Überfall: Bei McDonald´s wird geschossen

| Gastronomie Gastronomie

Einen echten Krimi erlebten am Wochenende die Angestellten eines McDonald´s Restaurants im nordrhein-westfälischen Haan. Sechs maskierte Männer stürmten gegen 1 Uhr die Filiale und verlangten die Tageseinnahmen. Wie die Polizei später mitteilte, löste sich ein Schuss, die Umstände seien unbekannt. Zudem könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich die Täter mit Essbarem eingedeckt hätten.

Zurück

Vielleicht auch interessant

Pudding Restaurant: Dr. Oetker eröffnet erstes Pudu Pudu

Dr. Oetker hat das erste Pudding-Restaurant der Welkt eröffnet. Im Namen „Pudu Pudu“ wurden Venice Beach in Kalifornien die ersten Gäste begrüßt. Medien berichten, dass das Unternehmen noch in diesem Jahr zwei weitere Filialen in Los Angeles eröffnen will.

wineBANK eröffnet ersten Standort in den USA

Nach zweijähriger Bau- und Planungsphase eröffnet der erste wineBANK-Standort in den USA. Der Privatclub in der amerikanischen Hauptstadt wird unter der Marke "wineLAIR Washington, DC" geführt.

Abhol- und Lieferservice für Restaurants über Ostern durchgängig erlaubt

Die Rücknahme der geplanten Osterruhe durch die Bundeskanzlerin hat Auswirkungen für das Gastgewerbe: Gründonnerstag und Karsamstag bleiben übliche Werktage. Somit ist das Abhol- und Lieferservice ist also unverändert möglich. Das gilt auch für Karfreitag, Ostersonntag und -montag.

Außengastronomie bleibt in Rheinland-Pfalz geöffnet

Die Rheinland-Pfälzer werden die freien Tage an Ostern nun doch anders verbringen können als noch bis vor Kurzem gedacht. Die Landesregierung kehrt nach der Kehrtwende von Kanzlerin Merkel zu ihrem Plan zurück und will zudem ein neues Projekt starten.

Mit negativem Corona-Test: Gastronomie in Oberwiesenthal und Augustusburg darf öffnen

Seit Wochen wird in Augustusburg und Oberwiesenthal eifrig an einem Pilotprojekt zur Öffnung der Tourismusbetriebe gearbeitet. Zunächst hatten hohe Inzidenzwerte die Pläne zunichte gemacht. Nun könnte es Schlag auf Schlag gehen.

Kleine Wiesn ohne Alkohol? Hoffen auf spätes Münchner Frühlingsfest im Mai oder Juni

Das Münchner Frühlingsfest auf der Theresienwiese als «kleine Schwester der Wiesn» könnte dieses Jahr stattfinden - allerdings später als geplant und in abgespeckter Form. Auch über ein generelles Alkoholverbot wird nachgedacht.

50 Jahre Starbucks: Vom kleinen Ladengeschäft zum weltweiten Café-Imperium

Starbucks hat die Café-Branche revolutioniert. Die Kette machte Kaffeespezialitäten und Snacks in den USA zum Erfolgskonzept und expandierte damit dann rund um den Globus. Doch der Konzern ächzt unter der Corona-Krise und hat Konkurrenz- und Reformdruck.

Rheinland-Pfalz: DEHOGA will «Wiedergeburt der Außengastronomie» feiern

Die seit Montag erlaubte Öffnung der Außengastronomie wird nach Einschätzung des DEHOGA in Rheinland-Pfalz erst in den kommenden Tagen so richtig Fahrt aufnehmen. Bei schönem Wetter würde am Wochenende die große Wiedergeburt der Außengastronomie gefeiert.

Verband: Mindestens 2000 britische Pubs haben Pandemie nicht überlebt

Tausende britische Pubs haben einem Branchenverband zufolge die Pandemie nicht überlebt. Mindestens 2000 hätten infolge des langen Corona-Shutdowns bereits dauerhaft geschlossen, sagte Dave Mountford vom Forum for British Pubs dem Sender «Sky News».

Kitchen Impossible: Tim Raue und Alexander Herrmann bei Tim Mälzer im Staffelfinale

Und schon neigt sich die aktuelle Staffel "Kitchen Impossible" mit Tim Mälzer wieder dem Ende entgegen. Zum Staffelfinale wird es noch einmal besonders spektakulär. Mit dabei sind neben Mälzer die beiden Sterneköche Tim Raue und Alexander Herrmann.