Marriott baut Marketing-Partnerschaft mit Mercedes-AMG Petronas Motorsport aus

| Marketing Marketing

Marriott International gibt in der kommenden Formel-1-Saison Gas und weitet seine Marketing-Partnerschaft mit Mercedes-AMG Petronas Motorsport aus. Davon profitieren werden die Mitglieder des Bonusprogramms von Marriott Bonvoy, das Marriott Rewards, The Ritz-Carlton Rewards und Starwood Preferred Guest (SPG) abgelöst hat.

„Unsere Marketing-Partnerschaft mit dem Motorsport-Team von Mercedes-AMG Petronas wird Marriott Bonvoy-Mitgliedern, von denen viele Fans des Teams sind, die Möglichkeit geben, ihre Leidenschaft für den Sport auszuleben“, so Karin Timpone, Global Marketing Officer, Marriott International.

Auf der Plattform des Bonusprogramms können Mitglieder mit ihren gesammelten Marriott Bonvoy-Punkten besondere Erlebnisse ersteigern, die sonst für Geld nicht zu kaufen sind. Zum Beispiel:

  • Eine Übernachtung auf der exklusiven Luxusyacht von Mercedes-AMG Petronas Motorsport mit kompletter Verpflegung während des Großen Preises von Monaco
  • Von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas am Renntag zur Rennstrecke chauffiert werden
  • Mit einem professionellen Fahrer am Rennwochenende in einem Hochleistungswagen von Mercedes-AMG auf der Rennstrecke fahren
  • Von den Experten in der Pit Stop Challenge persönlich einen Einblick in das Rennleben erhalten.

Diese Marriott Bonvoy Moments ergänzen weitere besondere Erlebnisse für Mitglieder, darunter der Besuch des Teams hinter den Kulissen, wo sich Fahrer, Presse und Stars versammeln, um an Wochenenden eines Großen Preises das perfekte Fan-Selfie zu schießen, Besuche in den Teamwerkstätten, erstklassige Plätze bei Veranstaltungen und weitere Erlebnisse während der Rennen in der gesamten Saison.

„Wir freuen uns, unsere Marketing-Partnerschaft mit Marriott International zu erweitern“, so Toto Wolff, Team Principal & CEO, Mercedes-AMG Petronas Motorsport. „Wir können bereits auf sieben erfolgreiche gemeinsame Jahre zurückblicken, aber jetzt gehen wir mit unserer Marketing-Partnerschaft noch einen signifikanten Schritt weiter. Der Ausbau zeigt, dass die Bedeutung der Formel 1 als Marketing-Plattform für führende globale Marken, die ihre Markenbekanntheit stärken und ihren Wert erhöhen wollen, weiter zunimmt. Neben dem Zugang zu einem riesigen, internationalen Publikum bietet die F1 die Möglichkeit, Partnern und Kunden dank des aufregenden wie exklusiven Charakters dieses Sports einzigartige Erfahrungen zu bescheren. Wir freuen uns, den Mitgliedern von Marriott Bonvoy solche Erlebnisse bieten zu können.“

Der neue Vertrag verlängert die Marketing-Partnerschaft nicht nur um sieben Jahre, sondern erweitert sie auch deutlich. So haben Mitglieder zum Beispiel neben dem üblichen Meet&Greet nun auch Gelegenheit, in einem entspannten und luxuriösen Umfeld Zeit mit den Fahrern zu verbringen.

Im Rahmen des mehrjährigen Vertrags wird Marriott Bonvoy zum „Offiziellen Hotel-Bonusprogramm“ des Teams, während The Ritz-Carlton, eine der Luxusmarken von Marriott, erstmalig „Offizieller Hotelpartner“ wird. Die Rennanzüge der Fahrer Hamilton und Bottas werden das Logo von Marriott Bonvoy und The Ritz-Carlton tragen, während Marriott Bonvoy auf dem Halo-Cockpitschutz des Fahrzeuges als erster Partner des Teams erscheinen wird. The Ritz-Carlton wird seinen legendären Service in ausgewählten Märkten im erstklassigen VIP-Hospitality-Bereich an der Rennstrecke, der Silver Arrows Lounge, anbieten, die dort „The Ritz-Carlton Silver Arrows Lounge“ heißen wird. Neben weiteren Marketing-Initiativen werden Marriott Bonvoy und The Ritz-Carlton die Partnerschaft für Gäste über die sozialen Medien, Fernsehen im Hotelzimmer und Marriott Bonvoy Traveler mit Leben füllen.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

DZT-Kampagne #DiscoverGermanyFromHome bündelt aktuelle Social Media-Aktivitäten

Während des aktuellen Lock Downs fasst die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) ihre Marketingaktivitäten auf ihren Socal Media-Kanälen weltweit in der Kommunikationskampagne #DiscoverGermanyFromHome zusammen. Deutschlandreisende von morgen sollen erreicht werden.

Isch ‘abe gar kein Auto: Welche Kaffeemarke hat die emotionalste Werbung?

Mit fast 165 Litern pro Kopf und Jahr ist Kaffee das Lieblingsgetränk der Deutschen und landet damit noch vor Mineralwasser und Bier. Doch welche Kaffeemarke kommt bei den Verbrauchern am besten an und weckt die meisten Emotionen?

Abstand halten: McDonald’s und Coca-Cola ändern ihre Logos

Das sogenannte "Social Distancing" ist derzeit überall Thema. Auch große Marken machen mit und wollen gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Sowohl McDonald’s als auch Coca-Cola setzen dabei auf den Einsatz ihrer Logos. 

Schweizer Hotel bietet Corona-Tests im Quarantäne-Paket

Manche Hotels haben in der Corona-Krise ein neues Geschäftsfeld entdeckt: Quarantäne-Pakete für Gäste. So zum Beispiel das Aparthotel Le Bijou in der Schweiz, das sich nun mit seinen Quarantäne-Apartments positionieren möchte.  

Booking Holdings und Expedia Group investieren erneut Milliarden ins Marketing

Die Expedia Group und Booking Holdings investierten im Vorjahr erneut Rekordsummen in ihre Marketingkonzepte. Demnach gaben die beiden rund 11 Milliarden Dollar fürs Marketing aus. Im Jahr zuvor lagen die Ausgaben noch bei 10,6 Milliarden Dollar.

Achat-Hotels mit neuer Markenstrategie, Logo und Claim

Die Achat  Hotels präsentieren einen neuen Markenauftritt. „Echt Gut“, lautet der neue „Claim“. Untermarken wie Plaza, Premium und Comfort werden durch die Sterneklassifizierung ersetzt.

#Lieblingshotel: Premier Inn mit neuer Marketingkampagne und Kampfpreisen

​​​​​​​Premier Inn wird bis Ende 2020 über 20 Hotels in Deutschland betreiben. Jetzt will die Gruppe ihre Markenbekanntheit bei Freizeit- und Geschäftsreisenden mit einer Kampagne erhöhen. Zimmerpreise von 49 Euro sollen ebenfalls gut für die Positionierung sein.

McDonald's verkauft Kerzen mit Burgergeruch

Fans des Fast-Food-Riesen McDonalds können sich jetzt den Duft ihres Lieblingsburgers in die eigenen vier Wände holen. Sie müssen dafür nur ein Streichholz anzünden, denn die Burgerkette verkauft aktuell ein Duftkerzenset, das nach Burger-Zutaten duftet.

Hotel Freigeist Einbeck entscheidet sich für BW Signature Collection

Zum 1. März hat sich das Hotel Freigeist Einbeck der BW Signature Collection by Best Western angeschlossen. Als Teil der Kollektion wird das Designhotel weiterhin unter eigenem Namen operieren und markenunabhängig auftreten. 

Choice Hotels startet europaweite Kampagne

„Escape The Ordinary“ – so lautet der Titel der Multi-Channel-Kampagne, die Choice Hotels Europe startet. Über die Laufzeit von 10 Wochen werden 24 Reiseziele über verschiedene Kanäle vorgestellt. Mehr als 500 Werbeflächen in Berlin, Paris und London werden die Motive in die Öffentlichkeit tragen.