Meliá Hotels International und Rafael Nadals ZEL Costa Brava eröffnet im Juni

| Hotellerie Hotellerie

Nach dem ZEL Mallorca wird die Marke ihre Präsenz in diesem Sommer mit einem zweiten Haus an der Costa Brava erweitern: ZEL Costa Brava. Das Hotel werde im Juni eröffnet und soll zum Treffpunkt für alle werden, die "Fiesta und Siesta" gleichermaßen lieben würden, so das Unternehmen. 

Rafael Nadal, Mitgründer und Inspirationsgeber der Marke ZEL, zeigt sich begeistert von der Neueröffnung: "Das ZEL Costa Brava hat mir sofort gefallen, als ich es gesehen habe. Die in die Natur integrierte Bauweise und die Innenarchitektur, die entwickelt wurde, um es an die ZEL-Philosophie anzupassen, haben ein einzigartiges Hotel geschaffen, in dem ich hoffentlich auch in Zukunft eine schöne Zeit verbringen werde.”

Der Standort des ZEL Costa Brava ist Cala Giverola, wenige Minuten vom Tossa de Mar entfernt. Die Region bietet unter anderem außergewöhnliche Stränden und steilen Klippen, die in der Vergangenheit als Drehort für Hollywoodfilme wie "Pandora und der fliegende Holländer" dienten. Zu den Attraktionen gehören außerdem die Burg von Tossa del Mar, die Vila Vella und die römische Villa Ametllers.
 

Das Hotel verfügt über ein Spa mit beheiztem Schwimmbad und Blick auf die Berge, eine Terrasse mit Meerblick, ein Dampfbad und eine Sauna, sowie eine Auswahl an Behandlungen, einen Fitnessraum und zwei Räume für Gruppen- und individuelle Trainingseinheiten.

Darüber hinaus können die Gäste des ZEL Costa Brava bis zu 46 verschiedene Sportarten ausüben: Von Tennis, Fußballtennis, Basketball, Hockey, Tischtennis, Beachvolleyball oder Wasserball, bis hin zu Natursportarten wie Nordic Walking, Laufen, Radfahren, Trekking oder CrossFit sowie Yoga, Pilates, Tanz oder Jiu-Jitsu und Wassersport im Meer. Im Rahmen des ZEL-Clubs werden wöchentlich weitere Aktivitäten organisiert, wie z.B. Schwimmrunden, Gruppenläufe, Malkurse, kreative Kochkurse und Zusammenkünfte wie "Verbenas".

Zum Hotel wird auch ein Beach Club in Cala Giverola gehören, der den Gästen mediterrane Küche bietet. Weiterhin erwarten sie eine Lobby-Bar, ein Food-Truck, eine Strandbar und mehrere Terrassen. Zusätzlich verfügt das ZEL Costa Brava über einen Tagungsraum, der für Veranstaltungen und ergänzende Teambuilding-Aktivitäten in drei Räume aufgeteilt werden kann.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Johann Bunte und die Highstreet Group haben den Neubau ihres gemeinsamen Projekts „Hotel am Französischen Garten“ im niedersächsischen Celle realisiert. Offiziell öffnete das "Hampton by Hilton" am 1. Juni seine Türen.

Dirk Iserlohe knöpft sich die Gewerkschaft NGG vor. Diese solle Schluss machen mit dem Versuch, „den Ast abzusägen, auf dem wir sitzen“, sagt Iserlohe. Der Dorint-Boss spielt damit darauf an, dass die NGG kürzlich die Gespräche für einen neuen Entgelttarifvertrag abgebrochen habe und nun Warnstreiks plane.

Der europäische Hotelinvestmentmarkt wird sich 2024 positiv entwickeln. Laut der CBRE-Umfrage „2024 European Hotel Investor Intentions Survey" planen 70 Prozent der Investoren, ihre Kapitalallokation in diesem Sektor zu erhöhen. Weitere 25 Prozent der Befragten beabsichtigen, ihr Investitionsniveau beizubehalten.

Das familiengeführte 5-Sterne-Superior-Hotel schließt Mitte September dieses Jahres vorübergehend seine Türen für umfassende Umbau- und Erweiterungsarbeiten. Im Jubiläumsjahr investiert die Eigentümerfamilie rund 15 Millionen Euro. Zudem ist eine weitere Restaurant-Dependance geplant.

In der Nacht zu Freitag ist in einem Hotel in Hameln ein Feuer ausgebrochen. Nach einem technischen Defekt fing eine Steckdose Feuer, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Drei Hotelgäste erlitten dabei eine Rauchgasvergiftung.

Die Motel One Gruppe investiert regelmäßig in Umgestaltungen ihrer Hotels. Zuletzt wurden insgesamt fünf Häuser umgestaltet: In Rostock, Brüssel, Hamburg sowie an zwei Standorten in München. Dafür investierte Motel One insgesamt über 25 Millionen Euro.

Am 1. Mai startete das Meliá Ibiza in seine erste Saison. Das erste Adults-Only Hotel der Marke auf der Insel bietet seinen Gästen unter anderem einen Outdoor-Wasserparcours und setzt auf Nachhaltigkeit durch eine Partnerschaft mit Gravity Wave.

Regional einkaufen und auch sagen wo, damit die Gäste anschließend „heimisch genießen“ können: Das ist das Motto von Küchenchef Georg Strohmeyer im Hotel Zugspitze, der in seinen Restaurants diesen Ansatz verfolgt und weiterdenkt.

Die SO/ Hotels setzen im Pride Month mit ihrer SO/ Together-Kampagne ein Zeichen für Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusivität. Spendenaktionen, ein speziell designtes Branding, kreative Angebote und Veranstaltungen stehen auf dem Programm.

Neben dem Pacht- und Managementmodell verstärkt Adagio seine Expansion durch das Franchise-Segment mit den Eröffnungen des Adagio Access Rouen Centre Cathédrale, des Adagio Access Porte de Camargue und des Adagio Access Brussels Airport.