Wiener Palais Hansen Kempinski komponiert für die Gäste eigenen Walzer

| Marketing Marketing

Keine Stadt ist stärker mit einer Musik verbunden als Wien mit seinem Walzer. Das Palais Hansen Kempinski ermöglicht mit dem „Kempinski Waltz Time“-Angebot, dass die Gäste zu ihrem eigenen Walzer tanzen können. Für jeden Gast wird von einem Komponisten ein individueller Walzer komponiert und in der Präsidenten Suite des Hauses uraufgeführt. Ein Filmteam hält den Moment für die Gäste fest.

Die Gäste verbringen drei Nächte in der größten Suite der Stadt, bekommen ein Abendessen im Sternerestaurant Edvard, der Concierge organisiert Konzertkarten für ein klassisches Konzert nach Wahl und die Limousinentransfers zum Hotel. Und an einem Abend spielen Orchestermusiker live in der Suite die Weltpremiere jenes Walzers, der für jeden einzelnen Gast komponiert wurde.

General Manager Florian Wille möchte mit diesem Angebot ein einmaliges Erlebnis für Wien-Besucher schaffen: „Mit ‘Kempinski Waltz Time‘ erlebt man hautnah die Quintessenz von Wien: die wundervolle Musik. Die Gäste nehmen ein eigenes Stück Wien mit nach Hause, das sie für immer mit der Stadt der Musik verbinden wird. Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Gästen dieses unvergleichliche Erlebnis bieten können.“
 

Wiener Walzer mit Hollywood-Flair

Als Komponist für das Angebot steht Tristan Schulze zur Seite. Der gebürtige Deutsche lebt als freischaffender Komponist, Cellist, Organist und Dirigent in der Walzerstadt. Durch einen Kontakt zu Oscar-Preisträger Hans Zimmer wirkte Schulze als Solocellist bei Hollywoodfilmen wie Captain Phillips, Twelve Years a Slave und Inferno mit. Als Komponist hat er bereits für die Wiener Staatsoper, das Theater an der Wien, das Gewandhausorchester Leipzig und den ORF gearbeitet.

Für die Gäste der „Kempinski Waltz Time“ komponiert Schulze pro Aufenthalt einen eigenen Walzer, der nach den Gästen benannt wird. Gemeinsam mit anderen Musikern studiert er den Walzer ein, der dann zur Premiere für die Gäste in der Suite live aufgeführt wird. „So nah bei den Musikern zu sein, ist immer eine besondere Erfahrung für Musikfans. Wenn dann auch noch ein Stück uraufgeführt wird, das nur für sie geschrieben wurde, ist der Musikgenuss umso schöner. Solche Momente bleiben für immer in Erinnerung und es ist eine große Ehre, wenn ich ein Teil dieser Erinnerungen sein darf“, so Tristan Schulze. Ein Filmteam begleitet die Gäste bei der Premiere und zeichnet den Walzer auf.

So richtig günstig ist der exklusive Spaß natürlich nicht: Der Preis liegt bei 25.000 Euro pro Aufenthalt für zwei Personen.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Steigenberger und IntercityHotel Partner bei Deutschlandtour mit neuem E-Auto von VW

Steigenberger und IntercityHotel engagieren sich für E-Mobilität: Sie sind Partner bei einer großen Deutschlandtour mit dem neuen E-Auto von VW. Die Deutsche Hospitality unterstützt das Vorhaben durch Sponsoring von Übernachtung und Verpflegung.

a&o Hostels mit neuer Stornoregelung

Bis zum 31. Dezember 2021 können Schulklassen und Gruppen ab zehn Personen sämtliche a&o-Leistungen kostenlos und noch am Tag ihrer geplanten Anreise stornieren. Mit der neuen Stornoregelung will a&o den Reise-Restart insbesondere für Gruppen weiter stützen.

Leaders Club mit neuem Markenauftritt

Der Leaders Club Deutschland gönnt sich einen neuen Markenauftritt. Dieser spiegele die gewachsene Kompetenz des Netzwerks als analoge ebenso wie digitale Plattform für Startups, etablierte Gastronomen und ihre Partner aus der Zulieferindustrie.

Reismarke «Uncle Ben's» soll künftig «Ben's Original» heißen

Der US-Lebensmittelkonzern Mars benennt seine Reismarke «Uncle Ben's» in «Ben's Original» um. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Die ursprüngliche Bezeichnung war im Zuge der öffentlichen Debatte um Rassismus und mangelnde Gleichberechtigung in die Kritik geraten.

Alica Schmidt wird Markenbotschafterin der unique by Atlantic Hotels

In Bremen und Kiel entstehen derzeit die beiden ersten unique by Atlantic Hotels. Neue Markenbotschafterin wird die Leichtathletin Alica Schmidt. Die 21jährige Läuferin gilt ­– gemessen an ihren Instagram Followerzahlen ­– als populärste Deutsche Sportlerin in den sozialen Medien.

Marriott mit neuen Inhalten auf digitaler Meeting- & Event-Plattform

Nach der Bekanntgabe der neuen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen und der Einführung des "Global Cleanliness Council" präsentiert Marriott International nun die neu definierten Prozesse und umgestalteten Räumlichkeiten auf seiner digitalen Meeting- und Eventplattform.

Bauernhof-Challenge: McDonald's spendiert Familien Urlaub auf dem Land

Da durch die Corona-Pandemie für viele Menschen der Urlaub in der Ferne in diesem Jahr ausfällt, gibt McDonald's Deutschland Familien die Chance, einen Urlaub auf dem Land zu gewinnen. Die Bewerbung ist bis zum 30. September möglich.

Tohru Nakamura macht jetzt Autowerbung für Lexus

Der Zwei-Sternekoch Tohru Nakamura ist jetzt Markenbotschafter der japanischen Premium-Automobilmarke Lexus. Gemeinsam wolle man „überraschende und außergewöhnliche Wege finden, um die Markenwelt von Lexus mit der Kulinarik zu verbinden“, so Nakamura in einem Facebook-Post.

Bewerberinnen für Deutsche Weinkönigin zeigen ihr Fachwissen

Die Spannung steigt bei den sieben Kandidatinnen, die sich um die Krone der 72. Deutschen Weinkönigin bewerben. Am Samstag stellen sie sich einer einstündigen Fachbefragung, die in diesem Jahr in einem Studio des SWR ohne Publikum stattfinden wird.

greenline-hotels.com: Nachhaltige Buchungsplattform gestartet

Nachhaltigkeit gewinnt in der Gesellschaft zunehmend an Wichtigkeit. Mit greenline-hotels.com wurde nun eine nachhaltige Buchungsplattform geschaffen, auf der Urlauber und Businessgäste ausgewählte nachhaltig zertifizierte Hotels finden und buchen können.