Bewerbung bei McDonald's ist ab sofort auch per digitalem Sprachassistenten möglich

| Marketing Marketing

In Deutschland haben 33.344 Unternehmensgründer zuvor bei McDonald's gearbeitet. Genauso wie 10.723 Menschen, die hierzulande inzwischen als Ingenieure tätig sind. Karrieren "Made@McDonald's" - das ist die Idee hinter einer globalen Kampagne, in der McDonald's unterstreicht, welches Potenzial das Unternehmen als Arbeitgeber bietet. 

Für welche Berufstätige McDonald's ein Sprungbrett war, wurde über eine Online-Umfrage ermittelt. Das Unternehmen zeigt in mehreren Ländern, welche Chancen sich den Mitarbeitern bieten. In Deutschland wurden die dazugehörigen Motive unter dem Dach der aktuellen Kampagne "Ob du´s glaubst oder nicht." gespielt - begleitet in Berlin von animierten Citylight-Motiven sowie Social Media-Posts auf den unternehmenseigenen Kanälen.

Bewerbung aufs Wort

Einer der zentralen Bausteine, um dem Anspruch als Chancengeber gerecht zu werden, sind für McDonald's die möglichst niedrigen Einstiegshürden. So bietet das Unternehmen beispielsweise unkomplizierte Bewerbungswege und digitale Unterstützung beim Finden von passenden Stellenangeboten: Per SMS, über den Kontakt mit einem Chatbot oder die One Minute-Bewerbung auf der Website. 

Im Rahmen der aktuellen Kampagne kommt nun ein neues Element hinzu: die Bewerbung per digitalem Sprachassistent. McDonald's stellt hierfür die Schnittstelle zu Alexa zur Verfügung. Um eine Bewerbung zu starten, müssen Interessenten Alexa lediglich nach "McDonald's Jobs" fragen. Sie werden dann um einige wenige Informationen gebeten und erhalten anschließend eine SMS mit einem Link zu passenden Jobangeboten in der Nähe. Dann müssen nur noch die persönlichen Angaben vervollständigt und abgesendet werden. 

"Mit der Einbindung von Alexa in den Bewerbungsprozess unterstreichen wir einmal mehr, dass wir es potenziellen Mitarbeitern besonders einfach machen wollen, den Berufseinstieg bei uns zu finden. Mit dieser innovativen Technologie ist der Neustart oder Wiedereinstieg in den Job nur wenige Worte entfernt", sagt Sandra Mühlhause, Personalvorstand McDonald's Deutschland.
 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Milka-Hotelzimmer stellen Kühe in den Fokus

Wer kennt sie nicht, die lila Milka Kuh? Aber wer sind die echten Kühe, die die Alpenmilch für die Milka Schokolade liefern? Dazu bringt Milka unter dem Motto "Next Stop: Urban Alps" Alpenfeeling in die Städte und stellt mit extra designten Hotelzimmern die Kühe in den Fokus.

Fairmont gibt globale Partnerschaft mit dem Montreux Jazz Festival bekannt

Fairmont Hotels & Resorts hat eine neue globale Partnerschaft mit dem Montreux Jazz Festival (MJF) ​​​​​​​bekanntgegeben. Nach einem Pilotprojekt in Europa 2019 bauen Fairmont und das MJF ihre Zusammenarbeit Ende Januar mit dem Start von musikalischen Programmen und Aktionen in 13 Hotels weltweit aus.

WorldHotels Crafted Collection angekündigt

Die WorldHotels Collection, die zur BWH Hotel Group gehört, kündigt eine neue Kollektion an: WorldHotels Crafted Collection. Es ist damit der vierte Soft Brand im globalen Portfolio von WorldHotels, der einen Fokus auf Design und lokales Flair setzt.

Dormero startet Triathlon-Team

Die Dormero-Hotelgruppe hat die Triathletin Elena Illeditsch aus der Oberpfalz unter Vertrag genommen. Das Unternehmen von Marcus Wöhrl plant den Aufbau eines kompletten Teams, das mittelfristig in der Weltspitze um Erfolge kämpfen soll.

Influencer probieren veganen KFC-Burger

Die Fastfood-Kette Kentucky Fried Chicken hat ihre neue vegane Burgerkreation vorgestellt. Diese gibt es bis zum 10. Februar im Restaurant am Berliner Alexanderplatz. Für eine Kampagne durften nun auch bekannte Influencer den veganen Burger probieren.

Susan Sarandon neue Markenbotschafterin der Fairmont Hotels & Resorts

Fairmont Hotels & Resorts freut sich über die Zusammenarbeit mit Oscar-Gewinnerin und UNICEF-Sonderbotschafterin Susan Sarandon als neue internationale Markenbotschafterin. Sie ist das Gesicht einer weltweiten Markenkampagne, die im Frühjahr 2020 rund um den Globus an den Start geht.

Nach internationaler Ausschreibung: Romantik wählt DIRS21 als Reservierungssystem 

Um das für Romantik, mit 200 Hotels, passende Reservierungssystem zu finden, hat die Kooperation eine internationale Ausschreibung durchgeführt. Das zweijährige Verfahren wurde von der Expertin Bianca Spalteholz geleitet. Aus dem Prozess ging die neue Version von DIRS21 als Sieger hervor.

EHPC wird zu Sircle Collection

Die Hotelgruppe Europe Hotels Private Collection (EHPC) erfindet sich neu und erhält einen neuen Namen und ein neues Logo. Künftig ist das Unternehmen aus Amsterdam unter dem Namen „Sircle Collection“ zu finden. Das Rebranding soll die Unternehmenswerte widerspiegeln.

CWT mit Podcast für Geschäftsreisende

Die Reisemanagementplattform CWT startet den monatlichen Podcast, Business Travel On the Fly, der sich mit Themen und Fragen aus der Wirtschaft, die Auswirkungen auf Geschäftsreisende haben, beschäftigt.

Miezen-Marketing: Wie das Brenners Park-Hotel eine Katze zum Star macht

Seit drei Jahren wohnt die Birmakatze Kléopatre im Brenners Park-Hotel in Baden-Baden. Die flauschige Dame, einst aus Paris angereist, führt ein Luxusleben im 5-Sterne-Hotel und ist bei Instagram schon ein kleiner Star, mit eigenem Hashtag.