WorldHotels Crafted Collection angekündigt

| Marketing Marketing

Die WorldHotels Collection, die seit vergangenem Jahr zur BWH Hotel Group gehört, kündigt eine neue Kollektion außergewöhnlicher Hotels an: WorldHotels Crafted Collection. Es ist damit der vierte Soft Brand im globalen Portfolio von WorldHotels, der einen Fokus auf Design und lokales Flair setzt.

WorldHotels hat auf der Hotelkonferenz „Americas Lodging Investment Summit“ (ALIS) in Los Angeles, Kalifornien, eine neue Kollektion von Hotels und Resorts für unabhängige Hoteliers vorgestellt: WorldHotels Crafted Collection. Es ist der vierte Soft Brand unter dem Dach von WorldHotels und eine Sammlung unabhängiger Hotels mit innovativen Designs. Mit der Einführung der WorldHotels Crafted Collection umfasst das Portfolio der BWH Hotel Group nunmehr 18 Soft- und Full-Brands in jedem Marktsegment. Neben der WorldHotels Crafted Collection, die im Laufe des Jahres 2020 auf den Markt kommen soll, gehören zu WorldHotels die drei Kollektionen WorldHotels Luxury, WorldHotels Elite und WorldHotels Distinctive.

Vierte Kollektion von WorldHotels

Die neue WorldHotels Crafted Collection soll Hotels umfassen, die in besonderer Weise das lokale Flair und den Spirit der jeweiligen Destination widerspiegeln. Alle Hotels der Kollektion sollen dabei das, was den eigenen Standort einzigartig macht, reflektieren und verstärken. Hotels der WorldHotels Crafted Collection finden sich im gehobenen und im Luxussegment und an Primärstandorten. Jedes Hotel wird eine TripAdvisor-Bewertung von 4,5 oder höher haben und soll jene Gäste und Hoteliers ansprechen, die sich nach Kreativität, außergewöhnlichen Erlebnissen und unkompliziertem Service sehnen.

„Die Ankündigung dieser neuen Kollektion ist ein perfektes Beispiel für die enorme Zukunft, die vor WorldHotels und unserer Familie von kreativen, innovativen und unabhängigen Hoteliers liegt“, sagte Kristin Intress, seit November 2019 Chief Executive Officer von WorldHotels. „Die WorldHotels Crafted Collection wird eine Auswahl wunderbarer, einzigartiger Designhotels sein. Mit mutigem Stil und öffentlichen Räumen, die zum Networking anregen, sollen Reisende mehr als nur ein Zimmererlebnis erhalten. Diese Hotels werden eine wirklich außergewöhnliche Erfahrung bieten, bei der die Gäste bleibende Erinnerungen schaffen“, so Intress.

„Ich freue mich sehr, dass sich WorldHotels unter dem Dach der BWH Hotel Group so gut entwickelt“, ergänzt David Kong, Global President und Chief Executive Officer der BWH Hotel Group. „Die WorldHotels Crafted Collection wird sich zu einer der authentischsten, gewagtesten und mutigsten Kollektionen unabhängiger Hotels weltweit entwickeln. Die hochentwickelte Infrastruktur und das Dienstleistungsportfolio der BWH Hotel Group wird zusammen mit der Kreativität und der reichen Erfahrung des WorldHotels-Teams zweifellos dazu beitragen, dass die WorldHotels Crafted Collection ein bemerkenswerter Erfolg wird.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Erdinger startet Kampagne mit Jürgen Klopp

Als Weißbierbotschafter ist Jürgen Klopp bereits seit Mitte Juni in Großbritannien aktiv. Nun startet die deutschlandweite Kampagne ‚Weißbier ist Wochenende‘. Gedreht wurde der Spot im legendären Pub Dovedale Towers in der vielleicht berühmtesten Straße Liverpools, der Penny Lane.

Deutsche Hospitality stellt neues Bonuskonzept „H Rewards“ vor

Die Deutsche Hospitality stellt ihr neues Treue- und Prämienprogramm „H Rewards“ vor. Mit dem Bonusprogramm eröffnet das Unternehmen allen Gästen ihrer fünf Marken Steigenberger Hotels & Resorts, MAXX by Steigenberger, Jaz in the City, IntercityHotel und Zleep Hotels ein erweitertes Vorteilspaket. 

Werbung: Digital schlägt traditionell

In diesem Jahr wird der Anteil von digitaler Werbung in Deutschland am Gesamtumsatz der Werbebranche erstmals höher sein als der Anteil traditioneller Werbung. Und in den kommenden Jahren wird der Anteil noch kontinuierlich weiter steigen.

Oliver Kahn sitzt wieder im Paulaner-Garten

Vor vielen Jahren schrieb Oliver Kahn gemeinsam mit Waldemar Hartmann Werbegeschichte im Paulanergarten. Jetzt realisiert thjnk München mit dem Ex-Nationaltorwart einen TV-Spot für das erste komplett alkoholfreie Weißbier der Brauerei: das Paulaner Weißbier 0,0%.

Gaffel: Marketing in Corona-Zeiten

Außergewöhnliche Zeiten erfordern besondere Maßnahmen, um die Zielgruppe zu erreichen. Wie das Marketing unter den veränderten Bedingungen bei der Privatbrauerei Gaffel aussieht, beschreibt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR.

Hotel Erbprinz stellt sich neu auf

Auch das Hotel Erbprinz​​​​​​​ in Ettlingen bei Karlsruhe musste in den vergangenen Wochen auf einen Großteil des Umsatzes verzichten. Mit einem neuen Konzept will das Hotel, welches schon seit 1788 Gäste empfängt, nun den Schwerpunkt auf Genuss und Kultur setzen.

Facebook als Gastgeber-Coach

Mit „Digital Durchstarten“ bietet Facebook kleinen und mittelgroßen Unternehmen kostenfreie Trainings sowie Tipps und Tricks, um das digitale Marketing zu verbessern. Nun geht die Plattform auch in der Hotellerie und Gastronomie in die Offensive.

James Bond und Corona: Bekanntester Agent der Welt flüchtet in die Schweiz

Er war schon öfters in der Schweiz. Nun kehrte der bekannteste Agent der Welt in geheimer Mission zurück. Was klingt, wie ein neuer Bond-Film, ist in Wirklichkeit eine Werbekampagne des LA VAL Bergspa Hotels in Brigels.

Bild-Restaurants: Quandoo kooperiert mit Bild.de-Portal

Die Reservierungsplattform Quandoo und Bild.de kooperieren. Quandoo​​​​​​​ wird ab sofort Inhalte auf Bild.de integrieren. Für die Leserschaft gibt es lokale Restaurantempfehlungen und Food-Inspirationen. Partnerrestaurants von Quandoo sind nun auf Bild.de buchbar.

AlbCard​​​​​​​: Mehr Urlaub fürs Geld auf der Schwäbischen Alb

Freie Fahrt in Bus und Bahn plus kostenloser Eintritt zu vielen Sehenswürdigkeiten: Das bietet die neue Gästekarte der Schwäbischen Alb. Die Karte gilt für Übernachtungsgäste ab der ersten Nacht, so der Tourismusverband.