Hard Rock Hotels feiern Eröffnung in Dublin

| Hotellerie Hotellerie

Hard Rock International setzt seine Expansion in Europa fort. Das neu eröffnete Hard Rock Hotel Dublin befindet sich in der Exchange Street Upper, unweit des Temple Bar-Viertels. Das Hotel mit 120 Zimmern ist eine Neuinterpretation zweier historischer Gebäude – eine neue gläserne Brücke verbindet das Exchange Building, ein denkmalgeschütztes Gebäude aus der Zeit der Jahrhundertwende, mit dem angrenzenden Fashion House.

Die Außenfassade aus rotem Backstein wurde beibehalten, die traditionellen Hard Rock Memorabilia zieren das Innere. Persönliche Gegenstände und Instrumente irischer Künstler wie Phil Lynott, Van Morrison, Hoizer und U2 sind ebenso zu bewundern, wie Erinnerungsstücke von Musikern, die Konzerte in Irland gaben.

„In Hinblick auf die weitere Expansion in Europa fokussieren wir uns vor allem auf Destinationen, die von kultureller Bedeutung sind und perfekt zu unserer Leidenschaft für Musik passen“, sagt Dale Hipsh, Senior Vice President - Hotels für Hard Rock International. „Dublin ist sehr stark mit unseren musikalischen Wurzeln verbunden, deshalb ist es uns eine Ehre, der Stadt, den Einwohnern und den Besuchern das typische Hard Rock Hotel-Erlebnis zu bieten.“
 

Enda O’Meara, CEO der Tifco Hotel Group sagt: „Wir freuen uns sehr auf die Eröffnung des Hard Rock Hotel Dublin. Unser Ziel ist es, den Puls dieser facettenreichen Stadt zu bündeln und durch unseren erstklassigen Service zu ergänzen. Unsere Mitarbeiter bilden die Seele des Hotels und werden mit Herzblut daran arbeiten, Gästen ein besonderes Erlebnis zu bieten.“

Das Hotel bietet natürlich die markentypischen Angebote wie das The Sound of Your Stay-Programm. Mit dem dreiteiligen Programm können sich Gäste u. a. einen Crosley-Vinyl-Player auf das Zimmer bestellen. Wer eine spontane Jam-Session starten will, leiht sich eine Fender-Gitarre mit Verstärker und Kopfhörern aus. Eine Auswahl kuratierter Playlists steht zum Streamen oder Herunterladen zur Verfügung. Rock Om, ein In-Room-Yoga-Programm wird in drei Video-Sessions auf dem Zimmer vom Ehepaar DJ Drez und Marti Nikko durchgeführt. Im Rock Shop können sich Besucher ein Andenken sichern.

Im April dieses Jahres eröffnet das Hard Rock Hotel Amsterdam American in einem Jugendstilgebäude am Leidseplein-Platz. Das Hard Rock Hotel folgt im Mai. Das Hard Rock Hotel Madrid ist ebenso für 2020 geplant.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Im März 2024 verbuchten die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 35,6 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste und damit die größte Zahl an Übernachtungen, die jemals für einen März registriert wurde.

In der Fußgängerzone von Augsburg hat das Maxim Suites by Elias Holl seine Pforten geöffnet. Das Gebäude, entworfen vom Architekten Elias Holl im 15. Jahrhundert, verbindet die historische Innenstadt Augsburgs mit der Moderne. Das Maxim Suites by Elias Holl ist Mitglied der Great2stay Hotelgruppe.

Der Hotelverband Deutschland hat seinen aktuellen Branchenreport „Hotelmarkt Deutschland 2024“ veröffentlicht. Die bereits 23. Ausgabe dieses Standardwerkes der Hotellerie bildet die konjunkturelle Entwicklung der Branche, Kennziffern und Analysen für das Jahr 2023 ab.

Anno August Jagdfeld und die Adlon-Fondsgesellschaft sind mit ihren Klagen gegen die Signal-Iduna-Gruppe endgültig gescheitert, wie die Versicherung mitteilt. Der Investor wirft der Versicherung eine gezielte Rufmordkampagne im Zusammenhang mit der Wiedereröffnung des Berliner Hotels Adlon vor.

Das Designhotel Wiesergut in Österreich hat angebaut und bietet jetzt neben einem BergGym eine neue Suite und ein spektakuläres Loft. Dazu gehören ein 15 Meter langer Pool mit Terrasse am Hang, private Sauna Fitnessbereich, Bikestation und vieles mehr.

Klimaschonendes Wirtschaften hat Tradition im Hause Wiesler: Bereits unter der Leitung von Klaus Günther Wiesler wurde das Hotel mehrfach als besonders umweltfreundlich ausgezeichnet. Jetzt setzen Tochter Anna und Schwiegersohn Fabian ihre Vision vom kreislauffähigen (Hotel-)Bau in die Tat um.

Wer wünscht ihn sich nicht – den als guten Geist eines Hauses bekannten Butler, der immer mit einem Lächeln zur Stelle ist und das tägliche Leben einfach angenehmer macht? Die Kempinski-Hotels bieten Butler-Services in vielen der 82 5-Sterne-Herbergen an. Einige Beispiele.

Die Unterkünfte-Plattform Airbnb hat die Börse mit ihrem Geschäftsausblick für das laufende Quartal enttäuscht. Die Aktie verlor im nachbörslichen Handel am Mittwoch zeitweise mehr als sieben Prozent.

Während sich einige Urlaubsorte in Schleswig-Holstein zu Himmelfahrt sowie in den Pfingstferien über eine gute Buchungslage freuen, ist die Nachfrage andernorts verhalten. Das betrifft vor allem die Nordsee-Hotspots Husum, Büsum, St. Peter-Ording und die nordfriesischen Inseln.

Premier Inn setzt sich für die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen ein und wirbt in der Branche für mehr Inklusion in der Hotellerie. Dabei setzt das Unternehmen auf Erfahrungsaustausch innerhalb breiter Bündnisse.