Radisson kündigt 15 neue Hotelprojekte an

| Hotellerie Hotellerie

Die Radisson Hotel Gruppe hat im zweiten Quartal 2020 Verträge für 15 neue Hotels in der EMEA-Region unterzeichnet. Damit baut die Hotelgesellschaft ihre Präsenz im Wirtschaftsraum Europa, Naher Osten, Afrika weiter aus und hält an ihrem Fünf-Jahres-Expansionplan fest.

"Unser Geschäft basiert auf langfristigen Beziehungen, die auf Vertrauen und Verantwortung basieren. Trotz der beispiellosen Herausforderungen, vor denen wir stehen, arbeiten wir weiterhin eng mit unseren Stakeholdern zusammen, um das Unternehmen zu unterstützen. So haben wir unsere Präsenz in Italien, Frankreich, Griechenland, Russland, der Ukraine, den Vereinigten Arabischen Emiraten und in ganz Afrika ausgebaut. Dies ist der Relevanz unserer Marken und dem Engagement unserer Teams zu verdanken. Wir sind unseren Hotelbesitzern dankbar für das Vertrauen, das sie unseren Marken und Mitarbeitern entgegenbringen”, sagt Elie Younes, Executive Vice President & Chief Development Officer der Radisson Hotelgruppe.

Radisson Blu Zaffron Resort, Santorini in Griechenland (Eröffnung 2021)

Das Radisson Blu Zaffron Resort auf Santorini wird über 102 Zimmer, Suiten und Villen verfügen sowie über einen Außenpool mit Pool-Bar, ein ganztägig geöffnetes Restaurant und ein Wellness-Zentrum mit einem Fitnessstudio. Ein 134 Quadratmeter großer Tagungsraum eignet sich für gesellschaftliche Zusammenkünfte oder geschäftliche Veranstaltungen. Das Anwesen befindet sich im Ort Kamari.

Einführung der Marke Radisson und neues Radisson Collection Hotel in Italien

Cortina d'Ampezzo hat eine tausendjährige Geschichte und eine lange Tradition als ganzjähriges Reiseziel. Die italienische Gemeinde in der Provinz Belluno in Venetien ist umgeben von den Gipfeln der Dolomiten, die Teil des UNESCO-Weltnaturerbes sind. Das Hotel Grand Hotel Savoia Cortina d'Ampezzo, A Radisson Collection Hotel (Eröffnung 2020), wird über 126 Gästezimmer verfügen, darunter 19 Junior-Suiten und 8 Suiten. Zudem bietet das Hotel neben einem Restaurant, auch eine Zigarrenbar sowie einen Wellness- und Spa-Bereich. Mit 600 Quadratmetern Tagungs- und Veranstaltungsfläche wird das Hotel über den größten Konferenzbereich in Cortina d'Ampezzo verfügen. Mit dem neuen Radisson Residences Savoia Palace Cortina d'Ampezzo (Eröffnung 2020) führt die Hotelgruppe eine weitere Marke in Italien ein. Das Radisson Hotel bietet 45 Apartments mit einer Fläche von 31 bis 50 Quadratmetern. Mit den beiden Neuazugängen baut die Radisson Hotel Group ihr Portfolio in Italien auf 12 Hotels in Betrieb und in der Entwicklung aus.

Radisson Hotel & Suites Amsterdam Süd (Eröffnung 2021)

Das Amsterdamer Aparthotel mit 227 Suiten, das Anfang 2021 eröffnen soll, wird das erste Serviced Aparthotel in Westeuropa sein, das unter der Marke Radisson betrieben wird. Mit der neuen Immobilie erhöht sich das Portfolio der Gruppe in den Niederlanden auf sechs Hotels, die unter den drei Marken Radisson Blu, Radisson und Park Inn by Radisson betrieben und entwickelt werden. Radisson Hotel & Suites Amsterdam Süd bietet Studios, Ein- und Zweizimmerwohnungen, die alle über eine voll ausgestattete Küche verfügen. Zu den weiteren Einrichtungen des am Kanal gelegenen Hotels gehören ein Fitnessstudio, eine Bar und ein Restaurant mit Terrassenplätzen im Freien sowie eine Tiefgarage mit 70 Stellplätzen.

Sechs neue Hotels in Afrika

  • Radisson Hotel & Convention Centre Johannesburg, O.R. Tambo in Südafrika (Eröffnung 2020)
  • Radisson Collection Hotel, Bamako in Mali (Eröffnung 2020)
  • Radisson Hotel Addis Ababa in Äthopien (Eröffnung 2021)
  • Park Inn by Radisson Durban International Airport DUBE in Südafrika (Eröffnung 2022)
  • Radisson Hotel & Apartments Accra in Ghana (Eröffnung 2023)
  • Radisson Blu Hotel, Abuja City Centre, Nigeria (Eröffnung 2024)

Zwei weitere Radisson Hotels in Russland

  • Radisson Hotel & Congress Center Saransk (Eröffnung 2020)
  • Radisson Hotel Ulyanovsk (Eröffnung 2020)

Neue Häuser in Frankreich, den Vereinigten Arabischen Emiraten und der Ukraine

  • Radisson Blu Hotel & Resort, Malo-les-Bains in Frankreich (Eröffnung 2021)
  • Radisson Hotel Fujairah in den Vereinigten Arabischen Emiraten (Eröffnung 2021)
  • Radisson Hotel Pechersk Park Kiev in der Ukraine (Eröffnung 2022)

 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Schwitzer's Hotel am Park in Waldbronn geht bei der Integration internationaler Mitarbeitenden mit gutem Beispiel voran. Durch maßgeschneiderte Programme und eine gelebte Willkommenskultur schafft das Hotel ein Arbeitsumfeld, in dem sich alle Mitarbeitenden wohlfühlen und entfalten können. Ein Erfolgsmodell, das zeigt, wie Vielfalt zum Gewinn für alle wird.

Hotelgärten sind mehr als nur schön anzusehende Kulissen. Ob üppiges arabisches Gartenparadies oder herrschaftliches englisches Landgut: Marriott Bonvoy lädt in sieben vorgestellten Gärten dazu ein, diese lebendigen Orte voller Farben, Düfte und Leben zu erkunden.

INNSiDE by Meliá hat ihr erstes Haus in Portugal eröffnet: das INNSiDE Braga Centro im ikonischen Gebäude Retiro das Convertidas. Das Hotel an der Avenida Central wurde vollständig renoviert und verfügt über 109 Zimmer.

Die MHP Hotel AG berichtet über ein starkes zweites Quartal 2024. Der Betreiber von derzeit zehn Hotels im Premium- und Luxussegment meldet mit 81 Prozent eine deutlich über dem Vorjahreswert (Q2 2023: 76 %) liegende Belegungsquote.

Die ungarische Wettbewerbsbehörde hat Booking.com eine Rekordstrafe in Höhe von 977.000 Euro verhängt. Das berichtet Daily News Hungary. Demnach sei Booking seinen Verpflichtungen zur Beendigung früherer Rechtsverletzungen nicht vollständig nachgekommen. Seinerzeit musste Booking bereits einen Milliardenbetrag berappen.

Die in Düsseldorf ansässige Hotelgruppe ist seit Monatsanfang Betreiber des The Hide Hotel Flims. Mit der Übernahme des Design-Hotels im Schweizer Skiort vergrößert die Lindner Hotel Group ihren Fußabdruck in der Ferienhotellerie.

2,98 Millionen Übernachtungen, fünf Prozent mehr als im Vorjahr, eine Zimmerauslastung von durchschnittlich 75 Prozent und dazu zwei weitere Neueröffnungen noch in diesem Jahr: Für die a&o Hostels war es das stärkste Halbjahr der Firmengeschichte.

Völlig neu und doch weiterhin mit familiärem Charme – so startete die Seevilla Wolfgangsee nach achtmonatigem Umbau in die Sommersaison. Das Hotel am Seeufer hat von Oktober bis Mai eine beeindruckende Transformation durchlaufen.

Dier Marke Adagio, 2007 als Joint Venture zwischen Accor und Pierre & Vacances Center Parcs gegründet, hat ein Aparthotel in Heidelberg eröffnet. Das „Adagio Original“ ist das elfte Haus von Adagio, Europas Marktführer der Aparthotellerie, in Deutschland und das neue Flaggschiff der Hotelgruppe hierzulande.

Der Hotelmarkt in der DACH-Region befindet sich im fortlaufenden Jahr weiter auf Wachstumskurs. Das zeigt eine Analyse von mrp hotels. Die Betreiber kämpfen weiter mit niedrigerer Profitabilität im Vergleich zu 2019.