Brigitte Goertz-Meissner als Präsidentin des Verwaltungsrates der DZT wiedergewählt

| Personalien Personalien

Die 123. Mitgliederversammlung der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) hat auf ihrer Sitzung am 12. November zahlreiche Neubesetzungen in den Spitzengremien der Organisation beschlossen.

Neue Mitglieder im Verwaltungsrat

Neue gewählte Mitglieder im 18-köpfigen Verwaltungsrat sind

  • Dr. Roland Mack, Geschäftsführender Gesellschafter Europapark GmbH & Co Mack KG
  • Reinhard Meyer, Präsident Deutscher Tourismusverband e.V. (DTV)
  • Monika Wiederhold, Vorsitzende der Geschäftsführung Amadeus Germany GmbH

Als Mitglieder im Verwaltungsrat sind qua Amt gesetzt

  • Als Vertreterin des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie: Ministerialdirigentin Dagmar Rothacher, Leiterin Unterabteilung I D, Arbeitsstab Angelegenheiten der neuen Bundesländer
  • Als Vertreter des Bundesministeriums für Finanzen: Ministerialrat Markus Siebels, Referatsleiter II A3, Grundsatzreferat für Haushaltsrecht und Haushaltssystematik, Haushaltsfragen der Bundesbeteiligungen
  • Als politischer Vertreter der Bundesländer:
    Hubert Aiwanger, Staatsminister im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Wiedergewählt wurden als Mitglieder im Verwaltungsrat

  • Heike Birlenbach, Senior Vice President Sales Lufthansa Group & Chief Commercial Officer Lufthansa Airline Deutsche Lufthansa AG,
  • Andreas Braun, Geschäftsführer Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg
  • Armin Dellnitz, Vorstandsvorsitzender der Magic Cities Germany e.V.,
  • Thomas Ellerbeck, Mitglied des Group Executive Committee – Group Director Corporate & External Affairs TUI Group
  • Benedikt Esser, Präsident RDA - Internationaler Bustouristik Verband e.V.,
  • Norbert Fiebig, Präsident DRV Deutscher ReiseVerband e.V.
  • Brigitte Goertz-Meissner, Präsidentin Deutscher Heilbäderverband e.V.,
  • Karina Kaestner, Leiterin Partnermanagement DB Vertrieb GmbH,
  • Andreas von Puttkamer, Leiter Geschäftsbereich Aviation Flughafen München GmbH
  • Regine Sixt, Senior Executive Vice President SIXT International Marketing SIXT SE
  • Dr. Volker Treier, Außenwirtschaftschef, Mitglied der Hauptgeschäftsführung Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V. (DIHK)
  • Guido Zöllick, Präsident Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V. (DEHOGA).

Unmittelbar nach der Wahl bestätigte der Verwaltungsrat aus seiner Mitte einstimmig Brigitte Goertz-Meissner als Präsidentin. Vizepräsidenten sind Staatsminister Hubert Aiwanger, Reinhard Meyer, Präsident DTV, und Guido Zöllick, Präsident DEHOGA.
 

Neuformierter Marketingausschuss

Der Marketingausschuss berät laut Satzung den Vorstand der DZT in Grundsatzfragen des Marketings, der Werbe- und Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere auch zur Produkt-, Vertriebs- und Kommunikationsstrategie. Neben Vertretern der „klassischen Mitglieder“ sind acht Leiter von Marketingorganisationen der Länder gesetzt, die vom Bund-Länder-Ausschuss „Tourismus“ (BLA) delegiert werden. Demnach werden in der kommenden dreijährigen Amtszeit die Bundesländer in den Marketingausschuss entsandt, die in der abgelaufenen Amtszeit dort nicht vertreten waren.

Außerdem können bis zu fünf Personen gewählt werden, die auf dem Gebiet des Tourismusmarketings besondere Erfahrungen haben. Die Mitgliederversammlung nahm einstimmig den Vorschlag des Verwaltungsrates an, Axel Biermann, Geschäftsführer Ruhr Tourismus GmbH, Volker Bremer, Geschäftsführer / Leiter Destinationsmanagement & Services Leipzig Tourismus und Marketing GmbH, Christian Martin Lukas, Geschäftsführer Lübeck und Travemünde Marketing GmbH und Thorsten Rudolph, CEO Hochschwarzwald Tourismus GmbH, neu in den Marketingausschuss zu berufen. Yvonne Coulin, Geschäftsführerin Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg e.V., wurde als Mitglied des Gremiums wieder bestätigt.  

Neuwahl des Beirats

Der Beirat gewährleistet laut Satzung der DZT durch Anregungen, Erfahrungsaustausch und sachkundige Beiträge die ständige Verbindung zur Praxis des Tourismus. Als Mitglieder des Beirats sind Repräsentanten der Bundes- und Länderpolitik sowie die Fördermitglieder gesetzt. Auf Vorschlag des Verwaltungsrats wählte die Mitgliederversammlung acht Vertreter von Unternehmen und Verbänden in das Gremium. Neue Beiratsmitglieder sind Prof. Dr. Bernd Eisenstein, Direktor DITF Deutsches Institut für Tourismusforschung, Karina Kaestner, Leiterin Partnermanagement DB Vertrieb GmbH, Prof. Dr. Harald Zeiss, Professor für Tourismusmanagement, Schwerpunkt Nachhaltigkeit Hochschule Harz. Sie übernehmen die ehrenamtlichen Aufgaben von Persönlichkeiten, die aus Altersgründen oder aufgrund beruflicher Veränderungen nicht mehr zur Wahl standen.

Als Vorsitzender des Beirates wurde Dirk Binding, Bereichsleiter Digitale Wirtschaft, Infrastruktur, Regionalpolitik (DIR) Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V. gewählt. 1. Stellvertretender Vorsitzender ist Burkhard Kieker, CEO Berlin Tourismus & Kongress GmbH – visitBerlin, und 2. Stellvertretende Vorsitzende ist Brigitte Goertz-Meissner, Präsidentin Deutscher Heilbäderverband.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Hotelier Lars Schwarz neuer Arbeitgeberpräsident in Mecklenburg-Vorpommern

Die Vereinigung der Unternehmensverbände Mecklenburg-Vorpommerns hat eine neue Führung. Der Dachverband der Wirtschaft wählte am Donnerstag den Hotelier Lars Schwarz aus Gnoien (Landkreis Rostock) bei einer Videokonferenz zum Arbeitgeberpräsidenten.

Neuer CEO und regionaler Finanzdirektor für Choice Hotels Europe

Choice Hotels erweitert mit zwei neuen Positionen das europäische Führungsteam. Jonathan Mills wird als CEO für Choice Hotels Europa künftig die Geschäfte in Europa verantworten. Olivier Macpherson unterstützt ihn dabei als neuer regionaler Finanzdirektor.

Rainer Dulger neuer Arbeitgeberpräsident

Dr. Rainer Dulger ist heute zum Präsidenten der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) gewählt worden. Dulger folgt auf Ingo Kramer, der seit November 2013 Präsident der BDA war.

Falk Bartels wird General Manager des neuen Leonardo Royal Nürnberg

Trotz Krise wächst Leonardo Hotels weiter. In den kommenden Monaten ergänzt ein Neuzugang das Portfolio der Hotelgruppe auf insgesamt 14 Häuser in Bayern. General Manager des Leonardo Royal Nürnberg wird Falk Bartels.

Premier Inn baut mittleres Management aus

Für die weitere Expansion in Deutschland hat Premier Inn das Management seiner Hotels in vier Cluster unterteilt und jedem Gebiet einen Manager zugewiesen. Bei einem Ausbau des Portfolios sollen neue Hotels so effektiv in die Organisation integriert werden können.

Christof Keller neuer Direktor des Rheinhotel Dreesen in Bonn

Das Rheinhotel Dreesen hat mit Christof Keller seit dem 1. November 2020 einen neuen Direktor. Bereits im Mai dieses Jahres wurde Thomas Döbber-Rüther zum Interim-Manager berufen. Zum 1. November übernahm er nun offiziell die Geschäftsführung.

Metro mit vorläufiger Doppelspitze

Metro wird nach dem Ausscheiden von Vorstandschef Olaf Koch zum Jahreswechsel vorläufig eine Doppelspitze bekommen. Der bisherige Finanzvorstand Christian Baier und sein Vorstandskollege Rafael Gasset sollen den Handelskonzern gemeinsam führen.

Suitepad: Wachenfeld und Weil neue Vice Presidents

SuitePad investiert weiter in sein Führungspersonal: Ab sofort ist Matthias Weil Vice President Finance. Über einen neuen Titel darf sich auch Philipp Wachenfeld freuen, der nun als Vice President Marketing fungiert.

Deutsche Hospitality: Daniela Schade als Chief Commercial & Distribution Officer bestätigt

Daniela Schade, ehemalige Geschäftsführerin von AccorHotels Deutschland, übernimmt zum 1. Dezember 2020 die neu geschaffene Position Chief Commercial & Distribution Officer bei der Steigenberger Hotels AG/Deutsche Hospitality​​​​​​​.

Neues Präsidium: Sommelier Peer F. Holm erster deutscher Generalsekretär der ASI

Die ASI - Association de la Sommellerie Internationale hat ihr neues Executive Board gewählt. Der in Portugal lebende Belgier William Wouters ist der neue Präsident des Verbandes. Peer F. Holm, Präsident der Sommelier Union Deutschland, wird sein Generalsekretär.