Ruby eröffnet erstes Hotel in der Schweiz

| Hotellerie Hotellerie

„Stars are born, not made“ heißt es seit dem 18. Oktober in der Ruby Mimi in Zürich. Es ist das erste Hotel der Münchner Ruby Gruppe rund um Gründer und CEO Michael Struck, das in der Schweiz eröffnet. Die 208 Zimmer verteilen sich auf sieben Etagen des denkmalgeschützten Art Deco Hauses.

Wo vor über 100 Jahren eines der ersten Lichtspieltheater in Zürich das Publikum begeisterte, nimmt das neue Hotel die Gäste mit auf eine Reise zurück in die goldene Ära Hollywoods der 1910er und 1920er Jahre. Bereits beim Betreten zeigt sich die außergewöhnliche Architektur des Gebäudes. Mittelpunkt ist die Mimi-Bar mit beindruckenden Deckenhöhen. Luxuriöse Materialien und handverlesene Antiquitäten stehen im Dialog mit modernen Stilelementen, an der Wand steht augenzwinkernd in übergroßer Neonleuchtschrift „Stars are born, not made“.

Ein weiteres Highlight ist der hoteleigene Kinosaal – eine Reminiszenz an die Historie des Gebäudes. Gemütliche Sessel, rote Samtvorhänge, und eine Popcornmaschine sorgen für Kino-Feeling wie in alten Hollywoodtagen. Im Hotelgebäude selbst steckt viel Stadtgeschichte. 1913 erbaut, beherbergte das Haus Du Pont über 100 Jahre lang ein Lichtspieltheater: Zuerst das ‚Orient‘, welches später dann umbenannt wurde in ABC Kino. 2014 fiel dort die die letzte Klappe. 

„Gerade der Schweizer Markt, insbesondere Zürich bietet großes Potential für unsere Lean Luxury Philosophie – ein luxuriöses Übernachtungserlebnis, zu einem bezahlbaren Preis in einer 1a Lage“, erläutert Daniella Boeken, Group Vice President Commercial bei Ruby.

Markus Juan Perez Lieb, der bereits für einige Hoteleröffnungen im In- und Ausland zuständig war, führt das Hotel: „Bereits als Teenager war ich oft im damaligen ABC Kino. Nie hätte ich gedacht, dass ich dieses Gebäude einmal als Hotelmanager übernehmen würde. Es ist das bislang schönste Projekt in meiner beruflichen Laufbahn, und das auch noch in meiner Heimatstadt Zürich.“


Zurück

Vielleicht auch interessant

Studie: Trotz Corona mittelfristig Wachstum am Hotelmarkt erwartet

Im zweiten Jahr der Corona-Pandemie schauen Hotelbetreiber und Investoren wieder optimistisch in die Zukunft – trotz anhaltender Einschränkungen und drohender Lockdowns durch die hohen Corona-Infektionszahlen.

Nachhaltiges Reisen: Green Tourism Camp übertraf Erwartungen

Nach einer Online-Version des Barcamps zu Beginn dieses Jahres organisierte GreenSign by InfraCert nun wieder ein Green Tourism Camp als Hybrid-Event mit über 80 Teilnehmern. Austragungsort war das Hotel Schwarzwald Panorama in Bad Herrenalb.

Am Zürich Airport eröffnet erstes IntercityHotel der Schweiz

Zum 1. Dezember wird das erste IntercityHotel am Züricher Flughafen eröffnet. Mit dem Markteintritt von IntercityHotel in der Schweiz baut die Deutsche Hospitality ihre Marktpräsenz in Europa weiter aus.

Gewinnen Sie: Kostenfreie Stellenanzeigen, Podcast-Momente und mehr im digitalen StepStone Adventskalender

Sie sind auf der Suche nach neuen Mitarbeitern*? Doch irgendwie gehen die Ideen aus oder das Budget wird knapp? Pünktlich zum Advent startet der StepStone Recruiting Adventskalender und verlost täglich attraktive Preise. Die Gewinne hinter den Türchen sorgen garantiert für strahlende Augen und vor allem zusätzliches Wissen oder neue Möglichkeiten bei der Personalsuche und im HR-Bereich.

Main Yard: Ruby-Gruppe  mit zweitem Hotel in Frankfurt ab 2025

Die Ort-Group hat die Münchner Ruby-Gruppe​​​​​​​ als Betreiber für seine Hotelflächen in der Frankfurter Quartiersentwicklung Main Yard gewinnen können. Das neue siebenstöckige Design-Hotel mit 284 Zimmern und einer Dachterrasse, soll voraussichtlich im Frühjahr 2025 eröffnen.

 

Hotel Traube Tonbach führt 4-Tage-Woche ein

Nach einigen Betrieben in der Gastronomie oder den 25hours-Hotels (Tageskarte berichtete) führt mit der Traube Tonbach auch ein namhaftes Luxushotel die 4-Tage-Woche ein. Der Schritt sei kein Schnellschuss beteuern die Verantwortlichen. Ein Pilotprojekt startet im April.

Steigenberger Resort Alaya eröffnet in Marsa Alam am Roten Meer

Zum 1. Dezember 2021 eröffnet in Madinat Coraya das Steigenberger Resort Alaya. Das neue Fünf-Sterne-Resort begrüßt seine Gäste mit 290 Zimmern. Dazu bietet es fünf Restaurants und zwei Bars, ein Spa mit Hallenbad, eine Poollandschaft, einen Garten und ein Fitnessstudio.

Limehome sichert sich weitere Standorte in Berlin und Köln

Limehome unterschreibt zwei Standorte mit insgesamt über 100 Einheiten in Berlin und Köln. Kurz nachdem die strategische Partnerschaft mit den Projektentwicklern Bauwens und Momeni sowie Althoff Hotels bekanntgegeben wurde, expandiert das Unternehmen nun weiter.

Curator Hotels neuer Betreiber des H+ Hotel Bochum

Das bislang von der H-Hotels Gruppe geführte H+ Hotel Bochum wird seit 1. November von der Curator Hotelbetriebsgesellschaft betrieben. Aufgrund der Wachstumsstrategie und der zukünftigen Ausrichtung des Unternehmens hat H-Hotels.com den Pachtvertrag nicht verlängert.

B&B Hotels bringt eigenen Wein in die Hotels

Mit den ersten eigenen Weinen bietet B&B Hotels seinen Gästen ab sofort Weiß- und Rotwein in einer exklusiven Sonderabfüllung des Weingut Metzgers. Angelehnt an die Gestaltung der Etiketten des Weinguts, ziert die Weine ein besonderes Motiv: Das B&B-Maskottchen „das Schlaf“.