Susan Sarandon neue Markenbotschafterin der Fairmont Hotels & Resorts

| Marketing Marketing

Fairmont Hotels & Resorts freut sich über die Zusammenarbeit mit Oscar-Gewinnerin und UNICEF-Sonderbotschafterin Susan Sarandon als neue internationale Markenbotschafterin. Sie ist das Gesicht einer weltweiten Markenkampagne, die im Frühjahr 2020 rund um den Globus an den Start geht und die Geschichte von Fairmonts historischen und majestätischen Hotels mit der heutigen Zeit und den Vorstellungen und Wünschen der neuen Generation von Reisenden verknüpft.

„Fairmont und Susan Sarandon verbinden Elemente wie Abenteuergeist, ihre Leidenschaft für ein Denken auf globaler und ein Handeln auf lokaler Ebene sowie eine Mentalität, die auf Worte Taten folgen lässt“, so Sharon Cohen, Vice President Fairmont Hotels & Resorts. „Wir haben uns bewusst für Susan entschieden als Verkörperung dessen, wofür Fairmont steht – Charakterstärke und zeitlose Eleganz.“

„Es ist ein Privileg, mit Fairmont zusammen zu arbeiten – ein Unternehmen, vor dessen Werten ich großen Respekt habe und dessen herausragende Hotels einen absoluten Genuss darstellen“, so Susan Sarandon. „Ich hoffe, gemeinsam gelingt es uns, das Leben als große Reise darzustellen – eine idealerweise bedeutungsvolle und inspirierende Reise für Fairmont-Gäste und -Fans weltweit.“

Die neue Kooperation mit Susan Sarandon baut auf Fairmonts Verbindungen zur Filmindustrie auf. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fairmont Loves Film“ hat die Marke zudem mit Filmregisseurin und Drehbuchautorin Gia Coppola sowie mit dem Künstler Cuba Tornado Scott gearbeitet. Letzterer drehte einen Kurzfilm im Fairmont San Francisco über die traditionsreichen Verbindungen von Fairmont zur Welt des Films und deren Verbundenheit mit den Hotels der Marke.

Diverse Fairmont-Hotels, darunter das Fairmont San Francisco, The Plaza in New York, The Savoy in London oder das Fairmont Royal York in Toronto, tauchen in bekannten Streifen als Kulisse auf, beispielsweise in Ocean’s 8, American Hustle, Der Große Gatsby, Kevin - Allein zu Haus 2, 50 Shades of Grey oder Notting Hill, um nur einige der bekannteren Filme aufzuzählen. Aber auch in kleineren Produktionen spielen Fairmont-Häuser regelmäßig eine Rolle: In der Serie Suits etwa heiratet die von Meghan Markle verkörperte Figur Rachel Zane im The Plaza in New York, wobei die Dreharbeiten tatsächlich im Fairmont Royal York in Toronto stattfanden.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

AlbCard​​​​​​​: Mehr Urlaub fürs Geld auf der Schwäbischen Alb

Freie Fahrt in Bus und Bahn plus kostenloser Eintritt zu vielen Sehenswürdigkeiten: Das bietet die neue Gästekarte der Schwäbischen Alb. Die Karte gilt für Übernachtungsgäste ab der ersten Nacht, so der Tourismusverband.

Gaffel und 1. FC Köln verlängern Partnerschaft

Die Partnerschaft zwischen dem 1. FC Köln und der Privatbrauerei Gaffel wird um fünf Jahre verlängert. Damit bleibt Gaffel die exklusive Bier-Marke im RheinEnergieSTADION und wird bei allen Spielen des 1. FC Köln sowie weiteren Veranstaltungen ausgeschenkt.

Chefkoch und Bring! starten Partnerschaft und verknüpfen Angebote

Chefkoch, Europas größte Rezept-Plattform, und die Einkaufslisten-Plattform Bring! verbinden ihre Produkte miteinander. Nun wollen die beiden Unternehmen gemeinsam Hobbyköche von der Rezeptauswahl über die Einkaufsplanung und das Einkaufen bis hin zum Kochen begleiten

Einweihung der Schönsten Weinsichten 2020

Mit einer gut sichtbaren Stele werden die 13 als "Schönste Weinsichten 2020" ausgezeichneten Aussichtspunkte und weintouristischen Ziele im Laufe des Jahres offiziell eingeweiht. Den Anfang machte der Weinberg Goldener Steiger im Anbaugebiet Saale-Unstrut.

25hours wird Teil von Accor Live Limitless

Ab sofort können auch Gäste der 25hours Hotels die Leistungen des Kundenbindungsprogramms von Accor in Anspruch nehmen. Um sicherzustellen, dass alle Mitglieder ihren Status und ihre Punkte voll nutzen können, sobald das Reisen wieder möglich ist, hat Accor zudem Anpassungen bekannt gegeben.

Europäische Quellmärkte im Fokus der DZT

Wichtige europäische Quellmärkte werden sich am schnellsten von den Folgen der Corona-Pandemie erholen. Das belegen zwei Studien im Auftrag der DZT. Die Top 5 sind demnach Dänemark, Belgien, die Schweiz, die Niederlande und Österreich.

Pepsi benennt «Aunt Jemima»-Marke nach Rassismus-Vorwürfen um - Uncle Ben's in der Diskussion

Der US-Getränke- und Lebensmittelmulti Pepsi gibt seiner Marke «Aunt Jemima» nach Rassismus-Vorwürfen einen neuen Anstrich. Die Ursprünge der über 130 Jahre alten Marke für Backmischungen basierten auf Rassen-Stereotypen, räumte Marketingchefin Kristin Kroepfl ein.

DZT startet Kampagne zum Neustart des deutschen Incoming-Tourismus

Mit der Wiedereröffnung der Grenzen zu den meisten europäischen Ländern startet die DZT ihre Kampagne ‚Germany - Dreams Become Reality‘ und wirbt nach drei Monaten Lockdown in Europa erstmals wieder dafür, den Sommerurlaub in Deutschland zu verbringen.

GastroSuisse startet Marketingkampagne "Wir haben Euch auch vermisst"

GastroSuisse startet heute eine landesweite Marketingkampagne. Mit der Botschaft "Wir haben Euch auch vermisst" bringt die Kampagne die Freude des Gastgewerbes auf das Wiedersehen mit seinen Gästen nach dem Corona-Lockdown zum Ausdruck.

Bis zu 100 Prozent-Discount: Linder Hotels geben Kilometerrabatt

Die Lindner-Hotels rabattieren Übernachtungen bis zu 100 Prozent. Ab 9. Juni zählt bei den Lindner- sowie den „me and all“-Hotels die Länge des Anreisewegs: Pro 100 Kilometer Entfernung gewährt die Gruppe zehn Prozent Rabatt auf den Übernachtungspreis. Wer tausend Kilometer anreist, übernachtet dreimal kostenlos.