Michelin Guide Nordic Countries 2022: Aus Sexshop wird Sternerestaurant

| Gastronomie Gastronomie

Der Guide Michelin hat seine Sterne für Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden vorgestellt. Verliehen wurden die Auszeichnungen in der Stavanger Concert Hall in Norwegen. Hinzu kamen in diesem Jahr zwei neue Zwei-Sterne-Restaurants und elf neue Ein-Sterne-Restaurants. Insgesamt wurden 255 Restaurants vorgestellt, 74 davon erhielten mindestens einen Stern.

"Seit der Einführung unserer nordischen Auswahl im Jahr 2014 sind unsere Inspektoren immer wieder von der kulinarischen Avantgarde der lokalen Restaurants beeindruckt. Von Dänemark bis Schweden, von Finnland bis Norwegen und Island glänzen diese Destinationen durch die Persönlichkeit und den Mut ihrer Köche, die international als gastronomische Trendsetter bekannt sind", so Gwendal Poullennec, Internationaler Direktor der Michelin Guides.

"Zusätzlich zu dieser Kreativität sind die nordischen Restaurants auch eine großartige Quelle der Inspiration für eine nachhaltige Gastronomie. Die wachsende Zahl der Michelin Green Stars illustriert, dass Bewusstsein und Handeln Teil der täglichen Philosophie vieler nordischer Gastronomen sind."

Elf neue Restaurants mit einem Stern

Elf neue Restaurants haben ihren ersten Stern in der Auswahl 2022 erhalten. Island hat mit dem ÓX in Reykjavík ein neues Sternerestaurant, das von Chefkoch Thráinn Freyr Vigfússon geführt wird. In Finnland hat das Restaurant Kaskis in Turku den ersten Stern außerhalb Helsinkis erhalten. Hier haben die Köche Erik Mansikka und Simo Raisio ein Degustationsmenü mit kräftigen Aromen und delikaten Kombinationen kreiert.

In Dänemark, in Nykøbing Sjælland und Kopenhagen, wurden zwei Restaurants ebenfalls mit einem Stern ausgezeichnet: das MOTA, von Chefkoch Claus Henriksen, der Gerichte auf der Basis von Meeresfrüchten und Gemüse kreiert, sowie das Jatak, von Küchenchef Jonathan Tam, der dänische Zutaten mit asiatischen Aromen kombiniert.

Aus Sexshop wird Sternerestaurant

In Norwegen wurden vier neue Restaurants mit einem Stern ausgezeichnet. Drei davon in Oslo: Hot Shop von Chefkoch Jo Bøe Klakegg, Hyde des britischen Chefkochs Matthew North und das Schlägergården von Bjørn Svensson. Das in einem ehemaligen Sexshop untergebrachte Hot Shop ist ein kantinenartiges Nachbarschaftsbistro, dessen Degustationsmenü auf saisonalen und lokalen Zutaten basiert. Das Hyde, mit seiner gedämpften Beleuchtung und lebendiger Atmosphäre ist der passende Ort für einen unterhaltsamen Abend. Die Speisen sind mutig und kraftvoll und die Weine besonders gut ausgewählt. Der Schlägergården, der in einem abgelegenen Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert untergebracht ist, bietet lokale Produkte - darunter auch solche, die selbst geerntet, angebaut oder konserviert wurden. In Bergen, an der Südwestküste Norwegens, ist das Lysverket ebenfalls mit einem Stern ausgezeichnet. Küchenchef Christopher Haatuft eröffnete das Restaurant im Jahr 2013 in einem Kunstmuseum.

In Schweden gibt drei neue Restaurants mit einem Stern. In Stockholm das Nour von Chefkoch Sayan Isaksson sowie das Adam / Albin von Adam Dahlberg und Albin Wessman. In Rydöbruk wurde das Restaurant Knystaforsen ausgezeichnet. In einem alten Sägewerk zwischen Fluss und Wald stellt die Natur den Mittelpunkt aller Speisen dar. Küchenchef Nicolai Tram serviert sogar einen Gang draußen am Lagerfeuer.

Alle Sternerestaurants in Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland und Island

Dänemark

Drei Sterne

  • Geranium in Copenhagen
  • noma in Copenhagen

Zwei Sterne

  • Frederikshøj in Aarhus aufgewertet
  • Alchemist in Copenhagen
  • aoc: aaro & co in Copenhagen
  • Jordnaer in Copenhagen
  • Kadeau in Copenhagen
  • Kong Hans Kaelder in Copenhagen
  • Henne Kirkeby Kro in Henne
  • KOKS in Leynavatn

Ein Stern

  • Kadeau in Aakirkeby
  • Domestic in Aarhus
  • Gastromé in Aarhus
  • Substans in Aarhus
  • Alouette in Copenhagen
  • Formel B in Copenhagen
  • Jatak in Copenhagen (neu)
  • Kiin Kiin in Copenhagen
  • Kokkeriet in Copenhagen
  • Marchal in Copenhagen
  • The Samuel in Copenhagen
  • Ti Trin Ned in Fredericia
  • Sollerod Kro in Holte
  • Slotskøkkenet in Horve
  • MOTA in Nykøbing Sjælland
  • Essens in Praesto
  • Syttende in Sonderborg
  • LYST in Vejle
  • Me/Mu in Vejle

Bib Gourmand

  • anx in Aarhus
  • Møf in Aarhus
  • Pondus in Aarhus
  • Anarki in Copenhagen
  • Barabba in Copenhagen
  • Bjørnekælderen in Copenhagen
  • Enomania in Copenhagen
  • Kødbyens Fiskebar in Copenhagen
  • Marv & Ben in Copenhagen
  • Mêlée in Copenhagen
  • Montergade in Copenhagen
  • Norrlyst in Copenhagen
  • Pluto in Copenhagen
  • Selma in Copenhagen
  • Silberbauers Bistro in Copenhagen

Finnland

Zwei Sterne

  • Palace in Helsinki aufgewertet

Ein Stern

  • Demo in Helsinki
  • Finnjävel Salonki in Helsinki
  • Grön in Helsinki
  • Inari in Helsinki
  • Olo in Helsinki
  • Ora in Helsinki
  • Kaskis in Turku (neu)

Bib Gourmand

  • Gaijin in Helsinki
  • Nolla in Helsinki

Island

Ein Stern

DILL
ÓX (neu)

Norwegen

Drei Sterne

Maaemo in Oslo

Zwei Sterne

RE-NAA in Stavanger

Ein Stern

Bare in Bergen
Lysverket in Bergen (neu)
Under in Lindesnes
Hot Shop in Oslo (neu)
Hyde in Oslo (neu)
Kontrast in Oslo
Schlägergården in Oslo (neu)
Statholdergaarden in Oslo
Sabi Omakase in Stavanger
Credo in Trondheim
FAGN in Trondheim
Speilsalen in Trondheim
Bib Gourmand
Smalhans in Oslo
FAGN-Bistro in Trondheim
Jossa Mat & Drikke in Trondheim

Schweden

Drei Sterne

Frantzén in Stockholm 

Zwei Sterne

Vollmers in Malmö 
Aloe in Stockholm 
Gastrologik in Stockholm 
Oaxen Krog in Stockholm 

Ein Stern

Nour in Stockholm (neu)
Knystaforsen in Rydöbruk (neu)
28+ in Gothenburg
bhoga in Gothenburg
Koka in Gothenburg
Project in Gothenburg
SK Mat & Människor in Gothenburg
Adam / Albin in Stockholm (neu)
Agrikultur in Stockholm
Aira in Stockholm
Ekstedt in Stockholm
Etoile in Stockholm
Operakällaren in Stockholm Karl XII's Torg
Sushi Sho in Stockholm
ÄNG in Tvååker Ästad 10
PM & Vänner in Växjö

Bib Gourmand

Ruths in Malmo
Familjen in Gothenburg
Somm in Gothenburg
Namu in Malmo
Allegrine in Stockholm
Babette in Stockholm
Bar Agrikultur in Stockholm
Brasserie Bobonne in Stockholm
Kagges in Stockholm
Lilla Ego in Stockholm
Mathias Dahlgren-Matbaren in Stockholm
Oaxen Slip in Stockholm


Zurück

Vielleicht auch interessant

Alfons Schuhbeck begann als Koch und baute sich dann ein regelrechtes Firmengeflecht auf. Inzwischen hat er Insolvenz angemeldet - und könnte jetzt sogar im Gefängnis landen. Am Mittwoch beginnt sein Prozess wegen Steuerhinterziehung.

Patissière Marie Mang war in der Welt der Sternerestaurants zu Hause, bevor sie sich dazu entschloss, sich mit ihrer eigenen Pralinenproduktion in Berlin selbstständig zu machen. Im Restaurant Ranglisten Podcast spricht sie über ihren Werdegang und beantwortet die Frage, was gute Pralinen ausmacht.

Casualfood startet unter dem Motto „POP – Protect our Planet“ eine eigene Nachhaltigkeitsmarke. Darunter werden künftig alle nachhaltigen Maßnahmen aus den Bereichen „People, Planet & Products“ gebündelt und weiterentwickelt.

Um digitale Prozesse für Hotellerie und Gastronomie zu veranschaulichen, haben vier Technologiefirmen das Projekt Cosmo Burger ins Leben gerufen. Heute zeigt Frank, der fiktive Küchenchef der Cosmo Burger Filiale in Wien, seine 4 Tipps für einen optimierten Einkauf in der Gastronomie, um Lebensmittelkosten zu sparen.

Burger King hat nach der Recherche des Senders RTL fünf Filialen vorübergehend geschlossen. Das Unternehmen will nun eine Whistleblower-Hotline zum Melden von Missständen einrichten.

Der Autor Jürgen Dollase zählt zu den einflussreichsten und besten Gastronomiekritikern Deutschlands. Aber wie schmeckt so ein Restaurantkritiker eigentlich? Und welche Erlebnisse verbindest er mit dem Essen? In einem Podcast spricht Dollase über die Kraft des Schmeckens, Hasenterrinen und Kalbskopf-Pralinen.

Acht Jahre ist es her, dass Team Wallraff verdeckt bei Burger King recherchiert hat. Die Hygienemängel führten, so RTL, zur kurzfristigen Schließung von 89 Filialen. Aber haben sich die Arbeitsbedingungen und die Lebensmittelsicherheit in den Burger King-Filialen seitdem wirklich verbessert? Ein neuer Report lässt deutliche Zweifel aufkommen.

Pressemitteilung

Beim Freitagstalk des FCSI geht es am 14. Oktober 2022 um 9 Uhr um ein ganz besonderes Thema: die Integration von Menschen mit motorischer Behinderung oder mit eingeschränktem Hörvermögen im Gastgewerbe. Eine neue Initiative wird vorgestellt. Neben FCSI-Mitgliedern sind alle Interessierten eingeladen.

Die drei finalen Betriebe für die Vergabe des Metro Preises für nachhaltige Gastronomie 2022 stehen fest. Ab Freitag kann die Öffentlichkeit per Online-Voting für ihr Lieblingskonzept stimmen.

Hans im Glück öffnet die Türen seines mittlerweile sechsten Burgergrills in der Schweiz im Shoppi Tivoli in Spreitenbach. Auf die Gäste im größten Einkaufszentrum der Schweiz wartet nun das neu gestaltete Raumkonzept.