„Michelin Guide Nordic Countries 2020“ in Trondheim: Sterne über Norwegen

| Gastronomie Gastronomie

Die Vergabe der ​„Michelin Guide Nordic Countries 2020“ fand am Montag zum ersten Mal in Norwegen statt. Das gastgebende Trondheim hat sich in den letzten Jahren zu einem Feinschmeckerziel entwickelt, nicht zuletzt dank der Restaurants Credo und Fagn, die beide 2019 einen Michelin-Stern erhielten, sowie zahlreicher regionaler Produzenten und einem großen Fokus auf Nachhaltigkeit.

Insgesamt gibt es sieben neue Ein-Sterne-Restaurant und vier neue Gaststätten, die mit zwei Sternen ausgezeichnet werden. René Redzepis Noma, früher oft als bestes Restaurant der Welt gehandelt, erhält erneut Zwei-Sterne. Das Geranium in Kopenhagen verteidigt seine drei Sterne erneut, genau wie das Frantzén, Stockholm. René Redzepis Noma in Kopenhagen erhält erneut zwei Sterne.

Zwei neue Zwei-Sterne-Restaurants befinden sich in Dänemark: Das Alchemist in Kopenhagen Jordnær von Eric Kragh Vildgaard. Das Aloë in Älvsjö bei Stockholm von Daniel Höglander und Niclas Jönsson, sowie das RE-NAA in Stavanger sind die beiden weiteren neuen Zwei-Sterner in Skandinavien. 

Michelin Chef Gwendal Poullennec begeistert vor allem die Vielfalt der ausgezeichneten Restaurants: „Der Alchemist ist eine über 50 Gänge umfassende Erfahrung, die viel Originalität auf den Tisch bringt. Jordnær sieht gut zubereitete, delikate Gerichte. Aloë bringt Aromen aus der ganzen Welt zusammen; und Re-Naa konzentriert sich auf eine präzise, kreative Küche“.

Michelin Guide Nordic Countries 2020 – neue 2-Sterne-Restaurants

Dänemark

  • Alchimist, Kopenhagen – Rasmus Munk (Neuzugang im Restaurantführer)
  • Jordnær, Gentofte – Eric Kragh Vildgaard (aufgewertet von einem Michelin-Stern)

Norwegen

  • RE-NAA, Stavanger – Sven Erik Renaa (aufgewertet von einem Michelin-Stern)
  • Schweden
  • Aloë, Älvsjö – Daniel Höglander und Niclas Jönsson (aufgewertet von einem Michelin-Stern)

Vier norwegische Restaurants aus vier verschiedenen Regionen des Landes erhielten während der Zeremonie in der Konzerthalle Olavshallen in Trondheim ihren jeweils ersten Michelin-Stern. Dies zeigt, dass mittlerweile ganz Norwegen erstklassige kulinarische Erlebnisse bietet und sich die Feinschmecker-Szene nicht nur auf die Hauptstadt konzentriert.

"Ein Traum ist wahr geworden", sagte Küchenchef Christopher Davidsen von Speilsalen in Trondheim über den Michelin-Erfolg und die Arbeit für sein erstes Signature-Restaurant. „Ich bin sehr stolz auf mein Team und das, was wir in weniger als einem Jahr erreicht haben. Es ist auch wunderbar zu sehen, dass noch viele weitere norwegische Restaurants von Michelin die wohlverdiente Anerkennung erhalten haben.“

Michelin Guide Nordic Countries 2020 – neue 1-Sterne-Restaurants

Finnland

  • Inari, Helsinki (aufgewertet von Michelin Plate)

Island

  • Dill, Reykjavic (neuer Küchenchef)

Norwegen

  • Bare, Bergen (Neuzugang im Restaurantführer)
  • Omakase von Vladimir Pak, Oslo (aufgewertet von Michelin Plate)
  • Speilsalen, Trondheim (aufgewertet von Michelin Plate)
  • Unter, Lindesnes (Neuzugang im Restaurantführer)

Schweden

  • Etoile, Stockholm (Neuzugang im Restaurantführer)

Ferner hat Michelin in den nordischen Ländern auch wieder grüne Sterne für nachhaltige Restaurants vergeben. 

Dänemark

  • Alchemist, Copenhagen
  • Alouette, Copenhagen
  • Amass, Copenhagen
  • Frederiksminde, Præstø
  • Hærværk, Aarhus
  • KOKS, Leynar
  • Molskroen, Ebeltoft
  • Moment, Rønde
  • Noma, Copenhagen
  • 108, Copenhagen
  • Relæ, Copenhagen

Finnland

  • Chapter, Helsinki
  • Jord, Helsinki
  • Nolla, Helsinki
  • Ora, Helsinki

Norwegen

  • Credo, Oslo
  • Einer, Oslo
  • FYR Bistronomi & Bar, Oslo
  • Rest., Oslo

Schweden

  • Agrikultur, Stockholm
  • Bhoga, Gothenburg
  • Etoile, Stockholm
  • Fotografiska, Stockholm
  • Gastrologik, Stockholm
  • Hotell Borgholm, Borgholm
  • Oaxen Krog, Stockholm
  • PM & Vanner, Vaxjo

Guide Michelin 2020 für Skandinavien - alle Sterne

Dänemark

Drei Sterne

  • Geranium, Kopenhagen

Zwei Sterne

  • KOKS, Farör Inseln
  • Henne Kirkeby Kro, Henne
  • a|o|c, Kopenhagen
  • Alchemist (neu), Kopenhagen
  • Jordnær (neu), Kopenhagen
  • Kadeau Kopenhagen, Kopenhagen
  • noma, Kopenhagen

Ein Stern

  • Domestic, Aarhus
  • Frederikshøj, Aarhus
  • Gastromé, Aarhus
  • Kadeau Bornholm, Bornholm
  • Ti Trin Ned, Fredericia
  • Dragsholm Slot Gourmet, Hørve
  • 108, Kopenhagen
  • Alouette, Kopenhagen
  • Clou, Kopenhagen
  • formel B, Kopenhagen
  • Kiin Kiin, Kopenhagen
  • Kokkeriet, Kopenhagen
  • Kong Hans Kælder, Kopenhagen
  • Marchal, Kopenhagen
  • Relæ, Kopenhagen
  • Søllerød Kro, Kopenhagen
  • Frederiksminde, Præstø
  • Me|Mu, Vejle

Finnland

Ein Stern

  • Demo, Helsinki
  • Grön, Helsinki
  • Inari (neu), Helsinki
  • Olo, Helsinki
  • Ora, Helsinki
  • Palace, Helsinki

Island

Ein Stern

  • DILL (neu), Reykjavík

Norwegen

Zwei Sterne

  • RE-NAA (neu), Stavanger

Ein Stern

  • Bare (neu), Bergen
  • Under (neu), Lindesnes
  • Galt, Oslo
  • Kontrast, Oslo
  • Omakase by Vladimir Pak (neu), Oslo
  • Statholdergaarden, Oslo
  • Sabi Omakase, Stavanger
  • Credo, Trondheim
  • FAGN, Trondheim
  • Speilsalen (neu), Trondheim

Schweden

Drei Sterne

  • Frantzén, Stockholm

Zwei Sterne

  • Vollmers, Malmö
  • Daniel Berlin, Skåne Tranås
  • Aloë (neu), Stockholm
  • Gastrologik, Stockholm
  • Oaxen Krog, Stockholm

Ein Stern

  • 28+, Göteborg
  • bhoga, Göteborg
  • Koka, Göteborg
  • SK Mat & Människor, Göteborg
  • Thörnströms Kök, Göteborg
  • SAV, Malmö
  • Agrikultur, Stockholm
  • Ekstedt, Stockholm
  •  Etoile (neu), Stockholm
  • Operakällaren, Stockholm
  • Sushi Sho, Stockholm
  • PM & Vänner, Växjö

 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Delivery Hero profitiert massiv von Corona-Krise

Der Essenslieferdienst Delivery Hero setzt sein starkes Wachstum inmitten der Corona-Krise fort. Allein im Juni verdoppelte sich die Anzahl der Bestellungen, die der Kandidat für einen Aufstieg in den deutschen Leitindex Dax verzeichnete.

Opus V: Dominik Paul folgt auf Tristan Brandt

Das Gourmet-Restaurant Opus V in Mannheim hat einen neuen Küchenchef. Der 31-jährige Dominik Paul folgt auf Tristan Brandt in dem Zwei-Sterne-Restaurant im Modekaufhaus Engelhorn. Paul arbeitet bereits seit 2013 im Opus V.

Pubs in England öffnen wieder: Angst vor dem Mega-Besäufnis

Die Menschen in England dürfen am Wochenende erstmals seit über drei Monaten wieder in die Pubs. Wird es ein geselliges Zusammensein oder droht London und anderen Städten ein komplettes Chaos?

"The World's 50 Best Restaurants" veröffentlicht E-Kochbuch

Die Organisation hinter "The World's 50 Best Restaurants" hat ihr erstes E-Kochbuch herausgebracht. „Home Comforts“ enthält Rezepte, mit denen Köche während des Lockdowns ihre Familien zu Hause bekochen. Mit dem Erlös soll das Gastgewerbe unterstützt werden.

Corona: Discotheken und Clubs kämpfen für eine Öffnungsperspektive

Äußerungen von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder, das Tanzwillige ja zuhause tanzen könnten, stoßen bei Clubs und Discotheken auf Unverständnis. Der Präsident des Disco-Verbandes BDT  fordert jetzt endlich eine Öffnungsperspektive für die Tanztempel.

Keinen Tisch für Rassismus! Wie Restaurants und Cafés jetzt Haltung zeigen können

Die kulinarische Vielfalt Deutschlands ergibt sich ohne Zweifel aus den Einflüssen unzähliger Länder und Regionen. So, wie sich Unternehmen anderer Branchen gegen Rassismus aussprechen, können auch Gastronomen deutlicher kommunizieren und für ein gerechteres Miteinander eintreten.

Corona: BGN veröffentlicht Praxishilfen

Wenn es um die Arbeit in Zeiten der Corona-Pandemie geht, stehen Sicherheit und Gesundheitsschutz an erster Stelle. Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe hat entsprechende Praxishilfen zusammengestellt.

Buchtipp: „Der Katholische Bahnhof“ von Irmin Burdekat

Irmin Burdekat, einer der erfolgreichsten Gastwirte Deutschlands, hat mit „Der Katholische Bahnhof“ seinen nächsten Roman veröffentlicht. Selbstverständlich spielt die Handlung in der Gastronomie. Nach dem Erfolg mit „Tisch 17 is'n Arsch“ schickt sich auch Burdekats neues Buch an, ein Verkaufsschlager im Gastgewerbe zu werden.

Kalifornien schließt erneut Restaurants und Bars

Kalifornien reagiert auf den Anstieg der Coronavirus-Neuinfektionen mit einer Rücknahme von Lockerungen. In stark betroffenen Bezirken, Restaurants ihre Innenbereiche wieder schließen. Viele Bars sind schon dicht.

Insolvenzverfahren auch für Le Buffet und Dinea eröffnet

Das Amtsgericht Essen hat für die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof und acht verbundene Unternehmen Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung angeordnet. Betroffen sind auch die Gastro-Marken Le Buffet, Dinea Gastronomie und Karstadt Feinkost.