Sodexo will mit neuer Kampagne Profil als Arbeitgeber schärfen

| Marketing Marketing

Wachsen, Handeln, Dazugehören. Diese drei Säulen sind der Kern von Sodexos Arbeitgebermarke. Eine neue Kampagne unter dem Motto #WirsindSodexo zeigt das Dienstleistungsangebot und was es bedeutet, für das Unternehmen zu arbeiten.

Bei #WirsindSodexo handelt es sich um eine globale Kampagne, die in diesem Herbst in den Ländern, in denen Sodexo tätig ist, adaptiert und ausgerollt wird. In Deutschland hat eine Arbeitsgruppe aus Mitarbeitenden verschiedener Fachbereiche in den letzten Monaten gemeinsam erarbeitet, was Sodexo als Arbeitgeber ausmacht. Ziel war es zu erfassen, welche Themen Sodexo antreibt, welche Werte die Zusammenarbeit prägen, welche Vorteile es für Mitarbeitende gibt und welche Auswirkungen dies auf die Rolle als Arbeitgeber hat.

„Uns war bei der Umsetzung der Initiative in Deutschland wichtig, dass wir unsere Mitarbeitenden von Anfang an ins Boot holen. Wir wollen, dass sich die besten Talente der Branche für Sodexo entscheiden. Dies gelingt nur, wenn wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv einbinden und ihnen zuhören. So stellen wir die richtigen Weichen, schaffen Strukturen, in denen man sich bei der Arbeit wohlfühlt und positionieren Sodexo authentisch nach innen und außen,“ erklärt Uta Schröder, Country President und HR Director bei Sodexo Deutschland, das Vorgehen.

Drei Schwerpunkte stehen im Mittelpunkt

Folgende drei Säulen bilden die Basis des neuen Arbeitgeberauftritts und zeigen auf, was Sodexo seinen Beschäftigten bietet:

1. WACHSEN – Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bekommen Unterstützung, sich individuell weiterzuentwickeln. Mit verschiedenen Weiterbildungs- und Karriereprogrammen bietet Sodexo ausnahmslos allen Mitarbeitenden aller Bereiche die Möglichkeit zu wachsen.

2. HANDELN – Die Arbeit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat Auswirkungen auf den Lebensalltag anderer. Sie trägt aktiv dazu bei, etwas positiv zu verändern. Entsprechend stehen Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung im Mittelpunkt des Tuns und Handelns.

3. DAZUGEHÖREN – Bei Sodexo ist man Teil eines großen Teams aus tausenden Kollegen in Deutschland, aber auch in über 50 weiteren Ländern. Transparenz, Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion werden bei Sodexo jeden Tag gelebt.

Mit #WirsindSodexo wird sichtbar, was die Arbeit im Unternehmen ausmacht: Bei Sodexo zu arbeiten ist mehr als nur ein Job – denn man ist Teil von etwas Großem. Die Mitarbeitenden bereichern mit ihrer täglichen Arbeit die Lebensqualität und das Wohlbefinden der Kund:innen und Gäste. Alle Sodexo-Mitarbeitenden gehören zu einem Unternehmen, das ihrem Handeln Sinn gibt und es ihnen ermöglicht, individuell zu wachsen. Das alles gilt nicht nur für bestehende, sondern auch für neue Kollegen.

Warum die neue Arbeitgebermarke wichtig ist

#WirsindSodexo ist eine Antwort auf den derzeitigen Fachkräftemangel, der gerade auch in der Dienstleistungsbranche spürbar ist. Bewerbende wählen aufgrund der vielen Jobmöglichkeiten genau aus, wo sie arbeiten möchten. Vor diesem Hintergrund müssen sich Unternehmen zunehmend die Frage stellen: Was bieten wir unseren Mitarbeitenden, das uns von anderen Arbeitgebern unterscheidet? Denn nur mit einem starken Arbeitgeberprofil kann man als Unternehmen wachsen und vom Potenzial seiner Mitarbeitenden profitieren

„Mitarbeitendenbindung beginnt bereits beim ersten Kontakt mit potenziellen Bewerberinnen und Bewerbern. Neben übersichtlichen Informationen zum Unternehmen gehören dazu auch Einblicke in die gelebte Kultur. Darauf zahlt unsere neue Kampagne ein: Mit unserem neuen Mitarbeitenden-Video, Recruiting-Postern, Infografiken auf Social Media und der Überarbeitung des Bereichs „Sodexo als Arbeitgeber“ auf der Website geben wir ein authentisches Bild, wer Sodexo ist und was uns auszeichnet. Wir zeigen Mitarbeitende bei der Arbeit: Unsere eigenen Köchinnen und Köche, Facility Managerinnen und Manager, Technikerinnen und Techniker – dadurch wird direkt sichtbar, was Arbeiten bei Sodexo ausmacht und wie wir unsere Werte im Alltag leben,“ verdeutlicht Uta Schröder.

#WirsindSodexo ist ein gemeinschaftliches Projekt der HR- und Kommunikationsabteilung. Ende Oktober wurde das neue Unternehmensvideo zunächst intern und anschließend extern vorgestellt. In den nächsten Monaten werden weitere Schritte folgen, um die neue Arbeitgebermarke für Mitarbeitende und Interessierte über alle Kanäle hinweg erlebbar zu machen. Dies gilt auch für die komplette Kommunikation in Richtung Bewerberinnen und Bewerber, die entsprechend der neuen Fokussierung überarbeitet wird.

„Im letzten Geschäftsjahr haben wir hunderte Stellen ausgeschrieben und über 300 neue Kolleginnen und Kollegen bei uns begrüßt. Ein tolles Ergebnis, auf das wir aufbauen möchten. Dafür ist es wichtig, den Bewerbungsprozess so einfach und schnell wie möglich zu gestalten. Verständliche und klare Beschreibungen und aussagekräftige Informationen sind hier elementar. Genau da haben wir mit unserer neuen Kampagne angesetzt und freuen uns über erste Erfolge“, betont Christina Schmidt, Senior Expert Recruiting bei Sodexo Deutschland.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Subway kündigt mit dem neuen Philly Beef Teriyaki auf pflanzlicher Basis den Beginn einer langfristigen Partnerschaft mit The Vegetarian Butcher an. Das Sandwich ist landesweit bis zum 14. Februar 2023 in allen teilnehmenden Restaurants erhältlich.

Das Kempinski-Hotel Adlon hat eine Augmented-Reality-App auf den Markt gebracht, mit der Interessierte die Nobelherberge digital erleben können. Mit der neuen App kann jeder ein Selfie vor dem Elefantenbrunnen schießen oder die Präsidentensuite erkunden.

Mit einer neuen Imagekampagne will das bayerische Wirtschaftsministerium Einheimische und potenzielle Arbeitskräfte vom Tourismus überzeugen. Die Werbung unter dem Titel «Wir machen Urlaub» soll bis Ende Februar ausgespielt werden.

Das neue Jahr bringt ein neues Mitglied in die Reihen der The Leading Hotels of the World: Seit dem 1. Januar 2023 ist nun auch das Alpin Resort Sacher Seefeld-Tirol Teil der Kollektion unabhängiger Hotels.

Share Now und die 25hours Hotels starten eine Partnerschaft in Österreich und Deutschland. Gäste können ab sofort in Wien, Berlin, Hamburg und München auf die Fahrzeuge des Unternehmens zurückgreifen.

Der finnische Lieferdienst Wolt und der Schnelllieferdienst Flink sind jetzt deutschlandweit Partner. Das Warenangebot von Flink ist ab sofort auch über die Wolt-App bestellbar. Die Wolt-Mitarbeiter liefern die Waren dabei auch aus.

Mit Bienchen Sina hat die 2015 von Arcotel gegründete Initiative Give Bees a Chance nun ein Gesicht bekommen. Ihr erstes Abenteuer können kleine Hotelgäste nun im Taschenbuch “Aufregung um Sina“ nachlesen - oder sich von den Eltern vorlesen lassen.

Die Hotelkette B&B HOTELS arbeitet fortan gemeinsam mit der Werbeagentur Brand Factory an ihrer Markenstrategie. In einem mehrstufigen Pitch setzte sich die Agentur aus Offenbach durch und unterstützt die Hotelkette ab sofort.

Klimawandel, soziale Herausforderungen und gesellschaftliche Entwicklungen gehen auch an der Hotellerie nicht vorbei: Der zusätzliche HSMA-Fachbereich ergänzt nun das Portfolio des Verbands.

Die Hyatt Hotels Corporation hat mehr als 20 Resorts in Europa, die Teil der Inclusive Collection sind, in sein Treueprogramm World of Hyatt integriert. Weitere europäische Resorts der Inclusive Collection sollen World of Hyatt in Kürze beitreten.