Festnahme in Stuttgart: Mann wohnt neun Monate im Hotel – ohne zu bezahlen

| Hotellerie Hotellerie | War noch was…? War noch was…?

Polizeibeamte haben einen 67-jährigen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, während eines rund neunmonatigen Aufenthaltes in einem Stuttgarter Hotel nicht einen Cent bezahlt zu haben. 17.000 Euro stehen auf der unbezahlten Rechnung.

Laut Polizeiaussagen bezog der Tatverdächtige gemeinsam mit einer bislang unbekannten Frau das Hotelzimmer im Juni letzten Jahres. Die monatlichen Hotelrechnungen beglich der Mann nicht und vertröstete das Hotelpersonal immer wieder mit Ausreden.

Nach einer Anzeige des Geschäftsführers nahmen die Beamten den Mann am letzten Mittwoch gegen 19.30 Uhr in seinem Hotelzimmer fest. Bislang beläuft sich die offene Rechnung auf über 17.000 Euro. Die Ermittlungen, auch zum Verbleib der unbekannten Frau, dauern an. Der deutsche, offensichtlich wohnsitzlose Tatverdächtige wurde im Laufe des Donnerstags (21.3.2019) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Den Hotelangestellten gaukelte der Mann immer wieder vor, Rechnungen beglichen zu haben und dass der Zahlungseingang bald erfolgen werde, sagt Monika Ackermann von der Polizei in Stuttgart. Warum es allerdings so lange dauerte, bis das Hotel die Polizei informierte konnte die Sprecherin auch nicht erklären. Der Mann müsse wohl argumentativ recht stark gewesen sein. Es gebe ja Menschen, die einen leicht um den Finger wickeln könnten, sagte die Sprecherin der Polizei in Stuttgart.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

BoxHotel: Hotel ohne Fenster sorgt für Ärger in Hannover

Das BoxHotel in Hannover wurde erst im November 2019 eröffnet und sorgt erneut für Diskussionen. Dass Gäste hier in einer fensterlosen Schlafbox untergebracht sind gefällt der Stadt nicht. Der Bertreiber will jetzt gegen Auflagen klagen.

Katar lässt zur Fußball-WM 2022 schwimmende Hotels zu Wasser

Zur Unterbringung von Gästen bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2022, setzt das Land Katar auch auf 16 schwimmende Hotels aus Finnland. Jetzt wurde eine Absichtserklärung mit Admares, dem weltweit führenden Unternehmen für alternative Immobilien unterzeichnet.

„Grüne Hotellerie“: Wie Umweltschutz und Revenue Management zusammenpassen

Gert Koolma von IDeaS ist seit 20 Jahren in der Hotellerie tätig und kommt viel herum. Auf seinen Reisen hat Koolma gesehen, wie die Hotellerie Verantwortung übernimmt und „grüner“ wird. Seine Frage: Kann auch das Revenue Management einen Beitrag zum Umweltschutz leisten? Die Antwort: Ja, es kann.

ME Dubai eröffnet im Februar

Meliá Hotels International (MHI)​​​​​​​ plant die Eröffnung ihres spektakulären ME Dubai, dem ersten Hotel ihrer Marke ME im Mittleren Osten, am 14. Februar 2020. Entwickelt von Zaha Hadid soll der Hotelbau in der Wüstenstadt neue Maßstäbe setzen.

NH Hotel Group eröffnet mit 650 Zimmern höchsten Neubau in Benelux

Mit der Eröffnung des nhow Amsterdam RAI​​​​​​​ präsentiert die NH Hotel Group ihr bisher größtes Hotel in Benelux. Das Prestigeobjekt prägt, mit einer Höhe von 91 Metern und 650 Zimmern auf 23 Etagen, als höchster Hotelneubau in Benelux die Amsterdamer Skyline.

Schlaf-Kugeln im Dschungel: Wo sich Elefant und Urlauber gute Nacht sagen

Im Anantara Golden Triangle Elephant Camp & Resort​​​​​​​ in Thailand können Besucher eine Nacht in transparenten Kugeln im Dschungel verbringen und dabei Elefanten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Alex Lake Zürich mit fünf Sternen

Das jüngste und zugleich erste Mitglied der boutiquen Campbell Gray-Hotelgruppe auf dem deutschsprachigen Markt, darf sich über zwei Schweizer Klassifizierungen in der Hotelbranche freuen. Neben den fünf Sternen trägt das Haus seit Jahresbeginn auch offiziell den Titel Design- und Lifestylehotel.

Premier Inn Deutschland nimmt bis Ende 2020 über 20 Hotels in Betrieb

Premier Inn nimmt hierzulande Fahrt auf und will in diesem Jahr die Anzahl von derzeit drei auf mindestens 20 Hotels erhöhen. Den Anfang macht im März nach einem Soft-Opening das Haus in der Münchner Sonnenstraße, voraussichtlich im Dezember soll die Eröffnung des Premier Inn in Essen das Jahr abschließen.

Travel Charme Hotels & Resorts plant für 2021 erstes Hotel in St. Peter-Ording

Die Travel Charme Hotels & Resorts gehen erstmals an die Nordsee. Ende 2021 eröffnet ein Hotel der Marke in St. Peter-Ording seine Türen. Das Haus mit Bar auf dem Dach liegt in unmittelbarer Nähe zum Ortszentrum und direkt an der Strandpromenade.

Privathotels Dr. Lohbeck übernehmen Parkhotel Görlitz

Die Privathotels Dr. Lohbeck expandieren weiter und geben die zweite Hotelübernahme in 2020 bekannt: Ab 1. Februar gehört das Parkhotel Görlitz zu der Gruppe mit dann 23 Standorten in drei Ländern. Zum selben Stichtag wird auch das Romantik Hotel Schloss Rheinfels übernommen.