Hotelportal für Mountainbiker gestartet

| Marketing Marketing

Der aktuelle Boom bei Fahrrädern und insbesondere E-Bikes führt bei immer mehr Hoteliers zu einer Spezialisierung ihrer Angebote. Das neue Suchportal www.mtb-hotels.info vereinfacht die Suche nach dem Hotel für den Urlaub mit dem Mountainbike.

Das Portal listet Hotels und Unterkünfte, die ihre Angebote speziell auf Mountainbiker aller Art – vom Genussradler bis zum Downhiller - fokussiert haben. Zur Auswahl stehen mehr als 390 Unterkünfte aus 83 Mountainbike-Regionen in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien und Slowenien.

„Der Trend zu Fahrrädern und E-Bikes ist ungebrochen. Im letzten Jahr wurden in Deutschland 4,18 Millionen Fahrräder verkauft, davon rund ein Drittel E-Bikes", weiß MTB-hotels.info Redaktionsleiter Roland Bamberger. "Immer mehr Radsportler möchten auch den Urlaub mit dem Rad verbringen und sind daher auf der Suche nach speziellen Biker-Angeboten der Hotellerie.“

Mit dem Fahrrad bis ins Hotelzimmer
 
Zu den Besonderheiten der gelisteten Hotels zählen beispielsweise Dienstleistungen und Ausstattungen wie hauseigener Reparaturservice, Verleih von GPS-Geräten, geführte Touren, Duschmöglichkeit auch nach dem Check-out, Abholservice bei Pannen, Transport zum Startpunkt der Touren, Waschplätze, Bikershop im Hotel, persönliche Tourenberatung, versperrbare Fahrradräume oder auch die Erlaubnis, das wertvolle Bike mit auf das Zimmer zu nehmen.

Umfangreiche Suchkriterien und die Möglichkeit zur Bewertung

Über 100 individuell kombinierbare Suchfilter helfen dem Mountainbiker dabei, das geeignete Hotel für den nächsten Urlaub zu finden. Neben Suchfiltern zur allgemeinen Hotelausstattung und zu den für Biker relevanten Dienstleistungen können die Besucher von MTB-hotels.info auch Suchfilter zur Mountainbike-Region anwenden. Dazu zählen beispielsweise Informationen zu der Anzahl der Touren, Tourenkilometer und Höhenmeter, Trails, Bikeparks, Anzahl der Bergbahnen und vieles mehr. Darüber hinaus kann jeder Gast sein gewähltes Hotel bewerten und Empfehlungen dafür abgeben. Eine weitere Besonderheit an MTB-hotels.info ist, dass jedes Hotel die Möglichkeit hat, Tourenbeschreibungen in Form von Texten und Bildern zu hinterlegen. 

Eintragung auf MTB-hotels.info für Hoteliers kostenlos

Der Basiseintrag auf MTB-hotels.info mit allen wichtigen Daten ist für die Hotelbetreiber kostenlos. Es gibt auch keine Buchungsprovision. Anfragen der Gäste werden direkt an das Hotel weitergeleitet. Geld verdient das Portal durch kostenpflichtige Premium-Einträge für Hotels. Premium-Einträge haben eine höhere Sichtbarkeit und sind in den Suchergebnissen vorgereiht. Darüber hinaus finanziert sich das Portal durch Werbebanner.

Über MTB-hotels.info

Das auf Mountainbike-Hotels spezialisierte Onlineportal MTB-hotels.info startete Anfang April 2019. Betreiber der Plattform ist die thematica GmbH mit Sitz im oberösterreichischen Friedburg, die zahlreiche touristische Onlineplattformen betreibt. Das Team von MTB-hotels.info hat umfangreiche Erfahrung im Aufbau und Betrieb großer Such- und Bewertungsplattformen. Geschäftsführer Mag. Erwin Oberascher betreibt bereits seit 20 Jahren touristische Webseiten wie zum Beispiel pistenhotels.info oder kinderhotel.info.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Logis Hotels erneut Partner der Tour de France

Nach der Tour de France 2019 sind die Logis Hotels nun zum zweiten Mal als offizieller Ausrüster und Gastgeber der großen Frankreich-Rundfahrt dabei. Am 29. August ist die Logis-Flotte also wieder dabei, um den Teilnehmern und Zuschauern die Marke zu präsentieren.

Fibona: Aus Charly’s wird Légère Express

Die Fibona GmbH leitet ein Re-Branding für ihre Marke Charly’s ein. Bereits ab Anfang August 2020 werden Gäste unter dem Namen Légère Express begrüßt. Ziel dieser Neuordnung ist eine vereinfachte Markenkommunikation.

„Zu Gast bei Freunden“ – Städte in Niedersachsen bewerben sich gegenseitig

Die Hannover Marketing und Tourismus GmbH wirbt unter dem Motto „Zu Gast bei Freunden“ mit dem Städteverbund für einen gegenseitigen Besuch in den Nachbarstädten. Über 100 Großflächenplakate in niedersächsischen Städten sollen Lust auf sommerliche Stadterlebnisse gleich nebenan machen.

Reisetrend: Steigendes Interesse an Natur- und Aktivreisen

Nach dem Stillstand des globalen Tourismus im Lockdown zeichnen sich Veränderungen im Konsumverhalten der Auslandsreisenden weltweit ab. Die DZT leitet aus neuen Studien Chancen für Natur- und Aktivreisen aus europäischen Quellmärkten nach Deutschland ab.

Deutsche Zentrale für Tourismus startet Kampagne #WanderlustGermany

Hochwertige Aktivangebote mit den Kernaktivitäten Wandern und Radfahren in vielfältigen Naturregionen Deutschlands stellt die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) in den Mittelpunkt ihrer Kampagne #WanderlustGermany“. Die Kampagne läuft ab sofort in 13 europäischen Märkten.

Alte Posthalterei Zusmarshausen: Junge Gastgeber setzen auf Romantik

Manuela und Marc Schumacher sind die neuen Gastgeber der Alten Posthalterei in Zusmarshausen. Nach der sehr aufwendigen, zweijährigen Renovierung hat das Gastgeberpaar das Traditionshotel übernommen und verlässt sich in Sachen Vertrieb auf die Marke „Romantik“.

„Nix für Spalter und Rassisten“: BrewDog startet Kampagne für Vielfalt in Wien

Nach verschiedenen Aktivitäten in Deutschland will die schottische Brauerei nun auch über die Grenzen hinaus zum Nachdenken anregen. Der Slogan „Wenn du nur eine Hautfarbe magst, kannst du mit mehr als 30 Sorten eh nichts anfangen“ ist bis Ende Oktober auf einem über 10 Meter hohen Transparent in Wien zu sehen.

Corona macht erfinderisch: Italienischer Hotelier mit Oldtimer auf Gästefang in Bayern

Der italienische Hotelier Francesco Seresina vom Romantik Villa Sostaga Boutique Hotel am Gardasee ist derzeit mit einem Fiat-500-Cabrio-Oldtimer auf ungewöhnlicher Werbe-Tour in Bayern. Hier und traf er auch den bekannten Hotelier Jost Deitmar.

Expedia und Trivago mit desaströsen Quartalszahlen

Für das zweite Quartal 2020 legte die Expedia-Group jetzt katastrophale Zahlen vor: Das Volumen der Buchungsleistungen reduzierte sich im Vorjahresvergleich um rund 90 Prozent. Bei der deutschen Tochter Trivago sank der Umsatz gar um 93 Prozent.

Fair Job Hotels mit neuer Kampagne

Da in allen Bundesländern Sommerferien sind und sich der Trend vom „Urlaub Daheim“ bei vielen Deutschen durchsetzt, startet Fair Job Hotels mit einer neuen Kampagne. Diese soll mit Motiven aus der Hotellerie Gäste direkt ansprechen und dazu animieren, einen Hotelaufenthalt zu buchen.