Trivago Awards verliehen

| Hotellerie Hotellerie

Trivago hat seine Hotel-Awards verliehen. Wie das Unternehmen mitteilte, seien sie die höchste Anerkennung, die trivago an Hotels vergibt, um deren besondere Leistung im vergangenen Jahr zu würdigen. 

„Als eine der weltweit führenden Hotel-Metasuchen haben wir Zugriff auf Daten zu Millionen von Gästebewertungen. Somit besitzen wir eine ausgezeichnete Basis, um die bestbewerteten Hotels zu identifizieren, die ihren Gästen einen herausragenden Aufenthalt bieten. Gleichzeitig sind wir ein digitaler Marketingkanal, der von Hunderttausenden Hoteliers weltweit genutzt wird, sodass wir auch Einblick darin besitzen, welche Hotels sich durch eine clevere Nutzung neuer Technologien auszeichnen und dadurch online besonders erfolgreich sind. Mit den trivago Awards würdigen wir die engagierten und zukunftsorientierten Hoteliers, die hinter diesen Vorzeigehotels stehen. Und mit entsprechend großer Freude verleihen wir auch dieses Jahr wieder unsere Auszeichnungen.“

Und hier die deutschen Gewinner: 

3 Sterne:
Kaliebe Hotel & Restaurant, Trassenheide
Stern am Rathaus, Köln
Hotel Garni zur Post, Andechs
Kathmeyer´s Landhaus Godewind, Sankt Peter-Ording
Burg-Hotel, Rothenburg
Haus Waldeck, Philippsreut
Hotel Haus Seeblick, Zinnowitz
Hotel Garni Nussbaumhof, Ückeritz
Diana Kurhotel, Bad Füssing
Landhotel Fernsicht, Winterberg

4 Sterne:
Herrnschlösschen, Rothenburg
Hotel Exquisit, Oberstdorf
Bergknappenhof, Bodenmais
Alpenhotel Zechmeisterlehen, Schönau am Königssee
Alm- & Wellnesshotel Alpenhof, Schönau am Königssee
Hotel Villa Hügel, Trier
Villa Ludwig Suite Hotel, Schwangau
Bergkristall, Oberstaufen
Forsthaus Auerhahn, Baiersbronn
Hotel Santa Isabel, Europa-Park Rust

5 Sterne:
Bülow Palais, Dresden
Hotel Adlon Kempinski, Berlin
Hotel am Steinplatz, Berlin
Burg Wernberg, Wernberg-Köblitz
Regent Berlin, Berlin
Handelshof, Leipzig
Breidenbacher Hof, Düsseldorf
The Mandala Hotel, Berlin
Romantischer Winkel Spa & Wellness Resort, Bad Sachsa

Darüber hinaus wurden die Awards auch noch in den Kategorien „Alternative Unterkunft“, Online-Präsenz und Direktbuchung vergeben. Alle Preisträger, auch aus den anderen Ländern, gibt es hier als PDF.  


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Bereits seit einigen Monaten hat das The Charles Hotel in München an der Neugestaltung von insgesamt 61 Suiten und Zimmern gearbeitet. Wie bereits bei der Eröffnung inspirierten dazu die Farben der Bäume, des Laubs und der Blumen im Alten Botanischen Garten.

IHG Hotels & Resorts (IHG) hat den Start seines „Low Carbon Pioneers“-Programms bekanntgegeben, das energieeffiziente Hotels zusammenbringt, die vor Ort keine fossilen Brennstoffe verbrennen und auf erneuerbare Energien setzen.

Hotelinvestor ASHG hat den erfolgreichen Abschluss der Renovierungsarbeiten in den ersten Hotels ihres Portfolios bekannt zu geben. Dank der Renovierung haben alle fünf Hotels das Green Key Zertifikat erhalten.

Das Achat Hotel Karoli Waldkirchen im Bayrischen Wald hat wiedereröffnet. Im Februar 2023 von den Achat Hotels übernommen, wurde das ehemalige Hotel der Michel-Gruppe zunächst umfangreichen Modernisierungen unterzogen.

Die Motel One-Gruppe setzt den Ausbau ihrer neuen Marke „The Cloud One“ weiter fort. Nach New York, Nürnberg und Hamburg, ist die Herberge am Düsseldorfer Kö-Bogen ab sofort buchbar, für Aufenthalte ab dem 1. Oktober 2024. Das The Cloud One Düsseldorf-KöBogen glänzt mit einer Fassade, die von Christoph Ingelhoven entworfen wurde.

Im alter von nur 49 Jahren ist Mike Fuchs, Direktor des Louis Hotel in München nach schwerer Krankheit gestorben. Das gab die Familie in Sozialen Netzwerken bekannt. Fuchs hinterlässt seine Frau und drei Kinder.

Das Schwitzer's Hotel am Park in Waldbronn geht bei der Integration internationaler Mitarbeitenden mit gutem Beispiel voran. Durch maßgeschneiderte Programme und eine gelebte Willkommenskultur schafft das Hotel ein Arbeitsumfeld, in dem sich alle Mitarbeitenden wohlfühlen und entfalten können. Ein Erfolgsmodell, das zeigt, wie Vielfalt zum Gewinn für alle wird.

Hotelgärten sind mehr als nur schön anzusehende Kulissen. Ob üppiges arabisches Gartenparadies oder herrschaftliches englisches Landgut: Marriott Bonvoy lädt in sieben vorgestellten Gärten dazu ein, diese lebendigen Orte voller Farben, Düfte und Leben zu erkunden.

INNSiDE by Meliá hat ihr erstes Haus in Portugal eröffnet: das INNSiDE Braga Centro im ikonischen Gebäude Retiro das Convertidas. Das Hotel an der Avenida Central wurde vollständig renoviert und verfügt über 109 Zimmer.

Die MHP Hotel AG berichtet über ein starkes zweites Quartal 2024. Der Betreiber von derzeit zehn Hotels im Premium- und Luxussegment meldet mit 81 Prozent eine deutlich über dem Vorjahreswert (Q2 2023: 76 %) liegende Belegungsquote.