Ex-Rennfahrer Nico Rosberg wird Markenbotschafter der Kempinski Hotels

| Marketing Marketing

Der ehemalige Formel 1-Weltmeister Nico Rosberg ist ab sofort Markenbotschafter der Kempinski Hotels. Der Vertrag mit dem beliebten Motorsport Star wurde gestern mit Kempinski-CEO Martin R. Smura im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München unterzeichnet.

“Nico Rosberg ist einer der gröβten Sympathieträger Deutschlands und ist trotz seines enormen Erfolges bodenständig geblieben. Mit seiner Authentizität, Willenskraft und Dynamik ist er für uns der bestmögliche Repräsentant, unsere einzigartige Marke noch zu verstärken und uns in dieser Partnerschaft in Kampagnen rund um den Globus zu vertreten,” so Martin R. Smura. “Der Kosmopolit und erfolgreiche Spitzensportler Nico Rosberg steht mit seiner starken Persönlichkeit für Präzisionsleistung, herausragendes Engineering, handwerkliches Können, höhsten Qualitätsanspruch und Innovation im Bereich Nachhaltigkeit. Daher sind wir besonders stolz über diese Symbiose, da die Werte direkt unsere Kempinski Markenwerte widerspiegeln und ihn daher zum optimalen Markenbotschafter für unser Unternehmen machen. Zudem teilen wir die gemeinsame Leidenschaft, uns auf Nachhaltigkeit zu fokussieren.”

Der in Wiesbaden geborene Formel 1-Champion Nico Rosberg blickt auf eine erfolgreiche Karriere von mehr als 20 Jahren im Automobilsport zurück, die er 2016 mit dem Formel 1®-Weltmeisterschaftstitel mit dem Mercedes AMG Petronas Team krönte. Nach seiner Zeit im aktiven Rennsport hat sich der Spitzensportler entschieden, neue Ziele zu verfolgen und ist heute als GreenTech- und Mobility-Entrepreneur sowie Investor aktiv. Getrieben von seinem starken Unternehmergeist und seiner Vision, das Leben der Menschen positiv zu beeinflussen, widmet sich Nico Rosberg nun verschiedenen Projekten, vor allem im Bereich Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung. Aufgrund seines Einsatzes in E-Mobility und nachhaltigen Projekten wurde er als ”Entrepreneur des Jahres” mit dem Green Tech Award ausgezeichnet. Der 34-jährige Geschäftsmann ist eines der Gründungsmitglieder des GREEN TECH FESTIVAL, einer Veranstaltung zur Förderung grüner Veränderungen und Technologien, die im Mai 2019 30,000 Teilnehmer zählte. Neben einem sehr erfolgreichen Berufsleben ist er Ehemann und Vater, der seine “Sandkastenliebe” geheiratet hat und nichts mehr genießt, als viel Zeit mit seiner Familie zu verbringen.

“Ich freue mich sehr, die Kempinski Hotels in der Zukunft als Markenbotschafter zu begleiten. Viele Tage im Jahr verbringe ich auf der ganzen Welt in Hotels und habe bereits zahlreiche Aufenthalte in Kempinski Hotels genossen. Dabei ist mir stets die Eleganz, der perfekte Service, aber auch die Authentizität der Mitarbeiter, die ihre Gäste mit voller Leidenschaft verwöhnen, aufgefallen,” so Nico Rosberg. “Es ist sehr spannend für mich, die Werte von Kempinski als Markenbotschafter zu transportieren und nicht nur in crossmedialen Kampagnen auf meinen Social Media Kanälen, sondern auch bei Events und in gezielten Aktionen meine Emotionen, die mich mit dieser Marke verbinden, mit existierenden Fans zu teilen und dadurch auch neue Fans für die Marke zu gewinnen.  Schliesslich teilen wir den Anspruch an höchste Qualitätsstandards.”

Auch die Mehrheitseigner der Kempinski Hotels aus Bahrain zeigen sich von der Partnerschaft begeistert: “Sein entscheidendes Rennen zum Weltmeister-Titel hat Nico Rosberg bei uns in Bahrain gewonnen – ein Grund mehr ihn als Markenbotschafter der Kempinski Hotels zu begrüssen,” so H.E. Abdulla H. Saif, Ausichtsratvorsitzender der Kempinski AG.

Nico Rosberg ist seit 2018 bei RTL Deutschland F1-Experte und arbeitet zudem für Global SKY TV als F1 Fachmann. Für renommierte Marken wie Hugo Boss, Rolex oder UBS agiert er bereits als Markenbotschafter. Er spricht fünf Sprachen flieβend und unterhält sich seit gut einem Jahr in seinem Podcast “Beyond Victory with Nico Rosberg” mit inspirierenden Persönlichkeiten nicht nur über Motorsport, sondern auch über mentale Stärke und Persönlichkeitsentwicklung.  


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

CWT mit Podcast für Geschäftsreisende

Die Reisemanagementplattform CWT startet den monatlichen Podcast, Business Travel On the Fly, der sich mit Themen und Fragen aus der Wirtschaft, die Auswirkungen auf Geschäftsreisende haben, beschäftigt.

Miezen-Marketing: Wie das Brenners Park-Hotel eine Katze zum Star macht

Seit drei Jahren wohnt die Birmakatze Kléopatre im Brenners Park-Hotel in Baden-Baden. Die flauschige Dame, einst aus Paris angereist, führt ein Luxusleben im 5-Sterne-Hotel und ist bei Instagram schon ein kleiner Star, mit eigenem Hashtag.

Logo-Relaunch: H-Hotels.com mit neuem „H“

Mit einem neuen Dachmarkenlogo will die H-Hotels.com ihr gewachsenes Markenportfolio visualisieren. Die familiengeführte Hotelgruppe vereint inzwischen sechs Marken unter dem „H“ und beschäftigt rund 3.000 Mitarbeiter.

Job-Angebot: Prinz Harry soll Burger King werden

Obwohl Prinz Harry sich eigentlich aus dem royalen Leben zurückziehen will, könnte er jetzt doch noch König werden. Zumindest, wenn es nach der Fast-Food-Kette „Burger King“ geht. Der Burger-Riese ließ nämlich medienwirksam verlauten, dass er einen neuen Job für den britischen Prinzen hätte.

Imageanalyse: Deutsche erkennen bei Biermarken kaum Unterschiede

Einer aktuellen repräsentativen Studie​​​​​​​ zufolge offenbaren die Deutschen mehrheitlich traditionelle Einstellungen und Konsumpräferenzen in Bezug auf Bier. Die Imageanalyse deckt darüber hinaus Nachholbedarf bei der Markenbildung zahlreicher Brauereien auf.

Jubiläum: Kempinski feiert „Lady in Red“

Seit zehn Jahren gibt es bei Kempinski die rot-gekleideten Markenbotschafterinnen, die in jedem Hotel der Luxus-Hotelgruppe anzutreffen sind. Die „Lady in Red“ ist eine lokale Expertin, die sich im Hotel und der Destination besonders gut auskennt Ansprechpartnerin für Gäste ist.

DEHOGA Shop: Der Azubi-Bewerber-Knigge gibt Tipps für die Ausbildungsplatzsuche

Der Azubi-Bewerber-Knigge ist ein praktisches Nachschlagewerk für alle Fragen rund um die gastgewerblichen Ausbildungsberufe, das hilfreiche Tipps für die einzelnen Phasen einer Bewerbung bereithält.

McDonald’s weckt Deutschland mit neuer Kaffe-Kampagne

Mit einer neuen Werbekampagne rund um das Thema Kaffee, startet McDonald’s Deutschland ins neue Jahr. In TV, Online sowie den sozialen Netzwerken stellt das Unternehmen die Vielfalt seiner Kaffeeprodukte in den Mittelpunkt.

Neue Marke: Bellevue Hotel Dresden zeigt „Bilderberg“ über dem Hoteleingang

Das Dresdner Bellevue Hotel tritt seit 1. Januar 2020 unter einer neuen Marke auf und heißt nun „Bilderberg Bellevue Hotel Dresden​​​​​​​“. Von 2000 bis 2019 trat das Bellevue Hotel Dresden unter der Marriott-Marke „Westin“ auf. Der Franchise-Vertrag mit Marriott lief jedoch zum Jahresende aus.

Bürgenstock Resort mit eigener Swatch-Uhr

Die Schweizer Uhrenmarke „Swatch“ widmet dem Bürgenstock Resort eine eigene Uhr und erweitert damit ihre Kollektion der „Swatch Destination Watches.“ Die Uhr soll die Anreise auf den Berg oberhalb des Vierwaldstätter Sees darstellen.