Christian Wiendieck neuer General Manager im Kempinski Hotel Jinan in China

| Personalien Personalien

Das in den nächsten Monaten Eröffnung feiernde Kempinski Hotel Jinan wird nun von General Manager Christian Wiendick geleitet. Der erfahrene Hotelier blickt auf eine Karriere von mehr als 20 Jahren innerhalb der Marke Kempinski zurück. Zuletzt war er als General Manager im Kempinski Hotel Fuzhou tätig.

Der gebürtige Deutsche Christian Wiendieck begann seine Kempinski Reise 1997 in der F&B-Abteilung im Kempinski Hotel Bristol Berlin und setzte sie als Director F&B im Kempinski Hotel München Flughafen fort. Nach drei Jahren im Grand Hotel des Bains Kempinski St. Moritz wurde er zu seiner ersten General Manager Position im Kempinski Hotel Adriatic in Kroatien befördert, gefolgt von Aufenthalten in Italien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Im Jahr 2010 zog er nach China und leitete als General Manager eine Reihe von Kempinski Hotels. Christian Wiendieck besitzt einen MBA der Reims Management School und ein Diplom als Hotelbetriebswirt der Hotelfachschule Heidelberg.

"Christian Wiendieck verfügt über einen umfassenden und starken Hintergrund in den Bereichen Operations und Neueröffnungen von Luxushotels. Seine Führungserfahrung umfasst zudem das Leiten von anspruchsvollen Residenzen mit fundierten Kenntnissen im internationalen und chinesischen Markt", so Michael Henssler, Chief Operating Officer Asia Kempinski Hotels. "Auch in unserem neuesten Hotel in Jinan, das in einigen Monaten eröffnen wird, sind wir überzeugt, dass Christian die Verbindung von gutem Handwerk und Service à la Kempinski mit der lokalen Kultur einwandfrei gelingen wird.”

Jinan ist bekannt als die "Stadt der Quellen" und hat eine Bevölkerung von über sieben  Millionen Menschen. Während die Stadt historisch als Produktionszentrum für die Eisenbahn- und Autoindustrie bekannt ist, hat sich in den letzten Jahren eine Verlagerung in Richtung Technologie vollzogen, und Jinan hat sich zu einem Zentrum für Wissenschaft und Technologie entwickelt. Im Mittelpunkt dieses neuen Schwerpunkts steht die High-Tech-Zone, in der über 10.000 Unternehmen, darunter 24 aus der Fortune-500-Liste,angesiedelt sind. Mit seinen 320 Zimmern und Suiten und einem Blick über die Stadt soll das Kempinski Hotel Jinan das neue Wahrzeichen in diesem schnell wachsenden Gebiet werden. 

"Ich freue mich ungemein, mich dem talentierten Team anzuschließen und dieses neue Fünf-Sterne-Luxushotel zu leiten – das inzwischen 22. Kempinski Hotel in China. Unser neues Hotel wird mit Sicherheit zum Wahrzeichen der neuen High-Tech-Zone werden und den Markt der Luxushotels in Jinan anführen”, kommentiert Christian Wiendieck seine neue Position.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Nachwuchshoffnung: Niclas Nussbaumer neuer Küchenchef im Romantik Boutiquehotel Mühle

Das Romantik Boutiquehotel Mühle am Schluchsee holt eine Nachwuchshoffnung der deutschen Sternelandschaft als Küchenchef in sein Restaurants: Der er 27-jährige Niclas Nussbaumer, kochte zuletzt Sous-Chef an der Seite von Christian Jürgens im Drei-Sterne-Restaurant „Überfahrt“ am Tegernsee.

Rob Hornman neuer Managing Director bei den Flemings Hotels

Neue Leitung des operativen Tagesgeschäfts: Rob Hornman steigt als neuer Managing Director bei Flemings Hotels ein. Verantwortlich für den strategischen Kurs der Neuausrichtung bleibt weiterhin Group CEO Filip Blodinger.

Andreas Graeber-Stuch neuer General Manager im Kameha Grand Bonn

Andreas Graeber-Stuch ist seit dem 1. Februar 2021 der neue General Manager im Kameha Grand Bonn. Sein Weg führte ihn unter anderem von München und Baden Baden über Katar und Montenegro nach ganz oben ins höchste Gebäude Wiens: das Meliá Vienna. 

Kai Winkler wird General Manager des Fairmont Moscow

Accor gibt die Ernennung von Kai Winkler zum General Manager des Fairmont Moscow bekannt, das aus einem Hotel-Bereich und den Fairmont Vesper Residences bestehen wird. Winkler wird auch die Pre-Opening-Phase und die Markenpositionierung leiten.

Neue F&B-Dopppelspitze im Schlossgut Gross Schwansee

F&B-Managerin Daijana Krüger Teixeira und Küchenchef Sascha Hamp sind das neue kulinarische Führungs-Team im Schlossgut Gross Schwansee. Daijana Krüger Teixeira arbeitete zuletzt in gleicher Position im Atlantic Hotel Lübeck. Hamp war zuvor im Atlantic Grandhotel Travemünde.

Wechsel bei IntercityHotel in Darmstadt, Hannover und Nürnberg

Wechsel bei IntercityHotel: Stefan Marczinkowski und Christopher Neuner verantworten zukünftig die Hotels in Darmstadt und Nürnberg – Thomas Nixdorf leitet beide Hotels in Hannover.

Daniel Mild neuer Executive Chef im Hotel Goldener Hirsch in Salzburg

Seit Anfang Januar zeichnet Daniel Mild als neuer Küchenchef im 5-Sterne-Superior-Hotel Goldener Hirsch verantwortlich. Der gebürtige Salzburger begann dort bereits seine Karriere vor 20 Jahren mit einer Kochlehre und kehrt nach zahlreichen Stationen rund um den Globus zu seinen Wurzeln zurück.

Aus dem Adlon in die Schweiz: Michéle Müller wird Executive Chef im Palace Engelberg

Nach kanpp dreieinhalb Jahren im Restaurant Quarré im Hotel Adlon Kempinski verlässt die gebürtige Berlinerin Michéle Müller die Hauptstadt und zieht in die Schweiz. Dort wird sie künftig als Executive Chef in einer weiteren Destination der Kempinski Hotels tätig sein, dem Kempinski Palace Engelberg.

Drei neue Hotelmanager für Premier Inn 

Premier Inn wappnet sich für die Wiederöffnung der Hotellerie in Deutschland und rekrutiert drei weitere Hotelmanager. Katherina Falk, Pia Minas-Cavdar und Jan Bitterlich ergänzen ab sofort das Team um Cluster Managerin Miriam Saalmann.

Steffen Greubel neuer Metro-Chef

Neuer Chef für die Metro: Der Aufsichtsrat des Großhändlers hat den 47-jährigen Steffen Greubel zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt. Greubel kennt das Unternehmen schon aus seiner Zeit als McKinsey-Berater. Auf ihn warten einige Herausforderungen.