McDonald's Deutschland feiert Vielfalt und Zusammenhalt

| Marketing Marketing

Mit einer groß angelegten Kampagne wirbt McDonald's Deutschland für Diversität, Toleranz und gesellschaftlichen Zusammenhalt und zeigt sich hierbei selbst als verbindendes Element.

Zwei junge Frauen - eine trägt einen Hijab, die andere hat ihre Haare grellblau gefärbt. Obwohl die beiden Welten trennen könnten, gibt es in Wahrheit doch viele Gemeinsamkeiten. Als verbindende Elemente für diese auf den ersten Blick so unterschiedlichen Menschen dienen die unvoreingenommene und offene Art ihrer Darstellung und natürlich auch die goldenen Bögen.

Mit dieser Symbolik, die sich auf verschiedenen Motiven der Marken-Aktivierung "Es gibt immer etwas, das uns verbindet" wiederfindet, nutzte McDonald's Deutschland den Tag der Deutschen Einheit als Anlass und Ausgangspunkt, um ein Zeichen für Toleranz, Vielfalt und gesellschaftlichen Zusammenhalt zu setzen.

"Weltoffenheit und Toleranz sind seit jeher die Basis der Marke McDonald's" so Susan Schramm, Vorstand Marketing von McDonald's Deutschland. "Mit unserer Kampagne möchten wir symbolisch Brücken bauen und ein Zeichen für mehr Zusammenhalt in Deutschland setzen." Die Kampagnen-Motive sind zwischen dem 1. Oktober und 14. November auf Großflächenplakaten in Berlin und München, online und auf den Social Media Kanälen des Unternehmens zu finden. Außerdem schaltete McDonald's rund um den Tag der Deutschen Einheit Anzeigen in mehreren großen deutschen Tageszeitungen. Am 3. Oktober selbst wurden verschiedene Orte in Berlin mit den Motiven bespielt.

McDonald's zeigt Vielfalt unter den Mitarbeitenden

Auch die Mitarbeiter des Unternehmens sind Teil der Kampagne und fungieren als Botschafter für Vielfalt und Zusammenhalt. "Jeder Mensch ist bei uns willkommen, und das nicht nur vor, sondern auch hinter dem Tresen", sagt Sandra Mühlhause, Vorstand Personal von McDonald's Deutschland. "Bei uns arbeiten Menschen aus über 118 Nationen als Team. Wir verstehen uns als Marke, die jedem Menschen eine Chance bietet, sich zu entwickeln und die Integration sichtbar lebt." So zeigt das Unternehmen auf einer 160 Meter langen OOH-Sonderplatzierung in Berlin echte Mitarbeiter:innen verschiedenster Herkunft. Einige von ihnen kommen auch im Rahmen eines Social Media Spots zu Wort und berichten dort über ihre Arbeit bei McDonald's.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Jeunes Restaurateurs veröffentlichen neuen Restaurant- und Hotelführer

Die neue Ausgabe des Restaurant- und Hotelführers der Jeunes Restaurateurs (JRE) erscheint am 28 Januar. Auf 190 Seiten werden alle Mitglieder und Betriebe der JRE vorgestellt.

Leitfaden für Gastronomen: Mit dem richtigen Marketing durch die Omikron-Welle

Angesichts der Omikron-Variante gelten in fast allen Bundesländern verschärfte Corona-Regeln – und das drückt auf die Stimmung bei den Gästen und aufs Portemonnaie bei den Gastronomen. Ein aktueller Marketing-Leitfaden für Restaurants gibt Tipps für diese schwierige Zeit.

Neues Kochbuch der Seetelhotels

Die Seetelhotels haben ein neues Kochbuch auf den Markt gebracht. Es sind Rezepte, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den kulinarischen Abteilungen entwickelt und zusammengetragen haben.

Markenbotschafter: Tim Raue stellt sich an den Weber-Grill

Tim Raue grillt jetzt auch noch. Der Sternekoch ist neuer Markenbotschafter im DACH-Raum für Weber. Raue steht künftig auf den Social MediaKanälen, der Website von Weber und in Newslettern am Rost.

Partneroffensive der DZT für das Jahr 2022

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) startet in das neue Jahr mit zusätzlichen Maßnahmen, um die Partner in der deutschen Tourismuswirtschaft bei den Vorbereitungen auf einen Restart des Incoming-Tourismus zu unterstützen.

Deutsche Weinhoheiten ziehen Zwischenbilanz nach 100 Tagen

"Die ersten Monate als Deutsche Weinkönigin waren sehr intensiv", resümiert Sina Erdrich nach ihren ersten 100 Tagen im Amt. Am 24. September des vergangenen Jahres wurde die Durbacherin zur 73. Deutschen Weinkönigin gekrönt.

Fast-Food-Trend: Promis kooperieren in USA mit Restaurantketten

Ob Justin-Bieber-Donuts, Megan-Thee-Stallion-Soße oder Mariah-Carey-Burger: Immer mehr Stars in den USA und Kanada arbeiten neuerdings mit Fast-Food-Ketten zusammen. Manche Stars entwerfen eigene Kreationen, andere empfehlen ihre Lieblingsbestellungen. Zuweilen werden Gerichte umbenannt.

Kempinski Hotels eröffnet Online-Shop Kempinski Boutique

Ob Bademantel, Kissen oder gleich ein ganzes Bett: Ab sofort können Gäste im neu eröffneten Online-Shop Kempinski Boutique aus einem breiten Sortiment an Artikeln für ihren Alltag zu Hause auswählen.

Novum Hospitality führt gruppenweit dynamische Corporate-Rate ein

Um auf sich verändernde Marktbedürfnisse zu reagieren und Geschäftskunden weiterhin Vorteile zu bieten, hat Novum Hospitality das unternehmensweite Corporate-Angebot erneuert.

The Luxury Collection präsentiert Caroline de Maigret als Markenbotschafterin

The Luxury Collection im Portfolio von Marriott Bonvoy verkündet die Zusammenarbeit mit Caroline de Maigret als Markenbotschafterin. In einem Reiseführer verrät sie ihre liebsten Unterkünfte, Restaurants und Sehenswürdigkeiten.