Erstes Tribe-Hotel in Deutschland startet in Baden-Baden

| Hotellerie Hotellerie

Die „The Chocolate on the Pillow Group“, Franchise-Nehmer von Accor, eröffnet in Baden-Baden das erste Tribe-Hotel in Deutschland. Nach den Eröffnungen in Paris Saint-Ouen, London und Amsterdam bringt das ursprünglich australische Tribe-Konzept eine neue Marke in die Stadthotellerie. Die 2017 gegründete Hotelmarke verspricht "mehr für weniger" und nimmt eine designverliebte, zugleich aber preisbewusste Zielgruppe in den Fokus: Das Interior der Hotels ist ästhetisch, modern und individuell mit einem smarten Gästezimmer- und dem Social Hub-Konzept, verzichtet aber zugleich auf Überflüssiges. CEO und Managing Partner der The Chocolate on the Pillow Group, Erik Florvaag, freut sich über eine weitere Facette des Hotelportfolios: 

„Mit dem Tribe bringen wir ein neues Lifestylekonzept nach Baden-Baden und wir freuen uns sehr, ein tolles weiteres Hotel in unserem Portfolio begrüßen zu dürfen. Die Übernahme mitten im Bau mit einer in Deutschland komplett neuen Marke war ein mutiger Schritt und spricht in vielerlei Hinsicht für die Development Kompetenz der The Chocolate on the Pillow Group. Aufgrund unserer Flexibilität und Knowhows binnen kürzester Zeit ein Designkonzept zu entwickeln, konnten wir diesen einzigartigen Standort sichern.“ 

Das Hotel verfügt über insgesamt 136 Zimmer in verschiedenen Kategorien, einen Fitnessbereich mit Terrasse und einen Social-Hub – dem Herzstück jedes Tribe Hotels. Ganz gleich, ob Reisende für eine persönliche Auszeit oder auf Geschäftsreise ins Tribe Baden-Baden kommen, der Social Hub bietet einen Gemeinschaftsbereich für alle Gäste. Statt eines klassischen Restaurants gibt es bei Tribe ein Café- und Barkonzept mit Lounge-Charakter. In diesem Coworking-Space finden Gäste Kaffeespezialitäten, ein umfangreiches Getränkeangebot sowie eine Grab & Go-Theke, die rund um die Uhr geöffnet ist. Im Sommer lädt die Außenterrasse zudem zum Verweilen ein. 

 

"Mit der Eröffnung des Tribe Baden-Baden in unmittelbarer Nähe zur traditionsreichen Caracalla Therme, der Innenstadt, und vielen weiteren Kultureinrichtungen, bieten wir ein völlig neues und vielversprechendes Hotelkonzept mitten in der Stadt“, sagt Jens Lehmann, COO der The Chocolate on the Pillow Group.  

"Mit dem Tribe Baden-Baden holen wir ein neues Hotellerie-Konzept nach Deutschland: Tribe ist eine Liebhaber-Marke, bei der hochwertige Ästhetik und viel Raum für Individualität zu einem fairen Preis angeboten werden. Das ermöglichen wir, indem wir intelligente, funktionale und designorientierte Hotels entwickeln, die alles bieten, was unsere Gäste benötigen, aber nichts, was sie nicht brauchen", so Thiemo Willms, Vice President Accor Development Premium, Midscale & Economy Brands DACH. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Die europäische Hotelstars Union (HSU) hat anlässlich ihrer Generalversammlung in Budapest einen neuen Kriterienkatalog 2025-2030 einstimmig beschlossen. Nachhaltigkeit, Personalmangel und die Digitalisierung und Automatisierung der Hotellerie waren die treibenden Kräfte hinter einem einjährigen Prozess zur Überarbeitung der Klassifizierungskriterien. 

Eines der führenden Häuser in den Usedomer Kaiserbädern startet durch: Nach einer fünfmonatigen Renovierungsphase lockt das Hotel Kaiserhof Heringsdorf seine Gäste jetzt mit 91 frisch renovierten Zimmern und Suiten. Neben den neuen Interieurs machen auch der Blick auf die Ostsee und die Nähe zum Strand Urlaubslaune.

Hilton Worldwide glänzt im ersten Quartal mit positiven Geschäftszahlen und übertraf am Mittwoch die Schätzungen der Wall Street für den Umsatz. Die Aktien von Hilton stiegen im frühen Handel um 5,5 Prozent.

Seit Jahren gibt es Gespräche über eine Rückkehr der Formel 1 an den Hockenheimring. Der Einstieg neuer Investoren lässt wieder hoffen. Diese planen millionenschwere Investitionen in den Standort - auch in ein Hotel.

In 50 Tagen beginnt die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. In NRW finden zwischen Mitte Juni und Mitte Juli 20 Spiele an vier Orten statt. Freie Betten gibt es laut Dehoga aber noch genug.

Wie diverse indische Medien berichten, hatte die Abteilung für Wirtschaftsdelikte (Economic Offences Wing, EOW) der Polizei von Mumbai einen Vertrauten des Eigentümers des Reiseunternehmens Cox & Kings vor zwei Wochen festgenommen. Bei dem Mann handelte es sich um Ajit Menon, der auch CEO der Hotelkette Meininger ist.

Pressemitteilung

Neue Technologien verändern die Hospitality-Branche, zahlreiche Tools sorgen für neue Arbeitsabläufe, Künstliche Intelligenz (KI) hat längst Einzug ins Gastgewerbe gehalten. Die Branche steckt bereits mitten in der digitalen Revolution. Diese bietet uns viele Chancen, wie effizientere Prozesse und eine nahtlose, zeitunabhängige Kommunikation – innerhalb des Teams wie auch zwischen Hotel und Gast.

In das Hotel „Das Graseck“ bei Garmisch-Partenkirchen kamen Gäste schon immer per Seilbahn. Jetzt gibt es eine neue Anlage für das ehemalige Forsthaus, das heute ein familiengeführtes Boutique-Hotel ist: Die einzige vollautomatische Seilbahn in Deutschland im öffentlichen Betrieb.

Die zu den Minor Hotels gehörende NH Hotel Group firmiert ab sofort unter dem Namen Minor Hotels Europe & Americas. Der Schritt soll die eine einheitliche, wiedererkennbare Corporate Identity fördern.

Die Blumenkunstwerke des Murnauer Floristen Andreas Müssig spielen im Naturhotel Alpenhof Murnau am Staffelsee eine zentrale Rolle. Müssig zählt zu den besten Floristen Deutschlands und lässt interessierte Gäste auch aktiv an seiner Blumenkunst teilhaben und gibt wertvolle Tipps für zuhause.