Knigge für die Kleinen auf der Wartburg

| Marketing Marketing

In manchen Sternehotels sind Kinder nur geduldet. Das ist im Romantik Hotel auf der Wartburg ganz anders: Hier sind sie erwünscht. Ein extra auf sie abgestimmtes Programm sorgt dafür, dass Familien vom Baby bis zu den Großeltern voll auf ihre Kosten kommen. Ein Beispiel hierfür ist der eintägige Kurs „Knigge für kids – Benimm ist in“, der am Samstag, den 14. September 2019, ab 11 Uhr stattfindet. 

Im Zuge des eintägigen Kurses führt Hoteldirektor Hannes Horsch die jungen Teilnehmer in die Kunst des feinen Miteinanders ein. Während eines Lunchmenüs an einer schön gedeckten Tafel entdecken die kleinen Gäste spielerisch, wie cool gutes Benehmen ist. Bei einem alkoholfreien Cocktail und dem gemeinsamen Essen vermittelt ihnen ihr Gastgeber verschiedene Regeln im Umgang miteinander, bei Veranstaltungen und im Restaurant. Zur Erinnerung erhalten die Benimmprofis ein Teilnahme-Zertifikat.

Der Kurs „Knigge für kids“ im September ist bereits die zweite Auflage. Nachdem der erste Kurs Anfang Mai ein voller Erfolg und schnell ausgebucht war, entschied sich das Romantik Hotel auf der Wartburg für einen weiteren Termin. „Von der großen Resonanz waren wir überrascht“, erklärte Hoteldirektor Hannes Horsch. „Die vielen neugierigen Fragen der Kinder und die positiven Rückmeldungen der Eltern haben uns schnell davon überzeugt, den Knigge-Kurs für Kinder weiterzuführen.“

Der eintägige Kurs „Knigge für kids – Benimm ist in“ kostet 49,00 € pro Kind inkl. Menü, Getränke und Zertifikat. Der Kurs ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Eine Reservierung im Voraus ist erforderlich. 

Über das Romantik Hotel auf der Wartburg 
Das Romantik Hotel auf der Wartburg, hoch oben über Eisenach gelegen, bietet als Nachbar des fast 1000 Jahre alten UNESCO Welterbes Wartburg einen wunderbaren Blick über den Thüringer Wald und die Geburtsstadt Johann Sebastian Bachs. Gäste des Hauses schätzen insbesondere die hervorragende Gastronomie, den kleinen, feinen Wellness-Bereich zur Erholung sowie die Herzlichkeit aller Mitarbeiter.  Das Romantik Hotel auf der Wartburg gehört zu dem in Rostock ansässigen Unternehmen arcona HOTELS & RESORTS. Gesellschafter der arcona Gruppe sind Alexander Winter und Prof. Stephan Gerhard. 


Zurück

Vielleicht auch interessant

Susan Sarandon neue Markenbotschafterin der Fairmont Hotels & Resorts

Fairmont Hotels & Resorts freut sich über die Zusammenarbeit mit Oscar-Gewinnerin und UNICEF-Sonderbotschafterin Susan Sarandon als neue internationale Markenbotschafterin. Sie ist das Gesicht einer weltweiten Markenkampagne, die im Frühjahr 2020 rund um den Globus an den Start geht.

Nach internationaler Ausschreibung: Romantik wählt DIRS21 als Reservierungssystem 

Um das für Romantik, mit 200 Hotels, passende Reservierungssystem zu finden, hat die Kooperation eine internationale Ausschreibung durchgeführt. Das zweijährige Verfahren wurde von der Expertin Bianca Spalteholz geleitet. Aus dem Prozess ging die neue Version von DIRS21 als Sieger hervor.

EHPC wird zu Sircle Collection

Die Hotelgruppe Europe Hotels Private Collection (EHPC) erfindet sich neu und erhält einen neuen Namen und ein neues Logo. Künftig ist das Unternehmen aus Amsterdam unter dem Namen „Sircle Collection“ zu finden. Das Rebranding soll die Unternehmenswerte widerspiegeln.

CWT mit Podcast für Geschäftsreisende

Die Reisemanagementplattform CWT startet den monatlichen Podcast, Business Travel On the Fly, der sich mit Themen und Fragen aus der Wirtschaft, die Auswirkungen auf Geschäftsreisende haben, beschäftigt.

Miezen-Marketing: Wie das Brenners Park-Hotel eine Katze zum Star macht

Seit drei Jahren wohnt die Birmakatze Kléopatre im Brenners Park-Hotel in Baden-Baden. Die flauschige Dame, einst aus Paris angereist, führt ein Luxusleben im 5-Sterne-Hotel und ist bei Instagram schon ein kleiner Star, mit eigenem Hashtag.

Logo-Relaunch: H-Hotels.com mit neuem „H“

Mit einem neuen Dachmarkenlogo will die H-Hotels.com ihr gewachsenes Markenportfolio visualisieren. Die familiengeführte Hotelgruppe vereint inzwischen sechs Marken unter dem „H“ und beschäftigt rund 3.000 Mitarbeiter.

Job-Angebot: Prinz Harry soll Burger King werden

Obwohl Prinz Harry sich eigentlich aus dem royalen Leben zurückziehen will, könnte er jetzt doch noch König werden. Zumindest, wenn es nach der Fast-Food-Kette „Burger King“ geht. Der Burger-Riese ließ nämlich medienwirksam verlauten, dass er einen neuen Job für den britischen Prinzen hätte.

Imageanalyse: Deutsche erkennen bei Biermarken kaum Unterschiede

Einer aktuellen repräsentativen Studie​​​​​​​ zufolge offenbaren die Deutschen mehrheitlich traditionelle Einstellungen und Konsumpräferenzen in Bezug auf Bier. Die Imageanalyse deckt darüber hinaus Nachholbedarf bei der Markenbildung zahlreicher Brauereien auf.

Jubiläum: Kempinski feiert „Lady in Red“

Seit zehn Jahren gibt es bei Kempinski die rot-gekleideten Markenbotschafterinnen, die in jedem Hotel der Luxus-Hotelgruppe anzutreffen sind. Die „Lady in Red“ ist eine lokale Expertin, die sich im Hotel und der Destination besonders gut auskennt Ansprechpartnerin für Gäste ist.

DEHOGA Shop: Der Azubi-Bewerber-Knigge gibt Tipps für die Ausbildungsplatzsuche

Der Azubi-Bewerber-Knigge ist ein praktisches Nachschlagewerk für alle Fragen rund um die gastgewerblichen Ausbildungsberufe, das hilfreiche Tipps für die einzelnen Phasen einer Bewerbung bereithält.