Quality Reservations übertrifft Wachstumsprognose

| Industrie Industrie

Quality Reservations (QR) wächst weiter. Nach beeindruckenden Zuwachsraten selbst in den beiden Krisenjahren 2020 und 2021 übertrifft der Online-Vertriebsspezialist in den ersten fünf Monaten des Jahres 2022 seine Wachstumsprognose. 16 neue Partnerhotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit rund 1.800 Zimmern konnte QR dazu gewinnen. 11 Hotels wurden bereits live geschaltet, fünf folgen bis zum Sommer. Insgesamt betreut QR rund 300 Individualhotels und Hotelgruppen.

Zu den Neuzugängen zählen die beiden 5-Sterne Hotels, der Europäische Hof Heidelberg und das Hotel Orania Berlin, das Schwesterhotel von Schloss Elmau. Ebenfalls neu bei QR sind das MightyTwice Hotel Dresden, das cocoon Salzburg und das Hotel & Conference Center Sempachersee in Nottwil bei Luzern. Außerdem wächst die QR-Gruppe um das Hotel Europa München, Global Inn Wolfsburg, Hotel Bürgerhof Wetzlar und Wetzlarer Hof, das Waldhotel Gut Matheshof in Rieden und das Felix im Lebendigen Haus in Dresden. Vier weitere Rilano Hotels und das KUHOTEL by Rilano sind bereits seit Januar QR Partnerhotels.

Trend zum Outsourcing beim Online-Vertrieb

Im Jahr seines 25-jährigen Firmenjubiläums unterstreicht QR damit seine starke Marktposition im Online-Vertrieb in Europa. Seit 2016 ist QR Global Premium Partner des Technologieführers Sabre Hospitality Solutions. Der Chain Code QR ist auf Platz 4 des amadeus Rankings. „In den vergangenen 25 Jahren sind die Komplexität und Möglichkeiten im Online-Vertrieb wie auch die Anzahl unserer Hotelpartner stetig gewachsen. Die Hoteliers vertrauen QR und suchen unser Experten Know-How und unsere Technologie-Expertise. Dieser Trend wird verstärkt durch den Fachkräftemangel. Komplexere Themen, die nicht zum unmittelbaren Hotelalltag gehören, werden zunehmend outgesourced“, fasst Carolin Brauer zusammen.

Nachfrage erholt sich. Internationaler Tourismus bleibt verhalten.

Verhalten optimistisch ist die Einschätzung der QR-Chefin bei der Nachfrageentwicklung bezogen auf das Gesamtjahr 2022: „Unser Geschäft zieht an und neben dem Leisure Segment verzeichnen wir auch wieder mehr Businessreisende. Nach wie vor spüren wir die Zurückhaltung bei den internationalen Reisenden. Wie sich das Jahr entwickeln wird, hängt stark von den politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ab.“

Über Quality Reservations

Quality Reservations (QR) bietet State of the Art Online-Vertriebstechnologie für individuelle Hotels, Hotelketten und -kooperationen. Als Global Premium Partner des Reservierungstechnologiekonzerns Sabre Hospitality Solutions (SHS) und in Zusammenarbeit mit ICE Portal verbindet QR ausgereifte Technologie mit professionellem Vertriebs-Know-How. www.qr-hotels.com


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Als Kneipen und Restaurants schließen mussten, war Fassbier ein Ladenhüter. Inzwischen steigt die Produktion wieder. Auch dank des Sommerwetters sind die Biergärten voll. Die Bierbrauer haben aber längst auch wieder ganz andere Sorgen.

Im Gespräch mit der Deutschen Weinkönigin Sina Erdrich räumt Maximilian Wilm, Betriebsleiter und Sommelier des Kinfelts Kitchen&Wine in Hamburg, mit gängigen Rosé-Klischees auf und zeigt auf, vielfältig Roséweine sind und dass sie inzwischen auch als Menübegleiter taugen.

180 Kaffee pro Stunde - klingt nach einem super Vollautomaten oder? „Doch solche Katalogaussagen sind in der Regel Quatsch“, sagt die Kaffee-Expertin Kathi Rittinger in ihrem „9 bar Podcast“ und gibt Tipps, welche Maschinengröße oder Leistung für welchen Gastro-Betrieb ideal ist.

Anzeige

Neben Service und Gastfreundschaft, gehören Hotelbetten zu den Punkten, die für Hotelgäste ausschlaggebend sind. Planen Gastgeber Hotelbetten online zu kaufen, sollten Sie Wert auf Qualität legen, um möglichst lange von der Investition profitieren zu können. Ein Konfigurator hilft bei der Auswahl.

Koscheren Wein anzubauen und abzufüllen, ist kompliziert und macht jede Menge Arbeit. Dennoch soll der spezielle Wein für orthodoxe Juden künftig in Württemberg hergestellt werden. Die Politik ist bei dem Projekt mit an Bord.

Zu Besuch bei Curly und Willi vom Wein-Podcast Terroir & Adiletten ist Roman Niewodniczanski, besser bekannt als Niwo, vom Weingut Van Volxem. Niwo würde seinen Hang zur Steillage eine Überzeugung nennen und will im Weingeschäft nach ganz vorn an die Spitze.

In der Gastronomie spielt pflanzliche Ernährung eine immer größere Rolle. Unilever Food Solutions & Langnese bietet deshalb eine große Palette verschiedener veganer und vegetarischerProdukte an und unterstützt mit ganzheitlichen Lösungen und der Plattform „Plantmade“ dabei, den neuen Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden.

Trotz Pandemie und Aufspaltung des Unternehmens hat die Dr.-Oetker-Gruppe im vergangenen Geschäftsjahr ihren Umsatz gehalten. Die Nahrungsmittel- und Getränkebereiche mit Tiefkühlpizzen, Backpulver und Bier blieben laut Mitteilung vom Dienstag jeweils auf dem Niveau des Vorjahres.

Das Geschäft mit Backmischungen, Tiefkühlpizzen und Puddingpulver hat Dr. Oetker Milliardenumsätze beschert. Zu schaffen machen den Bielefeldern allerdings Kostensteigerungen bei Rohwaren, Verpackungen und Energie.

Die deutschen Brauereien haben im internationalen Vergleich später als führende Branchenriesen von den Lockerungen in der Corona-Pandemie profitiert. Im Ranking des Hopfenhändlers BarthHaas für 2021 sind sieben deutsche Unternehmen unter den 40 größten Brauereien der Welt. Im Jahr zuvor waren es noch acht.