Mein Karrieretag 2019: Rückblick auf die Jobmesse für die Hotellerie, Gastronomie und Touristik

| Hotellerie Hotellerie | Anzeige

Auch in diesem Jahr hat sich die Erfolgsstory der von der YOURCAREERGROUP veranstalteten Jobmesse „Mein Karrieretag“ fortgesetzt. Zum bereits elften Mal kamen Talente und Austeller an den fünf deutschen Standorten Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt sowie dem österreichischen Wien zusammen.

Für die Aussteller stellte die Jobmesse „Mein Karrieretag“ erneut ein Instrument für Recruiting und Employer Branding dar und ermöglichte eine authentische Präsentation der Arbeitgebermarke. Über die Hälfte der Aussteller kam in diesem Jahr aus der Hotellerie, gefolgt von Weiterbildungsinstituten, Touristik und Gastronomie. Dazu haben die teilnehmenden Unternehmen über 700 offene Stellen an den Jobwänden veröffentlicht. Das Konzept ist bei Besuchern der Jobmesse beliebt: Standortübergreifend hat die Jobmesse „Mein Karrieretag“ eine Weiterempfehlungsrate von 89 % erhalten.

Die Auszubildenden, Studierenden und interessierten Nachwuchskräfte konnten auf Grund der abwechslungsreichen Beschaffenheit an Ausstellern aus Hotellerie, Gastronomie und Touristik eine Menge mit nach Hause nehmen. Dabei hat die unmittelbare Nähe zu den potenziellen Wunschunternehmen geholfen, sich mit Fachabteilungs-Vertretern und möglichen Chefs auszutauschen und maßgeschneiderte Einblicke in Arbeitsabläufe zu erhalten. Das neue, spannende Rahmenprogramm rundete das Konzept des diesjährigen „Mein Karrieretags“ ab. Bewerbungs- und Karrierecoaching, kostenfreie Bewerbungsfotos, Workshops und Fachvorträge unterstützen die Besucher auf ihrem Karriereweg.

 

Martin Stroba, Marketing Manager Events bei der YOURCAREERGROUP fasst die diesjährige Jobmesse zusammen: „Das neue Konzept wurde von unseren Besuchern toll angenommen. Es ist ein abermaliger Schritt in die Richtung, unsere Mission weiter zu verfolgen: Wir helfen Menschen, den Job zu finden, den sie lieben und bieten Unternehmen die richtigen, serviceorientierten Mitarbeiter. Wir sind uns durchaus bewusst, dass die derzeitige Marktsituation Herausforderungen mit sich bringt. So arbeiten wir stetig daran, neue, interessierte Besucher auf die Jobmesse zu holen und haben beispielsweise unser Partner- und Kommunikationsnetzwerk für 2019 stark ausgebaut. Wir nehmen das Feedback unserer Aussteller und Bewerber sehr ernst und arbeiten fortwährend daran, das Konzept marktkonform weiterzuentwickeln.“

Sie möchten sich selbst ein Bild vom „Mein Karrieretag“ machen oder im Herbst 2020 mit Ihrem Unternehmen auch an der Jobmesse „Mein Karrieretag“ teilnehmen? Impressionen und weitere Infos  finden Sie auf hotelcareer.de/arbeitgeber/jobmessen.

Über die YOURCAREERGROUP

Die YOURCAREERGROUP ist seit der Gründung 1999 als Betreiber von Online-Stellenbörsen tätig. Unter dem Dach der YOURCAREERGROUP werden die branchenspezifischen Jobbörsen HOTELCAREER, GASTROJOBS, TOURISTIKCAREER sowie AZUBICAREER, die zu den bekanntesten Internet-Jobportalen auf dem deutschsprachigen Markt zählen, betrieben. HOTELCAREER ist eines der führenden Branchenportale mit über 21.000 aktuellen Stellenanzeigen.


Zurück

Vielleicht auch interessant

In eineinhalb Jahren soll das neue „Premier Inn“ in Bremerhaven die ersten Gäste erwarten. Doch schon jetzt sorgt die geplante Eröffnung für Kritik. Örtliche Hoteliers glauben, dass der Hotelmarkt in Bremerhaven mit 19 Betrieben und insgesamt 2.500 Betten schon jetzt gesättigt sei.

Nach einem bereits sehr erfolgreichen Jahr 2022 legte B&B Hotels Deutschland in 2023 noch einmal nach. Die Hotelkette verzeichnete mit einem Umsatz von knapp 385 Millionen Euro ein Wachstum von 29 Prozent.

Noch im Sommer schauten viele Touristiker mit getrübtem Blick auf den bevorstehenden Winter. Jetzt, in der Halbzeit der Wintersaison, zeigt ein aktuelles Stimmungsbarometer mit 250 Teilnehmenden aus dem Alpenraum ein deutlich besseres Bild.

Mit einem Umsatzplus von 24 Prozent auf 3,6 Milliarden Euro schließt die spanische Hotelkette RIU Hotels & Resorts ein erfolgreiches Jahr 2023 ab. In 2024 setzt CEO Luis Riu weiterhin auf Expansion.

Im bayerischen Schliersee will die Familie De Alwis den in die Jahre gekommenen Schlierseer Hof ersetzen. Und das nicht mit irgendeinem Hotel, sondern mit dem "begehrenswertesten Hotel Deutschlands". Mittlerweile ist der Optimismus jedoch gewichen, im Ort wird Kritik laut.

Als gemeinnützige Stiftung der Motel One Group setzt sich die One Foundation für soziale und gesellschaftliche Chancengleichheit ein. Nun vergibt sie erstmalig zehn Stipendien für die Ausbildung im Gastgewerbe.

Apartment-Anbieter Limehome expandiert kräftig in Österreich. Seit Januar 2023 hat das Unternehmen zehn neue Standorte hinzugewonnen und sein Portfolio damit fast verdoppelt.

Der ägyptische Geschäftsmann Samih Sawiris hat grünes Licht für weitere Investitionen in der Schweiz bekommen. Mit seiner Andermatt Swiss Alps AG (ASA) plant er den Bau eines Drei-Sterne-Resorts in Andermatt-Sedrun.

Ende 2022 hatte Marriott die eigenen Pläne bekanntgemacht, im Bereich Apartment-Hotellerie mit der Einführung von "Apartments by Marriott Bonvoy" loszulegen. Rund ein Jahr später folgte nun die erste Eröffnung - weitere sollen folgen.

Weil die MHP Hotel AG an der Börse gelistet ist, veröffentlicht das Unternehmen regelmäßig Geschäftszahlen. Demnach konnte im vierten Quartal der Umsatz von 34,2 Millionen auf 37,2 Millionen Euro gesteigert werden. Allerdings ging der durchschnittliche Zimmerpreis von 217 Euro auf 209 Euro zurück.