Susan Sarandon neue Markenbotschafterin der Fairmont Hotels & Resorts

| Marketing Marketing

Fairmont Hotels & Resorts freut sich über die Zusammenarbeit mit Oscar-Gewinnerin und UNICEF-Sonderbotschafterin Susan Sarandon als neue internationale Markenbotschafterin. Sie ist das Gesicht einer weltweiten Markenkampagne, die im Frühjahr 2020 rund um den Globus an den Start geht und die Geschichte von Fairmonts historischen und majestätischen Hotels mit der heutigen Zeit und den Vorstellungen und Wünschen der neuen Generation von Reisenden verknüpft.

„Fairmont und Susan Sarandon verbinden Elemente wie Abenteuergeist, ihre Leidenschaft für ein Denken auf globaler und ein Handeln auf lokaler Ebene sowie eine Mentalität, die auf Worte Taten folgen lässt“, so Sharon Cohen, Vice President Fairmont Hotels & Resorts. „Wir haben uns bewusst für Susan entschieden als Verkörperung dessen, wofür Fairmont steht – Charakterstärke und zeitlose Eleganz.“

„Es ist ein Privileg, mit Fairmont zusammen zu arbeiten – ein Unternehmen, vor dessen Werten ich großen Respekt habe und dessen herausragende Hotels einen absoluten Genuss darstellen“, so Susan Sarandon. „Ich hoffe, gemeinsam gelingt es uns, das Leben als große Reise darzustellen – eine idealerweise bedeutungsvolle und inspirierende Reise für Fairmont-Gäste und -Fans weltweit.“

Die neue Kooperation mit Susan Sarandon baut auf Fairmonts Verbindungen zur Filmindustrie auf. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fairmont Loves Film“ hat die Marke zudem mit Filmregisseurin und Drehbuchautorin Gia Coppola sowie mit dem Künstler Cuba Tornado Scott gearbeitet. Letzterer drehte einen Kurzfilm im Fairmont San Francisco über die traditionsreichen Verbindungen von Fairmont zur Welt des Films und deren Verbundenheit mit den Hotels der Marke.

Diverse Fairmont-Hotels, darunter das Fairmont San Francisco, The Plaza in New York, The Savoy in London oder das Fairmont Royal York in Toronto, tauchen in bekannten Streifen als Kulisse auf, beispielsweise in Ocean’s 8, American Hustle, Der Große Gatsby, Kevin - Allein zu Haus 2, 50 Shades of Grey oder Notting Hill, um nur einige der bekannteren Filme aufzuzählen. Aber auch in kleineren Produktionen spielen Fairmont-Häuser regelmäßig eine Rolle: In der Serie Suits etwa heiratet die von Meghan Markle verkörperte Figur Rachel Zane im The Plaza in New York, wobei die Dreharbeiten tatsächlich im Fairmont Royal York in Toronto stattfanden.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Burger King wirbt mit Schimmel-Whopper

Am Mittwoch veröffentlichte Burger King ein Zeitraffervideo, das zeigt, wie sich ein Whopper in 34 Tagen zersetzt. Das Video ist Teil der Kampagne der Kette, mit der sie ihre Abkehr von Konservierungsmitteln und künstlichen Inhaltsstoffen hervorheben will. Und natürlich auch ein Seitenhieb auf McDonald's.

Corona-Virus: DZT plant Marketing-Maßnahmen für Deutschland-Tourismus

Die Entwicklung der touristischen Märkte nach dem Ausbruch des Corona-Virus und den damit verbundenen Reisebeschränkungen, werden in den kommenden Monaten auch Auswirkungen auf den deutschen Incoming-Tourismus haben. Daher plant die DZT jetzt Marketing-Maßnahmen.

Christian Rach wird Partner von orderbird

Er ist deutschlandweit bekannt als „Rach, der Restauranttester” und abseits seines medialen Erfolgs selbst Koch und Gastronom. Jetzt wird Christian Rach für orderbird zum Partner und Markenbotschafter und möchte "mehr Bewusstsein für die Situation der echten Gastronomen schaffen".

Huhn- statt Käsefuß: KFC mit duftenden Brathähnchen-Schuhen

Nach Parfum oder Holscheiten für den Kamin mit Brathähnchenduft, präsentiert der Fastfood-Riese KFC einen neuen Werbe-Gag: Im Frühjahr 2020 kommen Schuhe von Crocs auf den Markt, die nicht nur so aussehen, sondern auch nach Hähnchen riechen.

100 Jahre Debic mit Thomas Bühner als Markenbotschafter

1920 wurde der Grundstein von Debic gelegt. Das Jubiläum wird in allen Ländern mit internationalen Profis am Herd gefeiert – in Deutschland ist Thomas Bühner, Chefkoch des ehemaligen 3-Sterne-Restaurants „La Vie“ in Osnabrück, Markenbotschafter.

Luxusresort bietet „Überlebenstraining“ für Kinder mit Bear Grylls an

Das luxuriöse Sani-Resort in Griechenland will seine Gäste zu Überlebenskünstlern machen. In diesem Jahr eröffnet für die betuchten Reisenden eine Bear Grylls Survival Academy. Sani kooperiert bereits mit der Chelsea Football Club Foundation und der Rafa Nadal Tennis Academy.

resmio führt smarten Sprachassistenten ein

Einen Mitarbeiter nur fürs Telefon abzustellen, kann sich kaum ein Gastronom erlauben. Helfen könnte der neue Telefonassistent von resmio, der standardisierte Services wie Auskünfte zu häufig gestellten Fragen und die Annahme von Tischreservierungen übernimmt.

„Vielfalt statt Einfalt“: BrewDog zeigt Haltung gegen Nazi-Bier

Im Januar sorgte der Verkauf des Nazi-Bieres „Deutsches Reichbräu“ in einem Getränkemarkt in Sachsen-Anhalt für Entsetzen. Jetzt zeigte die schottische Brauerei BrewDog was sie von der „braunen“ Konkurrenz hält und setzte mit einer cleveren Aktion ein klares Zeichen gegen rechts.

Instagram-Kanal für Sterne-Hotels und Gäste

Die Deutsche Hotelklassifizierung hat den Instagram-Kanal @hotelsterne ins Leben gerufen, der Bilder aus unterschiedlichen Themenwelten der Sterne-Hotels vereint. Damit soll Sterne-Hoteliers eine kostenlose Möglichkeit geboten werden, auf ihr Hotel aufmerksam zu machen.

Badrutt´s Palace mit eigenem Flug-Shuttle

Badrutt´s Palace in St. Moritz bietet, anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des ersten Fluges aus der Schweiz nach London, nun mit „Palace in the Air“ einen besonderen Service und fliegt Gäste zwischen London und dem Engadin Airport in Samedan hin und her.