Ex-Rennfahrer Nico Rosberg wird Markenbotschafter der Kempinski Hotels

| Marketing Marketing

Der ehemalige Formel 1-Weltmeister Nico Rosberg ist ab sofort Markenbotschafter der Kempinski Hotels. Der Vertrag mit dem beliebten Motorsport Star wurde gestern mit Kempinski-CEO Martin R. Smura im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München unterzeichnet.

“Nico Rosberg ist einer der gröβten Sympathieträger Deutschlands und ist trotz seines enormen Erfolges bodenständig geblieben. Mit seiner Authentizität, Willenskraft und Dynamik ist er für uns der bestmögliche Repräsentant, unsere einzigartige Marke noch zu verstärken und uns in dieser Partnerschaft in Kampagnen rund um den Globus zu vertreten,” so Martin R. Smura. “Der Kosmopolit und erfolgreiche Spitzensportler Nico Rosberg steht mit seiner starken Persönlichkeit für Präzisionsleistung, herausragendes Engineering, handwerkliches Können, höhsten Qualitätsanspruch und Innovation im Bereich Nachhaltigkeit. Daher sind wir besonders stolz über diese Symbiose, da die Werte direkt unsere Kempinski Markenwerte widerspiegeln und ihn daher zum optimalen Markenbotschafter für unser Unternehmen machen. Zudem teilen wir die gemeinsame Leidenschaft, uns auf Nachhaltigkeit zu fokussieren.”

Der in Wiesbaden geborene Formel 1-Champion Nico Rosberg blickt auf eine erfolgreiche Karriere von mehr als 20 Jahren im Automobilsport zurück, die er 2016 mit dem Formel 1®-Weltmeisterschaftstitel mit dem Mercedes AMG Petronas Team krönte. Nach seiner Zeit im aktiven Rennsport hat sich der Spitzensportler entschieden, neue Ziele zu verfolgen und ist heute als GreenTech- und Mobility-Entrepreneur sowie Investor aktiv. Getrieben von seinem starken Unternehmergeist und seiner Vision, das Leben der Menschen positiv zu beeinflussen, widmet sich Nico Rosberg nun verschiedenen Projekten, vor allem im Bereich Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung. Aufgrund seines Einsatzes in E-Mobility und nachhaltigen Projekten wurde er als ”Entrepreneur des Jahres” mit dem Green Tech Award ausgezeichnet. Der 34-jährige Geschäftsmann ist eines der Gründungsmitglieder des GREEN TECH FESTIVAL, einer Veranstaltung zur Förderung grüner Veränderungen und Technologien, die im Mai 2019 30,000 Teilnehmer zählte. Neben einem sehr erfolgreichen Berufsleben ist er Ehemann und Vater, der seine “Sandkastenliebe” geheiratet hat und nichts mehr genießt, als viel Zeit mit seiner Familie zu verbringen.

“Ich freue mich sehr, die Kempinski Hotels in der Zukunft als Markenbotschafter zu begleiten. Viele Tage im Jahr verbringe ich auf der ganzen Welt in Hotels und habe bereits zahlreiche Aufenthalte in Kempinski Hotels genossen. Dabei ist mir stets die Eleganz, der perfekte Service, aber auch die Authentizität der Mitarbeiter, die ihre Gäste mit voller Leidenschaft verwöhnen, aufgefallen,” so Nico Rosberg. “Es ist sehr spannend für mich, die Werte von Kempinski als Markenbotschafter zu transportieren und nicht nur in crossmedialen Kampagnen auf meinen Social Media Kanälen, sondern auch bei Events und in gezielten Aktionen meine Emotionen, die mich mit dieser Marke verbinden, mit existierenden Fans zu teilen und dadurch auch neue Fans für die Marke zu gewinnen.  Schliesslich teilen wir den Anspruch an höchste Qualitätsstandards.”

Auch die Mehrheitseigner der Kempinski Hotels aus Bahrain zeigen sich von der Partnerschaft begeistert: “Sein entscheidendes Rennen zum Weltmeister-Titel hat Nico Rosberg bei uns in Bahrain gewonnen – ein Grund mehr ihn als Markenbotschafter der Kempinski Hotels zu begrüssen,” so H.E. Abdulla H. Saif, Ausichtsratvorsitzender der Kempinski AG.

Nico Rosberg ist seit 2018 bei RTL Deutschland F1-Experte und arbeitet zudem für Global SKY TV als F1 Fachmann. Für renommierte Marken wie Hugo Boss, Rolex oder UBS agiert er bereits als Markenbotschafter. Er spricht fünf Sprachen flieβend und unterhält sich seit gut einem Jahr in seinem Podcast “Beyond Victory with Nico Rosberg” mit inspirierenden Persönlichkeiten nicht nur über Motorsport, sondern auch über mentale Stärke und Persönlichkeitsentwicklung.  


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Die GCH Hotel Group und der Deutsche Handballbund (DHB) verlängern ihre seit Anfang 2020 bestehende Kooperation vorzeitig um zwei weitere Jahre bis Ende 2026. Damit bleibt die GCH Hotel Group langfristig der offizielle Hotel-Partner des DHB.

McDonald's ist eine der bekanntesten Marken der Welt. Doch laut Unternehmen gebe es etwas, das für die Verbraucher genauso einprägsam sei wie ihre goldenen Bögen, Produkte oder Jingles: ihren Geruch. McDonald's Niederlande hat dies auf die Probe gestellt.

Nachdem L’Osteria am 16. Januar ihr 25-jähriges Jubiläum mit Party und einer Song-Weltpremiere feierte, kommt jetzt ein weiteres Highlight: Das Unternehmen bietet ihren Gästen ab dem 9. April das „L’Osteria Anniversary Brew“ zu Pizza und Pasta an.

Die Jumeirah Group hat ihre Partnerschaft mit Williams Racing verlängert. Dieser Schritt resultiert aus der erfolgreichen Zusammenarbeit der beiden Marken, die im vergangenen Jahr begonnen wurde.

Tim Mälzer und REWE machen gemeinsame Sache und starten die "REWE Geheimzutat". Ab sofort gibt es die neue Eigenmarke, die Salatdressings, Saucen und Würzpasten bietet. Die Idee, gemeinsam Produkte zu entwickeln, die das Selberkochen erleichtern, geht auf die Corona-Zeit zurück.

In der Welt der Google Hotel Ads gibt es eine bedeutende Veränderung, über die die HSMA und Autor Alexander Schuster in einem Gastbeitrag bei Tageskarte ausführlich informieren. Google hat kürzlich beschlossen, das Modell Cost Per Acquisition (CPA) sowie Cost per Stay (CPS) für Metasearch-Kampagnen einzustellen. Was bedeutet dies für Hoteliers?

Für das Design der neuen Hoteluniformen konnte das Hotel Beethoven Wien die Modedesignerin Eva Poleschinski gewinnen. Die Österreicherin hat ein Konzept erstellt, welches die Schönheit und Einzigartigkeit der Stadt Wien aufgreifen soll.

Die BWH Hotels Central Europe wächst 2024 mit einem neuen Tagungs- und Ferienhotel im Oberpfälzer Wald: Das Vier-Sterne-Hotel Gut Matheshof in Rieden schließt sich der BW Signature Collection by Best Western an.

Seafood from Norway und der norwegische Fußballstar Erling Braut Haaland haben eine neue Partnerschaft vereinbart. Haaland wird unter anderem als Kampagnen-Testimonial in digitalen Werbemitteln sowie in TV- und Social-Media-Spots zu sehen sein.

Der HSV und die Block Gruppe verbindet seit Jahren eine Partnerschaft - diese soll nun noch weiter ausgebaut werden. Das Hotel Grand Elysée ist weiterhin das offizielle Mannschaftshotel, die HSV-Fußballfrauen haben nun Block House als Sponsor.