Four Seasons sucht weltweit „Influencer“

| Marketing Marketing

Four Seasons Hotels and Resorts hat die erste Envoy by Four Seasons-Kooperation des Jahres angekündigt. Envoy by Four Seasons wurde im November 2018 ins Leben gerufen und ist ein Programm, das das Storytelling mit Influencern neu interpretieren will.

Seit dem Start des Projektes haben sich mehr als 1000 Künstler, Geschichtenerzähler und Content-Ersteller aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Fotografie, Film, Musik, Poesie, bildende Kunst und Tanz beworben. Ziel ist, durch Geschichten Four Seasons Gäste und weltweite Zuschauer und Zuhörer mit den Erlebnissen, die die Luxuskette bietet, zu verbinden.

Four Seasons hat sich bei der Entscheidung für den ersten Botschafter auf die Qualität des Contents und auf originelle, kreative Geschichten konzentriert. Storyteller, die eine tiefe Bindung zu ihrem Werk zeigen; Reisende mit Leidenschaft fürs Entdecken und Erkunden oder Künstler, denen es gelingt, auf phantasie- und kunstvolle Art und Weise Destinationen zum Leben zu bringen – diese Kandidaten weckten die Aufmerksamkeit der Jury. Schließlich wurde die amerikanische Künstlerin und Illustratorin Missy Dunaway für das erste Envoy-Erlebnis ausgewählt. Missys Portfolio ist eine Sammlung von bunten Tage- und Skizzenbüchern, die mit Gedichten untertitelt, von ihren Weltreisen inspiriert sind.

„Die Envoy-Bewerber stammen aus unterschiedlichsten Ländern und Kulturen und zeigen somit wie groß die Lust auf ein solches Programm, das auf authentischen Erlebnissen und Erzählungen basiert, tatsächlich ist“ sagt Peter Nowlan, Chief Marketing Officer, Four Seasons Hotels and Resorts. „Envoy ist eine Gelegenheit, den Status quo des Influencer-Marketings zu durchbrechen und das Publikum in das Gasterlebnis von Four Seasons, durch die reiche und vielfältige Gruppe von Envoys, die im Laufe des Jahres 2019 angekündigt werden, eintauchen zu lassen“.

Four Seasons hat Missy eingeladen, die erste einer ganzen Reihe von Envoys zu sein. Missy erhielt 2013 ein Fulbright- und sechs Artist-in-Residence-Stipendien, sie reiste um die Welt und füllte jedes Mal wenn sie ein neues Ziel besuchte, ihre Tagebücher mit handgefertigten Erinnerungen.

Von ihrem Wohnort Portland, Maine, wird Missy im März 2019 nach Vietnam reisen, wo sie im Four Seasons Resort The Nam Hai, Hoi An, residiert – hier wird sie die Gastfreundschaft und das Personal des Resorts näher kennenlernen und die Kultur und Traditionen des Landes erkunden. Ihr Erlebnis und die davon inspirierten Werke werden nach ihrem Aufenthalt auf den Social-Media Kanälen von Four Seasons veröffentlicht.

"Ich bin begeistert, mit Four Seasons zusammenzuarbeiten. Envoy konzentriert sich auf den Einfluss von Storytelling durch Kunst", sagt Missy Dunaway. "Meine Envoy Reise mit Four Seasons zelebriert eine gegenseitige Wertschätzung dafür, den Moment zu leben, und Erinnerungen und Erfahrungen auf einzigartige, resonante und persönliche Weise zum Leben zu erwecken und andere zu inspirieren, die Welt um sie herum zu erforschen und zu entdecken“.

Mehr Informationen zu Envoy by Four Seasons unter fourseasons.com/envoy. Marshall Davis Jones, ein Künstler, der von einem Aufenthalt im Four Seasons Resort Hualalai auf Hawaii inspiriert wurde und daraufhin ein Sprechstück kreierte, kooperierte mit Four Seasons im Launch der neuen Marke.

Zukünftige Envoys können sich über das Envoy-Bewerbungsformular bewerben. Das Formular bleibt das ganze Jahr über für laufende Einreichungen aktiv. Unter #FSEnvoy in den sozialen Medien sind die neuesten Nachrichten und Updates verfügbar, außerdem werden hier auch die Werke und die Erlebnisse der ausgewählten Envoys geteilt.

Über Four Seasons Hotels and Resorts:

Im Jahr 1960 gegründet, zählt Four Seasons heute mit 111 Hotels und Resorts, 39 Wohnimmobilien in 47 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zu den besten renommiertesten Hotelmarken der Welt.

Über Missy Dunaway

Missy H. Dunaway ist eine Künstlerin und Illustratorin aus Portland, Maine. Sie hat 2010 ihren Bachelor-Abschluss in Geisteswissenschaften und Kunst an der Carnegie Mellon University erworben. Im Jahr 2013 reiste sie mit einem Fulbright-Stipendium in die Türkei, um anatolische Textilien zu studieren. Seitdem hat sie sechs Artist-in-Residence-Stipendien erhalten, um monatelang im Ausland zu reisen. Missys Gemälde sind international ausgestellt und wurden von öffentlichen Sammlungen wie der Carnegie Mellon University, der Folger Shakespeare Library of Washington DC und dem South Molton Museum in England erworben. Missy's Kunstwerk wird auch von Penguin Random House, Travel + Leisure und Mashable gezeigt. Im Jahr 2018 erhielt sie den Educator Award von 1.400 ausstellenden Künstlern beim ArtPrize Competition of Grand Rapids, Michigan.

Instagram: @missydunaway

Website: www.missydunaway.com

Zurück

Vielleicht auch interessant

DZT-Kampagne #DiscoverGermanyFromHome bündelt aktuelle Social Media-Aktivitäten

Während des aktuellen Lock Downs fasst die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) ihre Marketingaktivitäten auf ihren Socal Media-Kanälen weltweit in der Kommunikationskampagne #DiscoverGermanyFromHome zusammen. Deutschlandreisende von morgen sollen erreicht werden.

Isch ‘abe gar kein Auto: Welche Kaffeemarke hat die emotionalste Werbung?

Mit fast 165 Litern pro Kopf und Jahr ist Kaffee das Lieblingsgetränk der Deutschen und landet damit noch vor Mineralwasser und Bier. Doch welche Kaffeemarke kommt bei den Verbrauchern am besten an und weckt die meisten Emotionen?

Abstand halten: McDonald’s und Coca-Cola ändern ihre Logos

Das sogenannte "Social Distancing" ist derzeit überall Thema. Auch große Marken machen mit und wollen gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Sowohl McDonald’s als auch Coca-Cola setzen dabei auf den Einsatz ihrer Logos. 

Schweizer Hotel bietet Corona-Tests im Quarantäne-Paket

Manche Hotels haben in der Corona-Krise ein neues Geschäftsfeld entdeckt: Quarantäne-Pakete für Gäste. So zum Beispiel das Aparthotel Le Bijou in der Schweiz, das sich nun mit seinen Quarantäne-Apartments positionieren möchte.  

Booking Holdings und Expedia Group investieren erneut Milliarden ins Marketing

Die Expedia Group und Booking Holdings investierten im Vorjahr erneut Rekordsummen in ihre Marketingkonzepte. Demnach gaben die beiden rund 11 Milliarden Dollar fürs Marketing aus. Im Jahr zuvor lagen die Ausgaben noch bei 10,6 Milliarden Dollar.

Achat-Hotels mit neuer Markenstrategie, Logo und Claim

Die Achat  Hotels präsentieren einen neuen Markenauftritt. „Echt Gut“, lautet der neue „Claim“. Untermarken wie Plaza, Premium und Comfort werden durch die Sterneklassifizierung ersetzt.

#Lieblingshotel: Premier Inn mit neuer Marketingkampagne und Kampfpreisen

​​​​​​​Premier Inn wird bis Ende 2020 über 20 Hotels in Deutschland betreiben. Jetzt will die Gruppe ihre Markenbekanntheit bei Freizeit- und Geschäftsreisenden mit einer Kampagne erhöhen. Zimmerpreise von 49 Euro sollen ebenfalls gut für die Positionierung sein.

McDonald's verkauft Kerzen mit Burgergeruch

Fans des Fast-Food-Riesen McDonalds können sich jetzt den Duft ihres Lieblingsburgers in die eigenen vier Wände holen. Sie müssen dafür nur ein Streichholz anzünden, denn die Burgerkette verkauft aktuell ein Duftkerzenset, das nach Burger-Zutaten duftet.

Hotel Freigeist Einbeck entscheidet sich für BW Signature Collection

Zum 1. März hat sich das Hotel Freigeist Einbeck der BW Signature Collection by Best Western angeschlossen. Als Teil der Kollektion wird das Designhotel weiterhin unter eigenem Namen operieren und markenunabhängig auftreten. 

Choice Hotels startet europaweite Kampagne

„Escape The Ordinary“ – so lautet der Titel der Multi-Channel-Kampagne, die Choice Hotels Europe startet. Über die Laufzeit von 10 Wochen werden 24 Reiseziele über verschiedene Kanäle vorgestellt. Mehr als 500 Werbeflächen in Berlin, Paris und London werden die Motive in die Öffentlichkeit tragen.