Neue Marke: Bellevue Hotel Dresden zeigt „Bilderberg“ über dem Hoteleingang

| Marketing Marketing

Das Dresdner Bellevue Hotel tritt seit 1. Januar 2020 unter einer neuen Marke auf und heißt nun „Bilderberg Bellevue Hotel Dresden“. „Das ist ein wichtiger Meilenstein in der Historie unseres schönen Hotels und der Beginn einer neuen, spannenden Zeit, die wir nach außen sichtbar einläuten“, so Sebastian Klink, General Manager des Bilderberg Bellevue Hotel Dresden. Zu diesem Anlass wurde nun die Außenbeschilderung mit neuem Logo über dem Hoteleingang angebracht. „Als nächstes montieren die Werbetechniker von 'dresden design' die beleuchtete Reklame an der Außenfassade des Hauses. So wird der neue Name für keinen Dresdner und Tourist mehr unbemerkt bleiben“, so Klink mit einem Zwinkern. 

Markenwechsel nach knapp 20 Jahren

Von 2000 bis 2019 trat das Bellevue Hotel Dresden unter der Marriott-Marke „Westin“ auf. Der Franchise-Vertrag mit Marriott lief am 31.12.2019 aus, in diesem Zuge wurde über eine Änderung nachgedacht. Mit dem Ausscheiden aus dem Marriott-Hotelkonzern und dem Auftritt unter der neuen Marke „Bilderberg“ begrüßt das Hotel seit dem 1. Januar 2020 seine Gäste damit als „Bilderberg Bellevue Hotel Dresden“. 

„Bilderberg“ ist eine Marke aus den Niederlanden, die 1968 gegründet wurde. Bis Ende 2019 gehörten lediglich Hotels aus den Niederlanden zur Premium-Hotelgruppe. Das Bellevue Hotel Dresden wurde als erstes Bilderberg-Hotel außerhalb der Niederlande ausgewählt.
Gleiche Betreibergesellschaft und Eigentümerstruktur

„Die rechtlichen Verhältnisse bleiben allerdings vom Markenwechsel unberührt“, betont Bellevue-Direktor Sebastian Klink. Er erklärt: „Sowohl die Betreibergesellschaft `Hotel Bellevue Dresden Betriebs GmbH` als auch die bisherige Eigentümerstruktur bestehend aus `First Sponsor Group Ltd` und `Event Hospitality Management Holding GmbH & Co. KG` bleiben gleich.“ Bilderberg ist damit weder neuer Eigentümer, Investor, Manager noch Betreiber des Bellevue Hotels. Bilderberg ist ausschließlich der neue Markenname, unter dem das Hotel am Markt auftritt.

Renovierung zu einem Großteil abgeschlossen

Nicht nur außen verändert sich das Hotel mit der neuen Beschilderung, auch innen gehen die Renovierungsarbeiten voran. „Wir haben die Modernisierung der Zimmer seit vielen Jahren herbeigesehnt“, so Klink. „Zwei Drittel sind bereits geschafft, die ersten 224 renovierten Zimmer können sich wirklich sehen lassen. Ein stilvolles, modernes Interieur, gedeckte Farbtöne und sorgfältig aufeinander abgestimmte Materialien sorgen für einen harmonischen Gesamteindruck und bieten dem Gast einen gemütlichen Rückzugsort. Wir sind uns sicher, dass wir mit dem neuen Zimmerangebot den modernen Standard der Reisenden von heute treffen.“ Der letzte Renovierungsabschnitt beginnt im Februar, der Abschluss ist zu Ostern geplant. Die letzte Renovierung fand in den 90er Jahren statt.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Reismarke «Uncle Ben's» soll künftig «Ben's Original» heißen

Der US-Lebensmittelkonzern Mars benennt seine Reismarke «Uncle Ben's» in «Ben's Original» um. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Die ursprüngliche Bezeichnung war im Zuge der öffentlichen Debatte um Rassismus und mangelnde Gleichberechtigung in die Kritik geraten.

Alica Schmidt wird Markenbotschafterin der unique by Atlantic Hotels

In Bremen und Kiel entstehen derzeit die beiden ersten unique by Atlantic Hotels. Neue Markenbotschafterin wird die Leichtathletin Alica Schmidt. Die 21jährige Läuferin gilt ­– gemessen an ihren Instagram Followerzahlen ­– als populärste Deutsche Sportlerin in den sozialen Medien.

Marriott mit neuen Inhalten auf digitaler Meeting- & Event-Plattform

Nach der Bekanntgabe der neuen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen und der Einführung des "Global Cleanliness Council" präsentiert Marriott International nun die neu definierten Prozesse und umgestalteten Räumlichkeiten auf seiner digitalen Meeting- und Eventplattform.

Bauernhof-Challenge: McDonald's spendiert Familien Urlaub auf dem Land

Da durch die Corona-Pandemie für viele Menschen der Urlaub in der Ferne in diesem Jahr ausfällt, gibt McDonald's Deutschland Familien die Chance, einen Urlaub auf dem Land zu gewinnen. Die Bewerbung ist bis zum 30. September möglich.

Tohru Nakamura macht jetzt Autowerbung für Lexus

Der Zwei-Sternekoch Tohru Nakamura ist jetzt Markenbotschafter der japanischen Premium-Automobilmarke Lexus. Gemeinsam wolle man „überraschende und außergewöhnliche Wege finden, um die Markenwelt von Lexus mit der Kulinarik zu verbinden“, so Nakamura in einem Facebook-Post.

Bewerberinnen für Deutsche Weinkönigin zeigen ihr Fachwissen

Die Spannung steigt bei den sieben Kandidatinnen, die sich um die Krone der 72. Deutschen Weinkönigin bewerben. Am Samstag stellen sie sich einer einstündigen Fachbefragung, die in diesem Jahr in einem Studio des SWR ohne Publikum stattfinden wird.

greenline-hotels.com: Nachhaltige Buchungsplattform gestartet

Nachhaltigkeit gewinnt in der Gesellschaft zunehmend an Wichtigkeit. Mit greenline-hotels.com wurde nun eine nachhaltige Buchungsplattform geschaffen, auf der Urlauber und Businessgäste ausgewählte nachhaltig zertifizierte Hotels finden und buchen können.

woodCAMP: Naturhotel Forsthofgut macht den Wald zum Fitnessraum

Bergluft, Stille und ein Training mit Stämmen, Ästen und Steinen: Das Naturhotel Forsthofgut​​​​​​​ im österreichischen Leogang bietet ab sofort Trainingseinheiten mit Personal Trainer unter freiem Himmel an und funktioniert den Wald dabei zum Fitnessstudio um.

Liebe gewinnt immer: Burger King küsst Ronald McDonald in Finnland

Normalerweise nimmt Burger King den Erzrivalen McDonald´s in der Werbung regelmäßig aufs Korn. Anlässlich des LGBT-Events "Helsinki Pride" hat Burger King diese Rivalität nun aber auf Eis gelegt und McDonald´s die Liebe gestanden. 

Luxus-Roadtrips mit Kempinski Hotels

Individuell zu reisen und am besten noch per Auto oder Motorrad ist gefragter denn je. Anlass genug für die Kempinski Hotels, den Gästen unter dem Motto “Your 5 star roadtrip” den Aufenthalt in zwei Häusern der Gruppe zu ermöglichen.