Christoph Travniczek neuer General Manager im Flemings Selection Hotel Wien-City

| Personalien Personalien

Das Flemings Selection Hotel Wien-City besetzt die Stelle des General Managers neu: Christoph Travniczek hat die Verantwortung für die strategische Ausrichtung und die täglichen Abläufe des österreichischen Hauses der Flemings Hotels übernommen. Der gebürtige Wiener blickt auf mehrere Jahrzehnte Erfahrung in der Hotelleitung und des allgemeinen Managements zurück und war unter anderem in verschiedenen Häusern der Marken Hyatt, IHG und Marriott tätig.

„Es ist eine Ehre und ein Privileg für mich, nun das Team der Flemings Hotels im Wiener Selection Hotel zu leiten. Die Gruppe zeichnet sich durch höchste wirtschaftliche Anforderungen, kombiniert mit einem Bestreben, die Erwartungen der Gäste zu übertreffen, aus, was mich auch persönlich als Mensch widerspiegelt", kommentiert Christoph Travniczek seine neue Rolle. „Ich freue mich sehr, Teil der Familie zu sein und mit engagierten, motivierten Menschen zusammenzuarbeiten, um unseren Gästen unvergessliche Aufenthalte zu ermöglichen.“

Rob Hornman, CEO der Flemings Hotels, ergänzt: „Wir sind sehr stolz darauf, gemeinsam mit Christoph Travniczek neue Maßstäbe in der Hotellerie zu setzen. Als CEO bin ich überzeugt, dass seine erfolgreiche Karriere in der Hotellerie sowie sein tiefes Verständnis für Gastfreundschaft und Betriebswirtschaft uns alle inspirieren werden, unsere Gäste zu begeistern und unser Hotel auf ein neues Level zu heben - ganz getreu unseres Mottos ‚people make places‘“.

Nach seinen Anfängen als Assistent Reception Manager im The Chelsea Hotel in London und Assistent Manager Front Office im Intercontinental London und Leipzig führte ihn sein Karriereweg von 2000 bis 2012 über die Vereinigten Staaten nach Südkorea, Taiwan und Vietnam sowie Australien, wo er jeweils in Hotels der Marke Hyatt arbeitete. Dort sammelte er Knowhow im Bereich Conventions and Events sowie Food and Beverage. Anschließend arbeitete Travniczek in China, Hong Kong, Qatar und in den Vereinigten Arabischen Emiraten, unter anderem als Resident-, Hotel- oder Interims General Manager. 2018 zog es ihn zurück nach Österreich, wo er zunächst das Team des Meliá Vienna Hotels als Hotelmanager stärkte und anschließend im Hotel Schloss Hernstein die Rolle des General Managers übernahm.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Gourmetrestaurant Marcobrunn by Tristan Brandt konnte mit Simone Kubitzek und Hella Eggers zwei Küchenchefinnen gewinnen, die zu den großen Nachwuchstalenten in Deutschland zählen. Die beiden Köchinnen wechseln aus dem mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant Aqua in den Rheingau.

Personelle Veränderungen auf Führungsebene bei der Lindner Hotel Group. Christoph Scherk wird Finanz-Vorstand, Stefanie Brandes verlässt die Gruppe. Evert Schuele, zuletzt als Vice President Sales & Marketing bei der Hurtigruten Group, wird Senior Vice President Commercial.

Die Gekko Group hat Vito Alesi als neuen Hotelmanager des Roomers Munich bekanntgegeben. Seine Ausbildung absolvierte Alesi im Bareiss in Baiersbronn. Weitere Berufserfahrung sammelte er im Hotel Althoff Überfahrt und im Ameron Neuschwanstein.

Ab 1. September 2024 ist die Geschäftsführung der DHI Dorint Hospitality & Innovation GmbH wieder vollständig. Stefanie Brandes wird die Position des Chief Operating Officer (COO) übernehmen. Sie tritt die Nachfolge von Bettina Schütt an. Brandes kommt von Lindner.

Das Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden begrüßt Martin Schaumburg als neuen Food & Beverage Director. Während seiner Laufbahn sammelte er in Häusern wie dem Nassauer Hof, Hotel Claridge‘s in London sowie mit Kempinski und InterContinental Erfahrungen.

Personelle Veränderungen auf Führungsebene bei der Lindner Hotel Group Christoph Scherk wird Finanz-Vorstand, Stefanie Brandes verlässt die Gruppe. Evert Schuele, zuletzt als Vice President Sales & Marketing bei der Hurtigruten Group, wird Senior Vice President Commercial.

Yvonne von Eyb ist ab sofort neue Chief Marketing Officer (CMO) von Burger King Deutschland und verantwortet somit das Marketing, die Kommunikation und den Commercial-Bereich der Marke in Deutschland.

Das Restaurant Rutz in Berlin-Mitte hat eine schmerzliche Personalveränderung zu verzeichnen: Die langjährige Sommelière Nancy Großmann verlässt das Rutz auf eigenen Wunsch zum 15. September. An ihrer Nachfolge wird zurzeit gearbeitet.

Das traditionsreiche Restaurant „Zur historischen Mühle“ in Potsdam hat die neue Betriebsleitung bekanntgegeben: Hee-Sun Kim und Alexander Dressel werden künftig gemeinsam die Geschicke des Hauses lenken.

Der Hotelier und Unternehmer Marco Nussbaum ist jetzt auch Beiratspräsident der B&B-Hotels in Deutschland. In dieser Rolle folgt Nussbaum auf den Ex-Accor-Deutschland-Chef Michael Mücke, der nach mehreren Jahren im Amt nicht wieder antrat. Marco Nussbaum ist auch Aufsichtsrat der Romantik Hotels & Restaurants AG.