Ringhotel Sellhorn mit renovierten Zimmern und Suiten 

| Hotellerie Hotellerie

Kurz nach dem 150. Jubiläum hat das Ringhotel Sellhorn in den letzten Monaten alle Zimmer und Suiten sowie die Badezimmer im Eichenblickflügel komplett renoviert und neu gestaltet. Die Lage der Vier-Sterne-Herberge mitten in der Natur der Lüneburger Heide, ist auch im neuen Design der Hotelzimmer zu spüren. Die Farbwelt der Heide mit allen Facetten sowie Naturtöne spiegeln sich in der Raumgestaltung der Zimmer wider. Neue Design-Elemente wurden liebevoll ausgewählt und ermöglichen herrliche Auszeit-Momente zur Entspannung. 

„Ich freue mich sehr über die ersten begeisterten Kommentare unserer Hotelgäste über unsere neue Raumgestaltung, an der wir lange getüftelt haben, um es so zu einem harmonischen Ganzen in historischer Kulisse werden zu lassen“, so Nele Landschof von der Gastgeberfamilie Dierksen und Landschof die das Hotel inzwischen in der sechsten Generation führt. „In der nicht nur bei Hochzeitspärchen beliebten Rosen-Suite gibt es jetzt ein sogenanntes Dusch-WC, ursprünglich in Asien verbreitet und nun auch in Deutschland immer beliebter“, erzählt die Hoteldirektorin.

Modern und lifestylig sei ihr Landhotel Sellhorn nun ausgerichtet, familienfreundlich, viele Zimmer sind barrierefrei, weltoffen und mit großem Wert auf Nachhaltigkeit und regionale Produkte, aus denen das Küchenteam saisonale Kreationen zaubert. 

Im Wellness- und Activity-Bereich werden regelmäßig Yoga-Kurse angeboten, die im Sommer auch im weitläufigen Hotelgarten stattfinden. Das Haus bietet sogar auch Männer-Retreats „Yoga & Fitness“, QiGong und Meditation an.

Die Bade- und Saunawelt des Ringhotel Sellhorn ist auf Erholung und Entspannung gleichermaßen ausgelegt: Ein großes Schwimmbad, Sauna, Fitness-Bereich und verschiedenste Spa-Anwendungen warten auf die großen und kleinen Gäste. Der Wellness-Bereich ist auch barrierefrei zugänglich. 
Beim Wellnessprogramm für Kinder können auch die Kids und Teenies zwischen verschiedenen Wellness-Anwendungen wählen.

Ringhotel Sellhorn ist der Ausgangsort, um die vielfältigen Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten der beliebten Urlaubsregion zu erleben. Neben Wander- oder Fahrradtouren in die unmittelbare Umgebung der Lüneburger Heide bieten sich Ausflüge nach Hamburg oder Lüneburg an. Auch ein Tagesausflug in die Natur- oder Freizeitparks der Gegend oder eine Kutschfahrt durch die Heide zu den niedlichen Heidschnucken wird sicherlich zum Familienerlebnis.

Das seit 1873 in sechs Generationen familiengeführte Hotel bietet 50 Zimmer. Dazu werden im Restaurant des Ringhotel Sellhorn regionale und saisonale Gerichte serviert.. Das Ringhotel Sellhorn ist mit dem Auto nur 40 Minuten von Lüneburg für einen Stadtausflug entfernt.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Mark S. Hoplamazian, CEO und Geschäftsführer von Hyatt: „Das neue Jahr hat großartig begonnen: Die Gesamterträge erreichten im ersten Quartal 2024 einen Rekord von 262 Millionen US-Dollar. Unsere Pipeline erreichte ebenfalls einen neuen Rekord."

Blankenhain in Thüringen freut sich auf die Fußball-EM. Am kommenden Sonntag schlägt das DFB-Team ein fünftägiges Trainingslager im Golfresort Weimarer Land auf, bevor Mitfavorit England am 10. Juni dort sein EM-Quartier bezieht.

Das Hotel, das die vierte Immobilie der Marke auf dem deutschen Markt markiert, ist das Ergebnis des ersten Fremdmanagement-Abkommens von Generator in Europa.

Nach dem erfolgreichen “Tag der offenen Tür” am 25. und 26. November 2023 wurde in der vergangenen Woche nun die offizielle Eröffnung des Nouri Hotels mit über 500 geladenen Gästen gefeiert.

Nach dem Erfolg von ZEL Mallorca stellt die von Meliá Hotels International und Rafael Nadal gegründete Lifestyle-Marke ihr zweites Hotel vor. In der Nähe von Barcelona, unweit von Tossa de Mar, liegt das ZEL Costa Brava. Das Hotel wird im Juni eröffnet.

Startschuss für den 1. Bauabschnitt im Alten Fischereihafen (AFH): In den Fischhallen V und VI wird sich neben weiterer Gastronomie und Einzelhandel die Henri Hotel Cuxhaven GmbH mit einem Henri Country House ansiedeln.

Die Berliner Hostelgruppe a&o stockt seit Monaten ihr Angebot an Mehrbettzimmern für Frauen auf: vier bis sechs Betten in einem rund 26 Quadratmeter großen Raum, dazu ein speziell ausgestattetes Badezimmer mit Fön, Extra-Spiegel und -Beleuchtung.

Knapp drei Jahre nach Grundsteinlegung ist das „Essential by Dorint Interlaken“ mit 115 Zimmern und Apartments, Frühstücksrestaurant und Bar/Lounge eröffnet worden. Hoteldirektor Franz Buttgereit begrüßte seinen ersten Gast – den Schweizer Singer und Songwriter Nr. 1. Vincent Gross.

Für die Luftschiffbau Zeppelin GmbH errichtete i+R Industrie- und Gewerbebau ein Ferien- und Seminarhotel direkt am Bodenseeufer in Friedrichshafen. Das Projekt „Seegut Zeppelin“ besteht aus vier architektonisch außergewöhnlichen Gebäuden mit 62 Zimmern, Seminarräumen, Restaurant und einem Wellness- und Fitnessbereich.

Das Regent Hotel am Berliner Gendarmenmarkt schließt Ende des Jahres. Das bestätigten die Betreiber des Luxushotels, die Intercontinental Hotels Group (IHG), am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur über eine PR-Agentur. Der Pachtvertrag für das Regent Berlin laufe am 31. Dezember 2024 aus.