auch andere Küchenstars mit ins Sortiment aufnehmen. So folgt nach Informationen von GQ bald auch TV-Bekanntheit Steffen Henssler als Lieferando-Koch.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Der Wirt des Herzkasperlzelts auf der Oidn Wiesn will seine Zulassung für dieses Jahr vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof erzwingen. Das Verwaltungsgericht München hatte den Eilantrag des Wirts am Dienstag abgelehnt.

Die Europameisterschaft in Deutschland ist in vollem Gange. Tausende von Fans strömen in die größten und besten deutschen Stadien. Doch welches Stadion bietet hungrigen Fußballfans die meiste Auswahl zu den günstigsten Preisen?

Der Wirt des beliebten Herzkasperlzelts auf der Oidn Wiesn möchte seine Zulassung in diesem Jahr juristisch erstreiten. Doch das Verwaltungsgericht hat am Vergabeverfahren keine Bedenken.

Sie stehen für die gastronomische Vielfalt und das kulinarische Berlin: die „Berliner Meisterköche“. Eine zwölfköpfige Jury hat nun die jeweils fünf Kandidatinnen und Kandidaten für die jeweiligen Kategorien nominiert.

Das Portal „Opinionated About Dining“ hat sein aktuelles Ranking der besten Restaurants in Europa veröffentlicht. Zum ersten Mal schafft es hier mit Jan Hartwig ein deutscher Koch unter die Top 3.

Vor allem Bars und Foodtrucks versprechen sich von der EM einen kräftigen Umsatzboom. Das Finanztechnologie-Unternehmen SumUp hat die Konsumgewohnheiten am ersten EM-Wochenende in einer kurzen Analyse näher untersucht.

Genau zehn Jahre ist es her, seit Sterne- und TV-Koch Nelson Müller zusätzlich zu seinem Gourmetrestaurant „Schote“ die Brasserie „Müllers auf der Rü“ eröffnet hat. Das Konzept vom Treffpunkt von Freunden bodenständiger, saisonal und regional inspirierter Gourmetküche im Essener Kultviertel Rüttenscheid ging auf.

Noch meldet sich in der Autoschlange bei McDonald's stets ein Mitarbeiter am anderen Ende der Leitung. Bald könnte es ein Chatbot sein. Der US-Konzern sieht darin die Zukunft.

Kneipen in England und Wales leiden unter gestiegenen Kosten für Energie und Lebensmittel, hinzu kommen hohe Steuern. Immer öfter heißt es: «Last orders.» Die Branche fordert Steuersenkungen.

Tim Mälzers „Bullerei“ feiert Jubiläum: Seit 15 Jahren ist das Restaurant fester Bestandteil des Hamburger Schanzenviertels. Gefeiert wird mit einem Nachbarschafts-Straßenfest mit Live-Musik, Tanz und reichlich Speisen und Getränke.