Great big story und die Deutsche Zentrale für Tourismus erzählen Geschichten

| Marketing Marketing

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) und CNN International Commercial (CNNIC) setzen nach der erfolgreichen Partnerschaft zum Bauhaus-Jubiläum ihre gemeinsame Entdeckungsreise durch die deutsche Geschichte mit Great Big Story fort. Die Kampagne, die am Freitag im Vorfeld des 30-jährigen Mauerfall-Jubiläums gestartet ist, gewährt vielfältige Einblicke in die reichhaltige Kultur und unbekannten Facetten des seit 1990 wiedervereinigten Landes.

So erleben Zuschauer im Rahmen der vierteiligen Great Big Story-Videoserie „Gute Reise“ eine einzigartige Tour durch Deutschland und treffen dabei auf faszinierende Orte sowie außergewöhnliche Persönlichkeiten aus den Bereichen Kunst, Kultur und Natur. Der Fokus liegt dabei auf verborgenen Reisezielen, die sich in den vergangenen Jahrzehnten zu echten Highlights entwickelt haben. Die einzelnen Videos werden im Laufe der nächsten Monate auf den unterschiedlichen Online-Kanälen und Social Media-Accounts von Great Big Story zur Verfügung gestellt. Die Distribution wird zusätzlich unter Einsatz der Launchpad-Technologie von WarnerMedia verstärkt, um eine ideale Ansprache der Zielgruppen, darunter an Kultur und an Deutschland interessierte Reisende, zu erreichen.    

Im ersten Video, das am gerade veröffentlicht wurde, führt Great Big Story die Zuschauer durch den sogenannten „Gemüsegarten Deutschlands“ und die Heimat der wohl berühmtesten Gurke - den Spreewald. Dabei stehen auch im weiteren Verlauf der Nation Branding-Kampagne außergewöhnliche Reiseziele mit Blick auf das internationale Zielpublikum im Mittelpunkt.
 

So begab sich Great Big Story an einen besonderen Ort, der dank seiner spektakulären Felsformationen bereits mehrmals als Filmkulisse für namhafte Produktionen diente: das südöstlich von Dresden gelegene Elbsandsteingebirge, welches einen atemberaubenden Blick vom Sandsteinplateau der dortigen Bastei aus über das Elbtal bis weit in die benachbarte Landschaft des Osterzgebirges bietet. Des Weiteren lädt Great Big Story zur legendären, sonntäglichen Bearpit Karaoke-Show im Berliner Mauerpark ein und taucht ab in die faszinierende Welt des Gasometers – einem stillgelegten Gasbehälter in Oberhausen, der heute als Industriedenkmal und höchste Ausstellungs- und Veranstaltungshalle Europas dient.

Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Zentrale für Tourismus, sagte: „Mauerfall und Wiedervereinigung waren ein Glücksfall für den deutschen Incoming-Tourismus, die Zahl der internationalen Übernachtungen ist seit Anfang der 90er Jahre um das Zweieinhalbfache gestiegen. Mit unserer Kampagne inszenieren wir die Weiterentwicklung des touristischen Angebotes in ganz Deutschland in den letzten
30 Jahren. Great Big Story von CNN hat sich als starke Plattform bewährt, um die Attraktivität des Reiselandes Deutschland einem breiten internationalen Publikum zu präsentieren und weitere potenzielle Gäste für unser Land zu begeistern.“

„Im vergangenen Jahr haben wir mit unserer gemeinsamen Bauhaus-Kampagne bei Great Big Story‘s kulturbewusstem und reiseaffinen Publikum hohe Interaktions- und emotionale Reaktionsraten in den sozialen Netzwerken erzielen können,“ sagte Cathy Ibal, Vice President, EMEA, CNN International Commercial. „Daher freuen wir uns sehr, dass die Deutsche Zentrale für Tourismus im Zuge des geschichtsträchtigen Mauerfall-Jubiläums wieder auf Great Big Story als Medienpartner setzt. Mit der nächsten Videoserie wollen wir erneut unser Publikum inspirieren und den Erfolg aus dem vergangenen Jahr wiederholen.“
 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Dormero startet Triathlon-Team

Die Dormero-Hotelgruppe hat die Triathletin Elena Illeditsch aus der Oberpfalz unter Vertrag genommen. Das Unternehmen von Marcus Wöhrl plant den Aufbau eines kompletten Teams, das mittelfristig in der Weltspitze um Erfolge kämpfen soll.

Influencer probieren veganen KFC-Burger

Die Fastfood-Kette Kentucky Fried Chicken hat ihre neue vegane Burgerkreation vorgestellt. Diese gibt es bis zum 10. Februar im Restaurant am Berliner Alexanderplatz. Für eine Kampagne durften nun auch bekannte Influencer den veganen Burger probieren.

Susan Sarandon neue Markenbotschafterin der Fairmont Hotels & Resorts

Fairmont Hotels & Resorts freut sich über die Zusammenarbeit mit Oscar-Gewinnerin und UNICEF-Sonderbotschafterin Susan Sarandon als neue internationale Markenbotschafterin. Sie ist das Gesicht einer weltweiten Markenkampagne, die im Frühjahr 2020 rund um den Globus an den Start geht.

Nach internationaler Ausschreibung: Romantik wählt DIRS21 als Reservierungssystem 

Um das für Romantik, mit 200 Hotels, passende Reservierungssystem zu finden, hat die Kooperation eine internationale Ausschreibung durchgeführt. Das zweijährige Verfahren wurde von der Expertin Bianca Spalteholz geleitet. Aus dem Prozess ging die neue Version von DIRS21 als Sieger hervor.

EHPC wird zu Sircle Collection

Die Hotelgruppe Europe Hotels Private Collection (EHPC) erfindet sich neu und erhält einen neuen Namen und ein neues Logo. Künftig ist das Unternehmen aus Amsterdam unter dem Namen „Sircle Collection“ zu finden. Das Rebranding soll die Unternehmenswerte widerspiegeln.

CWT mit Podcast für Geschäftsreisende

Die Reisemanagementplattform CWT startet den monatlichen Podcast, Business Travel On the Fly, der sich mit Themen und Fragen aus der Wirtschaft, die Auswirkungen auf Geschäftsreisende haben, beschäftigt.

Miezen-Marketing: Wie das Brenners Park-Hotel eine Katze zum Star macht

Seit drei Jahren wohnt die Birmakatze Kléopatre im Brenners Park-Hotel in Baden-Baden. Die flauschige Dame, einst aus Paris angereist, führt ein Luxusleben im 5-Sterne-Hotel und ist bei Instagram schon ein kleiner Star, mit eigenem Hashtag.

Logo-Relaunch: H-Hotels.com mit neuem „H“

Mit einem neuen Dachmarkenlogo will die H-Hotels.com ihr gewachsenes Markenportfolio visualisieren. Die familiengeführte Hotelgruppe vereint inzwischen sechs Marken unter dem „H“ und beschäftigt rund 3.000 Mitarbeiter.

Job-Angebot: Prinz Harry soll Burger King werden

Obwohl Prinz Harry sich eigentlich aus dem royalen Leben zurückziehen will, könnte er jetzt doch noch König werden. Zumindest, wenn es nach der Fast-Food-Kette „Burger King“ geht. Der Burger-Riese ließ nämlich medienwirksam verlauten, dass er einen neuen Job für den britischen Prinzen hätte.

Imageanalyse: Deutsche erkennen bei Biermarken kaum Unterschiede

Einer aktuellen repräsentativen Studie​​​​​​​ zufolge offenbaren die Deutschen mehrheitlich traditionelle Einstellungen und Konsumpräferenzen in Bezug auf Bier. Die Imageanalyse deckt darüber hinaus Nachholbedarf bei der Markenbildung zahlreicher Brauereien auf.