Premier Inn Saarbrücken City Centre eröffnet

| Hotellerie Hotellerie

In Saarbrücken hat die Hotelgruppe Premier Inn ein weiteres Haus eröffnet. Dieses stammt aus dem Portfolio der Centro Group, das Ende vergangenen Jahres durch die Marke des britischen Hotelbetreibers Whitbread PLC übernommen worden war. Das ehemalige „FourSide Hotel“ in der Faktoreistraße 2 wurde in den vergangenen Monaten an den Markenauftritt von Premier Inn angepasst. Nun bietet das Haus unter dem Namen Premier Inn Saarbrücken City Centre 147 Zimmer im neunstöckigen Gebäude.

„Auch Städtetouristen können dank der Lockerung der Reisebeschänkungen glücklicherweise hier wieder logieren und in Saarbrücken viele der bekannten Gourmet-Ziele mit dem Flair und der Küche Frankreich ansteuern“, sagt Inge Van Ooteghem, Chief Operating Officer (COO) von Premier Inn Deutschland: „Für besondere Gaumenfreuden ist Saarbrücken ja bekannt. Um das vermisste Savoir vivre nachzuholen, haben unter anderem diese Gourmet-Reisenden im neuen Premier Inn also den zentralen Ausgangspunkt. Auch wer das Saarbrücker Schloss, unterirdische Burg- sowie Festungsanlagen und weitere kulturelle Highlights sehen will, findet hier einen idealen Standort. Und der Besuch weiterer touristischer Ziele im gesamten Saarland ist von hier aus ebenfalls gut zu organisieren.“

Insgesamt 13 Standorte der Centro Group wurden 2020 durch Premier Inn übernommen, davon sechs bereits bestehende Häuser. Saarbrücken ist nach Wuppertal und Heidelberg nun bereits die dritte Wiedereröffnung unter neuem Namen. „Bei einer solch hervorragenden Lage stand schnell fest, dass die Hauptstadt des Saarlandes zu dem Übernahme-Portfolio gehören würde“, erläutert Van Ooteghem. Inklusive Saarbrücken sind 26 Premier Inn Hotels in Deutschland in Betrieb. Insgesamt hat sich die Hotelgruppe aus Großbritannien seit 2015 insgesamt 73 Standorte mit rund 13.000 Zimmern in mehr als 30 Großstädten gesichert.

Heinz-Peter Klein, Geschäftsführer des Eigentümers – der Saarbrücker Immobilienverwaltungs- und Baubetreuungsgesellschaft mbH – freut sich über die neue Partnerschaft: „Wie gut dieser Standort für ein Hotel geeignet ist, zeigt diese Entscheidung einer international renommierten Marke wie Premier Inn. Das ist von erheblicher Bedeutung für diese zentrale Lage und auch für die Attraktivität der gesamten Stadt. Der Einstieg von Premier Inn in unser Haus in der Faktoreistraße bedeutet überdies für uns als Eigentümerin eine langfristig angelegte, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit einem Profi im Hotelgeschäft. Wir freuen uns auf die Entwicklung des Hauses und die Umsetzung der bereits vorliegenden Konzepte. Und auch wir als Unternehmen haben wieder eine eigene gute Adresse zur Unterbringung von Geschäftspartnern.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Bergkristall Resort gewinnt German Brand Award 2021

Das Bergkristall Resort in Oberstaufen im Allgäu ist als Gewinner der Kategorie „Excellent Brands - Tourism“ mit dem German Brand Award 2021 geehrt worden. Die Gäste schätzen die Alleinlage auf 850 Höhenmetern, das 2.000 Quadratmeter große Kristall Spa, die Gourmet-Küche und den eigenen Wildpark.

MGallery Hotel Collection: Hotel Rezydent eröffnet an der polnischen Ostsee

Das Hotel Rezydent in Sopot öffnet erstmals im Juni als Teil der MGallery Hotel Collection seine Türen. Es ist nach dem Sofitel Grand Sopot an Polens Küstenriviera das zweite Haus von Accor in Sopot.

Hilton mit Neueröffnungen auf Sardinien

Hilton hat bekanntgegeben, dass zwei neue Hotels auf Sardinien eröffnet werden sollen. Das Baia di Chia Resort Sardinia, Curio Collection by Hilton wird bereits diesen Sommer seine Tore öffnen. Das Luxusresort Conrad Chia Laguna Sardinia wird voraussichtlich 2022 die ersten Gäste empfangen.

Yachthafen-Residenz Hohe Düne: Verteidigung will Revision für Hotel-Unternehmer Lökkevik

Im Verfahren um die Hinterziehung von Steuern und Sozialabgaben durch den Rostocker Hotel-Unternehmer Per Harald Lökkevik hat die Verteidigung erneut Revision eingelegt. Damit muss der Bundesgerichtshof ein Urteil des Landgerichts Schwerin überprüfen.

Cooee Alpin Hotel Bad Kleinkirchheim eröffnet

Das neue Cooee Alpin Hotel Bad Kleinkirchheim ist eröffnet. Das Hotel war bereits im Dezember fertig, aufgrund von Corona musste die Eröffnung jedoch warten. Initiator der Cooee Alpin Hotels ist der ehemalige Skifahrer Rainer Schönfelder.

Ruby Hotels expandiert in Dublin

Ruby Hotels mit Gründer und CEO Michael Struck starten auf der Grünen Insel durch. Mitten in Dublin entsteht das zweitgrößte Hotel der Münchner Gruppe: ein Neubau mit 273 Zimmern Bar, Café und Lounge im öffentlich zugänglichen Erdgeschoß.

Night Inn eröffnet im Juli 2021 in Vorarlberg

Im Juli 2021 eröffnet das Night Inn im neuen Stadtviertel „Bahnhofcity“ in Feldkirch, der zweitgrößten Stadt in Vorarlberg in Österreich. 125 Zimmer in Erdfarben und mit grünen Akzenten stehen für Geschäftsreisende und Urlauber bereit.

Anzeige

Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt* gewinnen mit Hotelcareer | Gastrojobs und IST-Studieninstitut

Die Tourismus-Branche startet wieder, die Hotellerie kommt in Gang. Genau der richtige Zeitpunkt, auch die eigene Karriere in Schwung zu bringen. Unter dem Motto „Starte clever in den Sommer“ verlost Hotelcareer | Gastrojobs by StepStone zusammen mit dem IST-Studieninstitut eine „Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt“.

Co-Living-Anbieter„The Base“ kommt nach München

Der in Deutschland ansässige Betreiber "The Base" hat einen Mietvertrag für einen Neubau in München unterschrieben. Die Mietvertragslaufzeit beträgt zunächst 20 Jahre, die Fertigstellung soll Ende 2023 erfolgen.

Hotelimmobilie des Jahres 2021: Bewerbungsphase startet

Rechtzeitig mit dem Beginn der Sommersaison startet die diesjährige Ausschreibung zum Wettbewerb „Hotelimmobilie des Jahres 2021“. Mit der Ausschreibung richtet sich das 196+ hotelforum München an neue europäische Hotels mit einem Eröffnungsdatum zwischen Januar 2020 und Juli 2021.