Bernd Knaier ab Juli neuer General Manager des The Ritz-Carlton Wolfsburg

| Personalien Personalien

Bernd Knaier übernimmt ab Mitte Juli die Position des General Managers im The Ritz-Carlton Wolfsburg in der Autostadt. Nach 18 Jahren in der internationalen Luxushotellerie kehrt Knaier nach Deutschland zurück und zieht mit seiner Familie nach Wolfsburg, um das Hotel zu leiten. Der 41-jährige führte zuletzt als General Manager das Raffles Doha. Knaier folgt auf Christian Fomm, der die Leitung des neu eröffneten The Ritz-Carlton Rabat, Dar Es Salam in Marokko übernommen hat.

Bernd Knaier legte den Grundstein für seine Hotelkarriere mit dem Abschluss zum Hotelkaufmann 2006 in Frankfurt. Danach zog es den gebürtigen Unterfranken direkt ins Ausland. Nach seinem Studium an der Emirates Academy of Hospitality Management in Dubai absolvierte er 2011 erfolgreich das Management Trainee Programm von Raffles Hotels & Resorts im Raffles Beijing Hotel, wo er zum Assistant Executive Housekeeper befördert wurde. 2014 wechselte er in derselben Position in das Raffles Hotel Singapore. Dort übernahm er im Laufe der Jahre verschiedene operative Positionen, darunter Front Office Manager, Assistant Director of Rooms sowie Director of Rooms. Seine Karriere setzte Bernd Knaier ab Oktober 2021 in Doha fort, wo er als Hotel Manager das Raffles Doha Hotel für die FIFA-Weltmeisterschaft 2022 eröffnete und später zum General Manager ernannt wurde.

Edith Gerhardt, Geschäftsführerin der Autostadt: „Die Ernennung von Bernd Knaier zum General Manager des The Ritz-Carlton, Wolfsburg, ist eine großartige Nachricht. Seine beeindruckende Karriere, seine außergewöhnliche Expertise und sein Engagement für höchste Qualität passen perfekt zu den Werten, die wir in der Autostadt schätzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und auf die vielen spannenden Projekte, die vor uns liegen.“

„Ich freue mich sehr, die Leitung des The Ritz-Carlton, Wolfsburg zu übernehmen“, sagt Bernd Knaier. „Dies ist eine wahrlich reizvolle Aufgabe, der ich mit Spannung und Enthusiasmus entgegenblicke. Zusammen mit meiner Frau Jenny und unseren Kindern Leyla und Jamie können wir es kaum erwarten, Teil der Wolfsburger Gemeinschaft zu werden und uns in dieser dynamischen und wachsenden Stadt niederzulassen. Ich bin fest entschlossen, gemeinsam mit meinem Team unvergleichliche und innovative Erlebnisse für die Gäste zu kreieren und damit die fast 25-jährige Geschichte dieses fantastischen Hotels weiterzuschreiben. Wir werden auch in Zukunft erstklassigen Service und herausragende Kulinarik bieten, um den exzellenten Ruf der globalen Marke The Ritz-Carlton in Wolfsburg, der Region und ganz Deutschland weiter auszubauen.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Brenners Park-Hotel & Spa befindet sich in einer Zeit des Umschwungs. Neben den Sanierungsarbeiten des Hauptgebäudes soll nun auch in der Villa Stéphanie Spa & Wellbeing der Wind des Wandels mit der Neuernennung von Katharina Stöckinger als Head of Spa einkehren.

Nach knapp drei Jahren als Director of Sales & Marketing übernimmt Clemens Degenhardt im Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden ab sofort die Position des Executive Assistant Managers und ist damit für die operative Leitung des Hotels zuständig.

Drei neue Geschäftsführer aus den eigenen Reihen: Der inhabergeführte Hotelbetreiber tristar will sich breiter aufstellen, um ein weiteres Wachstum zu ermöglichen sowie das operative Tagesgeschäft zu stärken.

Das Flemings Selection Hotel Frankfurt-City, mit Rooftop-Restaurant Occhio d‘Oro, direkt am Eschenheimer Tor, hat einen neuen General Manager: Seit 1. März 2024 bildet Norbert Speth die Spitze der Teams in den beiden Flagship-Betrieben der Gruppe. Speth war zuvor kurzzeitig CEO bei der Steakhouse-Kette The Ash.

Auf der 133. Delegiertenversammlung von GastroSuisse standen die Wahlen im Zentrum. Die Delegierten verabschiedeten Casimir Platzer, der den Verband zehn Jahre lang angeführt hatte. Neu an die Verbandsspitze gewählt wurde der Zürcher Beat Imhof.

Bei den Seetelhotels ist Oliver Gut neuer Cluster General Manager für das Kaiserbad Bansin und damit verantwortlich für die drei Hotels Kaiserstrand Beachhotel Bansin Mitte, Strandhotel Atlantic mit Villa Meeresstrand und Ostseeresidenz Bansin.

Wolfgang Paczulla tritt seine Position als neuer General Manager im Andaz Vienna Am Belvedere an. Mit über einem Jahrzehnt Erfahrung bei Hyatt kehrt er nach Jahren im Ausland nun in den deutschsprachigen Raum zurück, um das Hotel in Wien zu leiten.

Nach Jahren als General Manager des Ritz-Carlton-Hotels und dann auch des Hotel am Steinplatz, verlässt Torsten Richter die Herbergen in der Hauptstadt. Das kündigte der Manger auf Linkedin an. Richter übergibt die „Schlüssel des Hauses“ an Leonard Cernko, zuletzt General Manager des St. Regis in Astana.

Das Hotel & Restaurant Ole Liese ist unter neuer Leitung: Das Gastgeberpaar Dittrich übernimmt die Verantwortung des Landhotels auf Gut Panker. Tobias Dittrich fungiert als Hoteldirektor, seine Frau Stefanie als Direktionsassistenz.

Ned Capeleris übernimmt die Position des neuen General Managers im The Ritz-Carlton, Vienna. Zuletzt unterstützte der gebürtige Australier als Interims-General Manager das Team im The Ritz-Carlton, Rabat Dar Es Salam.